Jugendfußball

Beiträge zum Thema Jugendfußball

Sport

Mit einer überragenden Leistung fertigten die 2010er Teutonen den 1.FC Langen ab.
Teutonias E2 gewinnt 10:0 gegen 1. FC Langen

Von der ersten Minute an gingen die jungen Hausener nur in eine Richtung, nach vorne. Diese großartige Mannschaftsleistung war geprägt von genauen Pässen, druckvollen Angriffen, starken Zweikämpfen und souveränem Abwehrverhalten. Dadurch wurde das Spiel immer wieder nach vorne neu eingeleitet, die Offensive perfekt in Szene gesetzt und auch aus dem Mittelfeld der Abschluss gefunden. Folglich konnte man schon mit einer deutlichen 5:0 Führung, durch die Treffer von Lukas Braun (8‘),...

Sport

Zäher Arbeitssieg
Teutonias E2-Junioren gewinnen 3:2 gegen Klein-Auheim

Am vergangenen Samstag hatten Hausens E2-Teutonen die Alemannia Klein-Auheim zu Gast. Mit fast vollständigem Kader, nur Dennis Bauer fehlte, konnte Trainer Markus Komo nach der Ferienpause wieder aus den Vollen schöpfen. Direkt nach dem Anpfiff durch den Schiedsrichter waren die Teutonen in Richtung des gegnerischen Tors unterwegs und gleich in der ersten Minute Eckball. Constantin Komo schießt hoch in den Strafraum und Paul Sahner verwandelt mit einem sagenhaften Kopfball zum 1:0 für...

Sport
Tolle Truppe, die 2010er des FC Teutonia Hausen.

8:0 Sieg im Derby gegen die Spvgg. Dietesheim
Teutonias E2-Junioren weiterhin ungeschlagen

Am vergangenen Samstag empfingen Teutonias E2-Junioren die Spielvereinigung Dietesheim um das dritte Spiel der Punktrunde auszutragen. Angetreten mit dem fast kompletten Kader des 2010er Jahrgangs, konnte Trainer Markus Komo so richtig aus den Vollen schöpfen. Von Beginn an offensiv eingestellt war die Marschrichtung gleich vorgegeben, nach vorne. So setzte die Mannschaft den Plan auch direkt um. Mit sehr schönen Spielzügen, genauen Pässen und knall harten Abschlüssen gingen die jungen...

Sport

SKG Rossdorf Abteilung Jugendfussball

SKG Rossdorf : TG Bessungen 0 : 4 Am letzten Samstag begrüßten wir die TG aus Bessungen bei uns in Rossdorf auf dem Fussballplatz. Wir wussten von Anfang an, das uns ein schwieriger Gegner ins Haus stand, und begannen eigentlich recht schwungvoll und selbstbewußt. Trotzdem gelang einfach kein guter Angriff, der einen Torerfolg zur Folge hätte haben können. Wir sahen ein Spiel, dem einfach der letzte Pfiff, sprich das Tor, fehlte. Bis dahin war die Partie ausgeglichen, eher noch mit...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.