Alles zum Thema Johanniter-Unfall-Hilfe

Beiträge zum Thema Johanniter-Unfall-Hilfe

Aktuell

Einladung zur Besichtigung der neuen Tagespflege in Griesheim
Schau doch mal an - die neue Tagespflege der Johanniter in Griesheim

Am 18.Februar 2019 in der Zeit von 14.00 bis 16.00 Uhr laden die Johanniter jeden ein, die Räumlichkeiten der neu eröffneten Tagespflege im Ostend 29 in Griesheim zu besichtigen. Eingeladen ist jeder, der einen Platz für Angehörige sucht oder einfach nur neugierig ist. In den hell eingerichteten, freundlichen Räumen kann man seit Anfang Januar seine pflegebedürftigen Angehörigen montags bis freitags in der Zeit von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr betreuen lassen. Der Schwerpunkt bei den Gästen liegt...

Ratgeber
2 Bilder

Gut investierte Zeit für pflegende Angehörige
Schulung für pflegende Angehörige in Erzhausen. Kostenfrei bei den Johannitern anmelden.

Gehören Sie zu den knapp 2,5 Millionen Personen, die Angehörige zu Hause pflegen? Dann wissen Sie nur zu gut, wie anstrengend das oft ist. Wenn Sie sich den Alltag etwas erleichtern möchten, dann haben die Johanniter einige gute Ideen für Sie. In dem Kurs „Alles über Pflege wissen“ vermittelt Alice Pitsch (Dipl. Pflegewirtin und Krankenschwester) von den Johannitern an zehn Abenden wertvolles Wissen, gibt Tipps und verrät Tricks. Und es wird Raum gewährt, sich mitzuteilen und untereinander...

Unternehmen

Dr. Ralf Ackermann erhält Johanniter-Ehrenzeichen

Rodgau ■ Am Freitag, 4. Mai, haben Dr. Ralf Ackermann, Kreisbrandinspektor, und Oliver Quilling, Landrat im Kreis Offenbach, im Beisein von Landesvorstand Oliver Meermann und Regionalvorstand Sven Korsch die neue Rettungswache der Johanniter-Unfall-Hilfe in Nieder-Roden besichtigt. Da beide zur offiziellen Eröffnung vor zwei Wochen nicht kommen konnten, erhielten sie nun eine ausführliche und persönliche Führung durch Regionalvorstand Sven Korsch. Dieser betonte, dass eine moderne und an die...

Essen & Trinken

Genussvolle Ostern!

Johanniter bieten Ostermenüs Rodgau / Dreieich.Wer an Ostern denkt, dem fallen direkt buntbemalte und vom Osterhasen versteckte Eier ein, aber auch Fisch und Lamm als Festtagsgerichte. Anlass genug, um den Tischgästen des Menüservices des Regionalverbandes Offenbach einen Gaumenschmaus aufzutischen. „Gerade an den Feiertagen darf es etwas Besonderes sein“, weiß Nicole Glaser, vom Menüservice in Rodgau. Auf der Speisekarte stehen ab sofort bis zum 8. April 2017 beispielsweise Lammrücken...

Freizeit

Rodgauer Johanniter im Einsatz beim Kirchentag

Seit 55 Jahren unterstützt die Johanniter-Unfall-Hilfe den Deutschen Evangelischen Kirchentag: im Sanitäts- und Fahrdienst, in der Kinderbetreuung und in der Betreuung mobilitätseingeschränkter Menschen. In diesem Jahr findet parallel der Kirchentag vom 24.-28. parallel zum 500. Reformationsjubiläum statt. Rund 2.300 ehrenamtliche Johanniter aus dem gesamten Bundesgebiet sind diesmal dabei – mehr Helfer als je zuvor. Sie unterstützen nicht nur in Berlin und Wittenberg, den...

Unternehmen
Regionalvorstand Sven Korsch und Schulleitung Gülden Budde starteten die Luftballon-Aktion
2 Bilder

Johanniter-Altenpflegeschule feiert Tag der Pflege

Am 12. Mai hatte die Johanniter-Altenpflegeschule zu einem Begegnungstag eingeladen. Gemeinsam mit ihren Kooperationspartnern, Einrichtungs- und Pflegedienstleitungen und den Schulklassen feierten sie den internationalen Tag der Pflege. Dabei hatten sich die Schüler etwas Besonderes für ihre Gäste ausgedacht. Gemäß dem Motto „Vielfalt statt Einfalt“ wurde in diesem Jahr ein selbstgemachtes, internationales, kulinarisches Buffet angeboten. So verschieden wie die Schüler selbst, waren auch ihre...

Unternehmen
v.l. Lehrkraft Petra Beck, Lehrkraft der Johanniter-Altenpflegeschule mit den neuen Betreuungsassistenten

Betreuungsassistenten ausgebildet

In den letzten Wochen wurden in der Johanniter-Altenpflegeschule zwölf neue Betreuungsassistenten ausgebildet. Sie wurden besonders sensibel von den Lehrkräften auf ihr neues Aufgabengebiet vorbereitet und unterrichtet. Die Teilnehmer lernten unter anderen, wie sie am besten mit betreuungsbedürftigen Menschen kommunizieren und interagieren können. Gemeinsam erarbeiteten sie vielfältige aktivierende und abwechslungsreiche Beschäftigungs- und Freizeitangebote für Demenzerkrankte aus. Immer unter...

Unternehmen

Johanniter informierten auf Rodgauer Bildungsmesse

Am Samstag, 4. März strömten wieder mehrere tausend Schüler, Eltern und Lehrer zur größten Aus- und Weiterbildungsmesse im Kreis Offenbach. Der „Bildungsmesse“ Rodgau. Bereits zum 21. Mal präsentierten sich in der Heinrich-Böll-Schule in Nieder-Roden über 130 Aussteller den interessierten Messebesuchern. Auch die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. war wieder mit einem Stand vertreten. Als einer der großen Arbeitgeber in Rodgau bieten die Johanniter gerade auch für junge Menschen ganz...

Politik

Neue Rettungswache in Groß-Umstadt eingeweiht. Minuten, die entscheiden können.

Groß-Umstadt/ Im Rahmen einer feierlichen Eröffnung haben die Johanniter des Regionalverbands Darmstadt-Dieburg am 18.Januar die neue Rettungswache in Groß-Umstadt eingeweiht. Unter den Gästen viele bekannte Namen, so der Landrat Klaus-Peter Schellhaas, der Groß-Umstädter Bürgermeister Joachim Ruppert, Oliver Meermann, Vorstand aus dem Landesverband der Johanniter, Dr. Martin Schunck, Geschäftsführer der Kreiskliniken Darmstadt-Dieburg, sowie der Notfallseelsorger Heiko Ruff-Kapraun, die alle...

Freizeit

9.000 Stunden im Ehrenamt geleistet

Ein erfolgreiches und bewegtes Jahr liegt hinter der ehrenamtlichen Helferschaft der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. vom Ortsverein Rodgau/Rödermark. Dies wurde allen Mitwirkenden nochmals bei ihrer Jahresabschlussfeier Ende Dezember bewusst, als Bereitschaftsführer Michael Hemrich die vergangenen zwölf Monate Revue passieren ließ. Bei seinem Jahresrückblick berichtete er über ihre unterschiedlichen Einsätze im Katastrophenschutz. Am Anfang des Jahres stand die Unterstützung in der...

Ratgeber
Ambulante und stationaere Hospizdienste. Johanniter-Betreuerin spricht mit Ehepaar.

Hospizdienst – eine Unterstützung für mich?

Hospizbegleiterinnen und -begleiter unterstützen Schwerstkranke und Sterbende in der letzten Phase ihres Lebens durch regelmäßige Besuche und sind auch für ihre Angehörigen da. Das Maß an helfender Nähe und schützender Distanz richtet sich dabei ganz nach den persönlichen Bedürfnissen des Erkrankten. Manchmal sind es kleine Handreichungen oder aber auch Besorgungen für die Begleiteten. Ziel ist es, die Lebensqualität der Betroffenen in der letzten Lebensphase zu verbessern und Angehörige zu...

Ratgeber

Im Alter allein zu Haus? Aber sicher!

Mit dem Alter wächst oft die Sorge, ob man sich im eigenen Zuhause noch sicher fühlen kann. Viele Senioren plagt die Vorstellung, in eine Notlage zu geraten und keine Hilfe rufen zu können. Der Johanniter-Hausnotruf kann diese Ängste nehmen: Mit einem kleinen, tragbaren Sender ermöglicht er schnelle Hilfe auf Knopfdruck, auch wenn gerade kein Telefon greifbar ist. Johanniter-Sicherheitswochen: Vier Wochen lang gratis testen Wer mit dem Gedanken spielt, ein Hausnotrufsystem zu nutzen, hat...

Ratgeber

Betrüger in Rodgau unterwegs

Am Freitag, den 2. September 2016 wurden die Verantwortlichen der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. dankenswerter Weise darauf aufmerksam gemacht, dass scheinbar Betrüger im Raum Rodgau unterwegs sind und den Namen der Johanniter für falsche Werbezwecke missbrauchen. In diesen Fällen wird versucht, mit dem Namen der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. auf betrügerische Weise Geld zu machen. Die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. nimmt kein Bargeld entgegen, sondern wirbt aktuell um eine langfristige...

Unternehmen
Dorothea Mihm (Mitte, blaues T-Shirt) zeigt den Hopizhelfern die Handgriffe der somatischen Stimulation

Johanniter setzten auf Qualität - Hospizhelfer erhalten wichtige Fortbildung

Vierzehn ehrenamtliche Hospizhelferinnen und Helfer vom Ambulanten Hospiz- und Palliativdienst der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. haben an einer 3-tägigen Fortbildung zur basalen Stimulation teilgenommen. Die basale Stimulation ist ein anerkanntes Konzept, welches ursprünglich von Professor Andreas Fröhlich für die Sonderpädagogik entwickelt und dort erfolgreich eingesetzt wurde. Es unterstützt durch ganzheitliche, körperbezogene Kommunikation schwer beeinträchtigte Menschen und fördert ihre...

Unternehmen

Freiwilliges Soziales Jahr - lohnt sich das?

Nach Ende der Schulzeit wissen viele nicht, wie es weitergehen soll. Wer sich noch nicht auf Studium oder Ausbildung festgelegt hat, oder Wartesemester überbrücken muss, kann die Zeit sinnvoll nutzen und ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) machen. Es bietet die Möglichkeit, Erfahrungen zu sammeln, Stärken und Fähigkeiten herauszubilden und sich für die spätere Berufswahl zu orientieren. Wer den Kontakt zu anderen Menschen schätzt, sich gerne für andere einsetzt und später vielleicht im...

Freizeit
3 Bilder

Jugendabteilungen der Johanniter und DLRG üben für den Notfall

Eine erste gemeinsame Übungseinheit der Johanniter-Jugend (JJ) und der Jugendabteilung von der DLRG-Rodgau startete bei besten Wetterbedingungen am Abend des 7. Juli während des laufenden Badebetriebes am Badesee in Nieder-Roden.Sinn und Zweck dieser Übungseinheit war die reibungslose Zusammenarbeit zu stärken und die zukünftigen Nachwuchsretter auf eventuelle Notfälle bestens vorzubereiten. Vier ganz unterschiedliche Szenarien wurden durch Mimen-Darsteller rund um den Badesee,...

Ratgeber

Gefährliches Badevergnügen: Richtig retten im Notfall

Die Johanniter geben Tipps zum Verhalten bei Badeunfällen Die warmen Temperaturen locken zahlreiche Sonnenanbeter an den Baggersee oder ins Freibad: Das kühle Nass verspricht Erfrischung. Doch viele unterschätzen die Gefahren im Wasser: Mindestens 488 Menschen ertranken im Jahr 2015, 392 waren es im Jahr zuvor (Quelle: statista). Unter den Opfern sind vier Mal so viele Männer wie Frauen. Dabei ist ein Großteil der Badeunfälle vermeidbar. „Mutproben wie Kopfsprünge in unbekannte Gewässer, zu...

Unternehmen
v.l. Petra Beck, Lehrkraft der Johanniter-Altenpflegeschule und die neu ausgebildeten Betreuungsassistenten nach der Zertifikatsübergabe

Neue Betreuungsassistenten von Johannitern ausgebildet

Während eines achtwöchigen Kurses wurden in der Johanniter-Altenpflegeschule, Rodgau, 12 Betreuungsassistenten nach § 87b Abs. 3 SGB XI ausgebildet. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben nach ihrer Qualifizierung die Prüfung bestanden. Jetzt freuen sie sich auf ihr neues Aufgabengebiet, kognitiv veränderte Menschen professionell und kompetent unterstützen. Gemäß dem Motto von Ursula Lehr:“ Es kommt nicht darauf an, wie alt man wird, sondern wie man alt wird“, wurden die Teilnehmer...

Unternehmen
Die erfolgreiche Helfermannschaft bei der Siegerehrung im Hangar 10 des Technik Museums Speyer
2 Bilder

Johanniter siegen beim Landeswettkampf in Erster Hilfe

Die besten Retter aus Hessen kommen aus Rodgau Rodgau/Speyer ■ Unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsidentin Malu Dreyer, kamen Anfang Juni in Speyer knapp 600 Johanniterinnen und Johanniter aus Hessen/Rheinland-Pfalz und dem Saarland zusammen, um sich in verschiedenen Wettkampfdisziplinen rund um die Erste Hilfe untereinander zu messen. Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer aus dem Regionalverband Offenbach gingen als Titelverteidiger in der Kategorie der Sanitätshelfer ab 16...

Ratgeber

Erste Hilfe bei Herzinfarkt

Johanniter geben Tipps: Symptome erkennen und richtig handeln Mehr als 300 000 Menschen in Deutschland erleiden nach Angaben der Deutschen Herzstiftung jedes Jahr einen Herzinfarkt. Herzinfarkte zählen damit zu den häufigsten Todesursachen in Deutschland. Je schneller man den Notfall erkennt, desto höher sind die Überlebenschancen. Die Johanniter geben Tipps, wie man im Ernstfall richtig reagiert. Zu den häufigsten Symptomen bei einem Herzinfarkt zählen plötzliche schwere Schmerzen im...

Unternehmen
4 Bilder

Girls- und Boys`Day 2016 - Johanniter begrüßen 20 Schüler im Haus

Am 28. April 2018 fand der bundesweite Girls- und Boys`Day statt. Bei diesem Projekttag sollen Schülerinnen und Schüler neue berufliche Perspektiven kennenlernen. Das bedeutet, dass Jungs beim Boys`Day die Möglichkeit erhalten in Berufsfelder erste Einblicke zu erhalten, in denen bislang noch wenige Männer arbeiten, beispielsweise im Bereich Erziehung, Pflege oder Soziales. Beim Girls'Day – dem Mädchenzukunftstag lernen Schülerinnen Ausbildungsberufe kennen, in denen Frauen bisher eher selten...

Ratgeber

Im Alter allein zu Haus? Aber sicher!

Mit dem Alter wächst oft die Sorge, ob man sich im eigenen Zuhause noch sicher fühlen kann. Viele Senioren plagt die Vorstellung, in eine Notlage zu geraten und keine Hilfe rufen zu können. Der Johanniter-Hausnotruf kann diese Ängste nehmen: Mit einem kleinen, tragbaren Sender ermöglicht er schnelle Hilfe auf Knopfdruck, auch wenn gerade kein Telefon greifbar ist. Johanniter-Sicherheitswochen: Vier Wochen lang gratis testen Wer mit dem Gedanken spielt, ein Hausnotrufsystem zu nutzen, hat...

Ratgeber

Kita-Zeit - Krankheitszeit?

Johanniter geben Tipps, wie sich Eltern vor Erregern schützen können Rödermark ■ Schon wieder läuft die Nase – seit Felix die Kita besucht, ist er ständig krank. Die Eltern sind besorgt: Ist das noch normal? Oder hat mein Kind eine Immunschwäche? Die Johanniter klären zu Erkrankungen im Kindergartenalter auf. Training fürs Immunsystem: Kleine Wehwehchen gehören dazu „Ob Schnupfen, Husten oder Magenschmerzen: Im Kita-Alter ist eine erhöhte Infektanfälligkeit völlig normal. Das...

Ratgeber

Gefährliche Blutsauger unterwegs

Johanniter geben Tipps zum Umgang mit Zecken Die gefährlichen kleinen Blutsauger warten nicht auf den kalendarischen Frühlingsbeginn, sondern werden aktiv, sobald es warm genug ist: Zecken beginnen bereits ab einer Temperatur von 8 Grad Celsius, sich auf die Wirtssuche zu machen. Je wärmer es ist, desto größer wird das Risiko, eine Zecke aufzusammeln. Das kann gefährlich werden, denn die Spinnentiere können riskante Krankheiten übertragen: die sogenannte Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME)...