Jazz

Beiträge zum Thema Jazz

Kultur
Gudrun J. Gottstein: Ölbild "Jaswinder"
14 Bilder

Donbodda! Gudrun J. Gottstein eröffnet Ausstellung im Landratsamt Bergstraße

Die Rhein-Main-Neckar Galerie im Landratsamt des Kreises Bergstraße in Heppenheim präsentiert Bilder der südhessischen Künstlerin Gudrun J. Gottstein unter dem Motto "Donbodda! - Von Heppenheim nach Hyderabad". Viele neue Bilder aus dem interaktiven Kunstprojekt der Künstlerin "mit fremden Augen" werden zu besichtigen sein. Im Rahmen des Kunstprojektes haben Menschen Fotos von Reisen aus aller Welt an die Künstlerin geschickt, Reisegeschichten erzählt und Erlebnisse geteilt. Diese dann...

Kultur
Vernissagegäste
9 Bilder

Ausstellungseröffnung „Augenzeugen“ im Amtsgericht Dieburg

Kunst im Amtsgericht soll Schwellenängste nehmen Am 13.10.2014 eröffnete die Ausstellung „Augenzeugen“ der Künstlerin Gudrun J. Gottstein mit zahlreichen Gästen und viel Musik. Einleitende Worte sprachen der Direktor des Amtsgerichtes, Frank Richter und der Bürgermeister der Stadt Dieburg, Herr Dr. Werner Thomas. Der Direktor des Amtsgerichtes stellte die Möglichkeiten der Kunst als Vermittler und Kommunikationsmedium heraus. Viele Menschen hätten eher ein angespanntes, wenn nicht sogar...

Kultur
Begegnungen
8 Bilder

Musikalische Vernissage: Gudrun J. Gottstein in der Galerie im Hofgut Schweinheim

Die Galerie im Hofgut Schweinheim präsentiert zahlreiche Bilder der Künstlerin Gudrun J. Gottstein zum Thema „Wie das Leben spielt“. Gudrun Gottsteins Gemälde erlauben bei aller Gegenständlichkeit dem Betrachter nicht umstandslos den Inhalt schnell und unkompliziert feststellen zu können. Es sind Bilder, die betrachtet und gelesen werden müssen und es braucht Beobachtungsgabe, das Miterleben im Geiste der gezeigten Situationen, Auseinandersetzung mit Wimmelbildern und Massenszenen. Kein Wunder,...

Kultur
Combo in Groß-Umstadt
4 Bilder

Ausstellungseröffnung mit Musik in der Galerie im Hofgut Unterschweinheim

Gudrun J. Gottstein stellt aus- diesmal in der Galerie im Hofgut, Unterschweinheim. „Wie das Leben spielt“ lautet das Motto der Ausstellung, das den motivischen Schwerpunkt auf Musik, Tanz und Zufallsbegegnungen legt. Die teils großformatigen und starkfarbigen Ölbilder entstammen größtenteils dem Kunstprojekt „Mit fremden Augen“ bei dem Reisende zu Motivpaten der Bilder werden: Fotos, die man sonst im digitalen Nirwana entsorgt oder vergessen hätte, Bilder die verwackelt sind, "nicht...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.