Johanniter

Beiträge zum Thema Johanniter

Ratgeber
Andreas Hankel, Leiter der Ausbildungsabteilung der Johanniter im Rodgau

Vorsicht, Kälte! Johanniter geben Tipps zum Schutz vor Erfrierungen

Schlittenfahren, Eislaufen, Winterspaziergänge – bei eisigen Temperaturen kühlt unbedeckte Haut rasch aus, auch die Füße werden schnell kalt. Das kann gefährlich werden: Es drohen Unterkühlung oder Erfrierungen. Besonders tückisch: Das gilt auch für Temperaturen um den Gefrierpunkt, besonders, wenn es feucht und windig ist. Die Johanniter erklären, wie man sich am besten vor den Gefahren der Kälte schützt. Gut gekleidet ist gut geschützt „Grundsätzlich sollte der ganze Körper warm gehalten...

Unternehmen
Für besondere Verdienste im Ehrenamt geehrt – Mitglieder des Ortsverband Rodgau/Rödermark der Johanniter-Unfall-Hilfe
v.l. nach rechts:
Lars Brandstädter, Marcel Hildebrand, Nadine Hemrich, Regionalvorstand Sven Korsch, Michael Hemrich, Arne Hoepke, Jan Rasmussen und Oliver Uttke.

Ehrenamtliche Johanniter gewürdigt

Ein spannendes und ereignisreiches Jahr liegt hinter der ehrenamtlichen Helferschaft der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. aus dem Ortsverband Rodgau/Rödermark. Bereitschaftsführer Michael Hemrich lies bei der Jahresabschlussfeier seiner Helferinnen und Helfer die letzten 12 Monate Revue passieren und dankte Ihnen allen für ihren engagierten Einsatz. Hemrich berichtete, dass gerade die zurückliegenden Monate im Bereich der Flüchtlingshilfe für alle eine große Herausforderung war und dass die...

Ratgeber

Das neue Jahr willkommen heißen – aber sicher!

Sylvester bedeutet für die Mitarbeiter des Rettungsdienstes der Johanniter-Unfall-Hilfe regelmäßig Hochbetrieb. Alljährlich erleiden in der letzten Nacht des Jahres Tausende Menschen in Deutschland Verbrennungen, Augenverletzungen oder Gehörschäden, weil leichtsinnig oder unter Alkoholeinfluss unsachgemäß mit Feuerwehrskörpern hantiert wird. Hat sich jemand verletzt, kommt es darauf an, richtig und schnell zu reagieren, um Schlimmeres zu vermeiden. Augenverletzungen werden oft durch einen...

Ratgeber

Kein Frust bei Frost

Die Johanniter empfehlen: Auch im Winter in Bewegung bleiben Wenn die Temperaturen frostig werden, sinkt meist auch die Motivation, nach draußen zu gehen: Bei Kälte, Frost und Schnee entscheiden sich viele Menschen lieber für das gemütliche Wohnzimmer und leckere Snacks. Auf Dauer kann dies jedoch schädlich sein – für den Körper, aber auch die Seele. „Gerade in der kalten Jahreshälfte ist es wichtig, regelmäßig an die frische Luft zu gehen. Gemäßigte Bewegung verringert zum Beispiel die...

Unternehmen
Bürgermeister informierte sich vor Ort und besuchte die Teilnehmer bei der Johanniter-Unfall-Hilfe in Nieder-Roden
4 Bilder

Johanniter öffnen Türen für Rodgauer Schüler

Am 18. November veranstaltet die Stadt Rodgau gemeinsam mit 21 teilnehmenden Unternehmen und Institutionen zum dritten Mal den „Tag des offenen Betriebes“. Das Projekt soll angehenden Schulabgänger direkte Einblicke in ihre angestrebten Berufsausbildungen geben und Ihnen die Berufswahl erleichtern. Über 50 Schülerinnen und Schüler aus drei Rodgauer Schulen sowie Teilnehmer aus dem Projekt „Rodgau 16plus nutzen ihre Chance und informierten sich direkt bei den Unternehmen vor Ort. Bei der...

Ratgeber

Wenn alles nur noch grau ist - Johanniter geben Tipps geben den Winterblues

Müde, antriebslos, melancholisch: Viele Menschen kennen Stimmungstiefs in der dunklen Jahreszeit. Doch es gibt wirksame Gegenmittel – die Johanniter erklären, wie man dem Winterblues entkommen kann. Kurze Tage, ungemütliches Wetter und dann auch noch die Umstellung auf die Winterzeit – der Herbst verlangt dem Biorhythmus des Menschen einiges ab. „Viele Menschen leiden in der Übergangszeit zum Winter an leichten depressiven Verstimmungen“, sagt Simon Little, Landesarzt der Johanniter. Typische...

Ratgeber

So beugen Sie der Grippe vor

Johanniter empfehlen Grippeschutzimpfung im Herbst Die neue Grippesaison lässt nicht mehr lange auf sich warten. „Hier sind nicht die häufigen, aber harmlosen grippalen Infekte gemeint, sondern die echte Grippe, Influenza. Sie kann schwerste, manchmal lebensgefährliche Verläufe nehmen“, erklärt Dr. Simon Little, Landesarzt der Johanniter-Unfall-Hilfe im Landesverband Hessen/Rheinland-Pfalz/Saar. Die Johanniter empfehlen deshalb, sich rechtzeitig impfen zu lassen. Der Zeitpunkt für eine...

Ratgeber

Erkältungszeit: So kommen Sie gesund durch den Herbst

Die Johanniter raten: Häufiges Händewaschen schützt vor AnsteckungSie ist da, die Erkältungszeit. Egal ob im Büro, in der Schule, in Bus oder Bahn, es wird geschnieft, gehustet und geniest. Erwachsene erwischt der grippale Infekt durchschnittlich zwei bis vier Mal pro Jahr, Kleinkinder sogar bis zu zehn Mal. Eine Garantie, schnupfenfrei durch die kalte Jahreszeit zu kommen, gibt es leider nicht. Wer sich aber an ein paar einfache Hygieneregeln hält, steigert seine Chancen ganz deutlich....

Ratgeber

Vorsicht giftig-Nicht nur Giftpilze sind gefährlich

Passionierte Pilzsammler können jetzt wieder ihrer Leidenschaft nachgehen und mit Korb und Messer bewaffnet durch die Wälder ziehen. Doch nicht jeder Pilz ist essbar und der Verzehr eines giftigen Pilzes kann folgenschwer sein. Die Johanniter erklären, welche Symptome auf eine Vergiftung hinweisen, was im Verdachtsfall zu tun ist und was die häufigsten Ursachen von Pilzvergiftungen sind. Bei Verdacht auf Pilzvergiftung Rettungsdienst rufen Nur nehmen, was man genau kennt – das ist die...

Ratgeber

Sicherheit in den eigenen vier Wänden

Bis ins hohe Alter selbstständig in den eigenen vier Wänden leben und sich dabei sicher fühlen – das wünschen sich viele Menschen. Aus diesem Grund vertrauen bundesweit mehr als 130 000 Menschen auf den Hausnotruf-Service der Johanniter. Per Knopfdruck wird die Verbindung zur Notrufzentrale hergestellt, die umgehend Hilfsmaßnahmen veranlasst und auf Wunsch die Angehörigen benachrichtigt. Der Johanniter-Hausnotruf arbeitet mit zwei Komponenten: Das Standgerät ist mit Lautsprecher, Mikrofon und...

Ratgeber

Helfen bis der Arzt kommt - am 12. September ist "Tag der Ersten Hilfe"

Schnelles Handeln kann im Notfall Leben retten. Oftmals wenden Ersthelfer wiederbelebende Maßnahmen jedoch nur zögerlich oder gar nicht an – aus Angst, etwas falsch zu machen oder gar aus Unkenntnis. Anlässlich des Tags der Ersten Hilfe am 12. September rufen die Johanniter daher dazu auf, das lebenswichtige Wissen zu erwerben und regelmäßig aufzufrischen. „Die meisten Menschen absolvieren einen Erste-Hilfe-Kurs als Pflichtprogramm, wenn sie den Führerschein machen. Wir raten jedoch dringend...

Unternehmen
v.l. Die Johanniter bei der Spendenübergabe,  stellvertretender Rettungsdienstleiter Alexander Matin, Sabine und Andreas Kulpok und Rettungsdienstleiter Christian Keller

Johanniter spenden Hilfsgüter für Türkei

Dringend benötigten Hilfsgüter für den Bereich Rettungsdienst und Katastrophenschutz hat die Johanniter-Unfall-Hilfe an den ehrenamtlichen Verein für Katastrophenhilfe „AKUT“ in der Türkei gespendet. Dieser setzt sich für die Bergung, Versorgung und Unterstützung von verunglückten Menschen in den abgelegenen Regionen um Rize, Marmaris und Trabzon ein.Der Kontakt zu AKUT kam über das Ehepaar Sabine und Andreas Kulpok aus Langenselbold. Beide sind seit mehr als zehn Jahren aktiv und ehrenamtlich...

Freizeit
Gingen als gutes Beispiel voran - v.l. 1. Stadtrat Michael Schüssler und Bürgermeister Jürgen Hofmann beim Blutzucker und Blutdruck messen am Johanniter-Stand
3 Bilder

Rodgauer Seniorentag 2015

Am letzten Sonntag im August fand traditionell der Rodgauer Seniorentag im Herzen von Jügesheim statt. Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlich heißen Temperaturen präsentierten sich über 30 verschiedene Aussteller aus Vereinen, Verbänden, Firmen und Institutionen, um die Besucher zu den unterschiedlichen Themen rund ums Alter, zu informieren. Nach der Eröffnung auf der Open-Air-Bühne durch Bürgermeister Jürgen Hofmann und 1. Stadtrat Michael Schüssler wurde den Gästen im Anschluss auch...

Freizeit
Betty Schaub aus der Johanniter-Kita Sternenburg hatte die Idee mit den Apfelbäumchen gehabt - hier im Bild mit Bürgermeister Roland Kern, der ebenfalls ein Bäumchen einpflanzte

Johanniter beteiligen sich am RömKids-Tag - gelungenes Kinderfest für Groß und Klein

Eingebunden in das generationsübergreifende Brückenfest wurde in diesem Jahr auch der beliebte RömKids-Tag veranstaltet. Ein Kinderfest mit vielen Attraktionen, Mitmachstationen und Kinder- und Jugendfußballturnier. Vom 17. bis 19. Juli verwandelte sich der Park am Entenweiher im Stadtteil Urberach daher in ein farbenprächtiges Festgelände. Der RömKids-Tag stand in diesem Jahr unter dem Motto „Nachhaltigkeit“. Dazu hatten sich alle beteiligten Einrichtungen und Vereine viele Gedanken...

Unternehmen
An allen Ecken wird "gehandwerkelt"
3 Bilder

ING-Diba spendet - Kita-Eltern engagieren sich als "Häuslebauer"

Mit vereinten Kräften haben vergangenen Samstag viele engagierte Papas aus dem Johanniter-Minigarten „Drachenburg“ kräftig mit angepackt und in einer fröhlichen Gemeinschaftsaktion ein neues Gartenhäuschen aufgebaut. Bei sommerlichen heißen Temperaturen wurde bis in die frühen Abendstunden gehandwerkelt, bis alles an Ort und Stelle war. Damit die fleißigen Helfer bei Kräften blieben, versorgte sie der Elternbeirat immer wieder mit zahlreichen Erfrischungen und köstlichen Leckereien. In...

Ratgeber

Immer ein Glas Wasser zur Hand - An heißen Tagen ist ausreichend trinken lebenswichtig

An warmen Sommertagen oder nach sportlicher Anstrengung verliert der Körper durch Schwitzen besonders viel Flüssigkeit. Doch auch ohne diese Zusatzbelastungen sollten Menschen auf regelmäßige und ausreichende Flüssigkeitszufuhr achten. „Das gilt vor allem auch für Senioren", warnt Ulrike Moßmann von den Sozialen Diensten bei den Johannitern im Regionalverband Offenbach. „Während junge Menschen automatisch trinken, wenn sie Durst haben, sinkt bei älteren Menschen oftmals das warnende...

Ratgeber

Erste-Hilfe bei Sonnenbrand

Johanniter geben Tipps: Fehler beim Kühlen und Eincremen vermeiden Was in früheren Jahrhunderten verpönt war, steht heute ganz oben auf der Sommerwunschliste: Schöne, sonnengebräunte Haut. Doch das geht leider viel zu häufig schief. Wenn der Hautton eher in Richtung Krebsrot geht, ist das ist nicht nur unangenehm, sondern auch gesundheitsschädlich. Das beste Mittel gegen Sonnenbrand ist, es gar nicht erst so weit kommen zu lassen. Aber was tun, wenn es schon zu spät ist? Vitamine A und C...

Kultur
2 Bilder

Ausstellung im Rathaus Torbogen-Projekt "Hospiz macht Schule"

Einem nicht ganz alltäglichen Projekt widmet sich ab dem 26. Juni vier Wochen lang der Torbogen am Ober-Rodener Rathaus. Ausgestellt werden die Projektarbeiten von Kindern aus einem dritten Grundschuljahr aus der Gartenstadtschule in Rodgau. Warum ausgerechnet in Rödermark Bilder von Rodgauer Kindern ausgestellt werden, wird sich so mancher Betrachter fragen. Allerdings haben die kleinen Kunstwerke einen ganz besonderen Hintergrund. Sie alle wurden von Kindern im Alter zwischen neun und zehn...

Unternehmen
Die Teilnehmerinnen probierten im Unterricht auch zahlreiche Bewegungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten für dementiel Erkrankte aus
2 Bilder

Betreuungsassistenten in Johanniter-Altenpflegeschule ausgebildet

In der Johanniter-Altenpflegeschule sind erstmalig Betreuungsassistentinnen nach § 87b Abs. 3 SGB XI ausgebildet worden. Alle 17 Teilnehmerinnen haben nach ihrer Qualifizierung die schriftliche und mündliche Prüfung bestanden und freuen sich nun auf ihr neues Aufgabengebiet, dementiell erkrankte Menschen professionell und kompetent zu betreuen. Während ihres achtwöchigen Kurses lernten die Teilnehmerinnen unter anderen, welche unterschiedlichen Demenzerkrankungen es gibt und wie sie am besten...

Freizeit

Zuwendung am Lebensende - Schulung für Hospizhelfer startet im Herbst

Die Begleitung von Menschen mit lebensbegrenzenden Erkrankungen ist mehr als eine Aufgabe - es ist eine Herzensangelegenheit. Die Mitarbeiter im Johanniter-Hospizdienst wissen, dass die meisten Menschen am Lebensende in ihrer vertrauten Umgebung sein möchten. Um dies zu ermöglichen, setzen sie seit über zehn Jahren in Rodgau, Rödermark und Dreieich ehrenamtliche Hospizhelfer dafür ein. Sie führen Gespräche mit Schwerstkranken und deren Angehörigen, sie unterstützen individuell im Alltag und...

Freizeit
Der Besuch im Kinderhospiz „Bärenherz“ hinterließ starke Eindrücke bei den ehrenamtlichen Hospizhelferinnen und Helfer

Johanniter-Hospizgruppe besucht Kinderhospiz Bärenherz

Um die Begleitung und Versorgung schwerstkranker Kinder kennen zu lernen, besuchten vergangenen Samstag zwölf ehrenamtliche Hospizhelferinnen und Helfer des Ambulanten Hospiz- und Palliativdienstes der Johanniter-Unfall-Hilfe aus Rodgau das stationäre Kinderhospiz „Bärenherz“ in Wiesbaden. Empfangen wurden die Hospizhelfer im lichtdurchfluteten Neubau von Claudia Langanki, Hospizleitung, die sich besonders viel Zeit für ihre Gäste nahm, um sehr empathisch über die wertvolle Arbeit im...

Unternehmen
Gleich geht’s los - gut gelaunt - das Johanniter-Team am Treffpunkt an der Alten Oper in Frankfurt

Johanniter starteten beim J.P. Morgan-Lauf

Gemeinsam mit den Kollegen aus dem Alten- und Pflegeheim Haus Dietrichsroth sind traditionell 34 hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Johanniter-Unfall-Hilfe aus dem Regionalverband Offenbach am 17. Juni bei der größten Laufveranstaltung Europas, dem J.P. Morgan Corporate Challenge-Lauf in Frankfurt, an den Start gegangen, um aktiv für den guten Zweck zu laufen. „Es ist immer wieder beeindruckend bei diesem Mega-Event dabei zu sein“, erzählt Ulrike Moßmann von den Sozialen...

Ratgeber

Vorsicht bei Insektenstichen

Johanniter geben Tipps für Erste Hilfe bei Mücken- und Wespenstichen Ob am Badesee oder abends auf der Terrasse, das Summen der Mücken und Wespen ist wieder allgegenwärtig. Mit ein paar Tricks kann man sich vor den Quälgeistern des Sommers schützen. Da Mücken meist nachtaktiv sind, lautet die einfachste Schutzmaßnahme: ab der Dämmerung lange Hosen, langärmelige Oberbekleidung und Strümpfe oder Socken tragen. Insektengitter an den Fenstern helfen, die Wohnräume zu schützen. „Nach einem...

Unternehmen
Auch beim zügigen Verladen der heißen Menüs packte Miriam kräftig mit an
2 Bilder

Bundesweite Kampagne - "Dein Tag für Afrika"

Johanniter unterstützten freiwilliges Schülerengagement Im Juni 2015 finden in ganz Deutschland Aktionstage der Kampagne „Dein Tag für Afrika“ statt. Bereits zum 13. Mal ruft der Verein Aktion Tagwerk Schülerinnen und Schüler zur Teilnahme auf. Die Idee: Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen und Schulformen tauschen für einen Tag die Schulbank gegen einen Arbeitsplatz ein oder veranstalten kreative Klassenaktionen. Mit abwechslungsreichen Ideen und zahlreichen Aktionen wird an...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.