Alles zum Thema Karin Neipp

Beiträge zum Thema Karin Neipp

Freizeit
Leuchtende Augen haben die Flüchtlingskinder als Karin Neipp, Gesine Welker und Monika Rauh
Ursula Listner (v.l.n.r.) 
vom privaten Frühstückskreis „Beethovenring“ das Spielzeug übergeben.

pae-foto

Frauenkreis spendet Spielzeug

SEEHEIM-JUGENHEIM. Die 25 Kinder im Alter von einem Jahr bis zwölf Jahren haben ihre Heimat verloren. Mit ihren Eltern mussten sie fliehen und leben nun in der Gemeinschaftsunterkunft in Jugenheim. Sie stammen aus elf Ländern und sprechen verschiedene Sprachen. Das gemeinsame Spielen verbindet sie und fördert ihr Zusammenleben. Damit wenigstens ein kleiner Teil Normalität ihrer Kindheit wieder hergestellt werden kann, ist Spielzeug ein wahrer Schatz. Das Spielzimmer in der Unterkunft hat der...

Politik
Bürgermeister Olaf Kühn (parteilos), Karin Neipp(CDU), Heiko Merz (CDU) und Detlef Voigt (SPD).                        pae-foto

Dank an ehrenamtliche Kommunalpolitiker

SEEHEIM-JUGENHEIM. Die Verabschiedung der ehemaligen Mitglieder des Gemeindevorstandes Karin Neipp und Heiko Merz (beide CDU) sowie Detlef Voigt (SPD) nahm Bürgermeister Olaf Kühn (parteilos) zum Anlass, auf die Bedeutung der Kommunalpolitik und des ehrenamtlichen Engagement hinzuweisen. Kühn dankte allen für die langjährige konstruktive Mitarbeit, um für die Gemeinde und ihre Bürger das Beste zu erreichen. 31 Jahre hat Neipp in den Gremien Kommunalpolitik gemacht, zehn Jahre davon als Erste...

Politik
Die Roma-Frauen Ursula Rose und Maria Strauss, Kinder von Holocaust-Überlebenden, im Zeitzeugengespräch.

 (pae-foto)


Pressestelle der Gemeinde Seeheim-Jugenheim
2 Bilder

Kinder leiden unter KZ-Gräuel

SEEHEIM-JUGENHEIM. Zum Holocausttag lädt die Gemeinde unter dem Thema „Wider das Vergessen – ständige Erinnerung an die Opfer des Nationalsozialismus“ Zeitzeugen ein. Zu den Opfern des Nationalsozialismus gehörten viele Opfergruppen darunter Sinti und Roma. Fast eine halbe Million wurde ermordet. Dieser nationalsozialistische Völkermord war über Jahrzehnte hinweg ein vergessenes und übersehenes Kapitel in Deutschland. Um über das Schicksal dieser Menschen zu informieren, waren am vergangenen...

Politik
Richard Huber (2.v.r.) wurde vom Vorsitzenden des kommunalen Seniorenbeirates Bernd Dietrich (1.v.r) mit dem Senioren- Ehrenpreis 2014 ausgezeichnet. Es gratulierten der Vorsitzende der Gemeindevertretung Hans-Jürgen Wickenhöfer und die Erste Beigeordnete Karin Neipp.

(gem-foto)

Hommage an das Ehrenamt - Neujahrsempfang des Seniorenbeirates

SEEHEIM-JUGENHEIM. Der Seniorenbeirat hatte seine Ehrenamtlichen zum Neujahrsempfang ins Haus Hufnagel eingeladen. Unter den vielen Gästen waren auch Hans-Jürgen Wickenhöfer, der Vorsitzende der Gemeindevertretung, und die Erste Beigeordnete Karin Neipp für den erkrankten Bürgermeister Kühn. Der Seniorenbeiratsvorsitzende Bernd Dietrich sagte in seiner Begrüßung, dass in der Gemeinde über 100 Bürgerinnen und Bürger im Seniorenbereich tätig sind, beispielsweise als Vorlesepaten, in der...

Politik
Bildunterschrift

Hessens Wirtschaftsminister Tark Al Wazir (GRÜNE, Mitte) be-suchte den Windpark auf der Neutscher Höhe. Begleitet wurde er von Seeheim-Jugenheims Erster Beigeordneten Karin Neipp (CDU), dem Landtagsabgeordneten vom Kreis Bergstraße Peter Stephan (CDU), dem Gründer der Windparkanlage Franz Mitsch und der Landtagsabgeordneten Christina Hamann (GRÜNE). Alle lobten den Beitrag der Bürger zur Energiewende. (v.l.n.r.)


(jöh-foto)

„Vorbildliche Beteiligung der Bürger an der Energiewende“

Wirtschaftsminister Al-Wazir besucht Windpark Neutscher Höhe Als beispielhaftes Projekt hat Hessens Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir den Windpark Neutscher Höhe gewürdigt. „Es ist gut, wenn auch Bürger die wirtschaftlichen Chancen der Energiewende ergreifen“, sagte der Minister am Freitag bei einem Besuch des Windparks Neutscher Höhe bei Ober-Beerbach. Ohne die Windkraft werde es nicht gelingen, die Energieversorgung auf erneuerbare Quellen umzustellen und damit von fossilen Brennstoffen...

Politik
Mit einem mediterranen Empfang begrüßte die Erste Beigeordnete Karin Neipp eine Gastgruppe aus der französischen Partnerstadt Villenave d´Ornon.

(pae-foto)
5 Bilder

Franzosen besuchen ihre Partnergemeinde

SEEHEIM-JUGENEIM. „Unsere Gemeinde freut sich über ihren Besuch. Er zeigt erneut, wie lebendig unsere Städtepartnerschaft ist“, betonte die Erste Beigeordnete Karin Neipp am Sonntagabend bei der Begrüßung einer Besuchergruppe aus der französischen Partnerstadt Villenave d´Ornon. Die 29 Franzosen sind überwiegend Senioren. Einige sind bereits zum wiederholten Mal an die Bergstraße gekommen. Sie wurden bereits von ihren Freunden und Bekannten erwartet. Diejenigen, die zum ersten Mal gekommen...

Politik
Die Natur von Unrat gereinigt haben diese Schüler vom Schuldorf Bergstraße mit ihrer Lehrerin Sabine Schraml.


psj

Säckeweise Müll gesammelt

SEEHEIM-JUGENHEIM. Fast 40 Bürger, darunter die Umweltgruppe des Schuldorfes Bergstraße sowie Mitglieder von Vereinen, haben am vergangenen Samstag die Bergstraßengemeinde von „wildem Müll“ befreit. Ausgestattet mit Warnwesten, Säcken und Handschuhe wurden rund zwei Tonnen Unrat gesammelt. Darunter Autoreifen, ein Öltank, Altkleider, Windeln, leere Alkohol-Flaschen sowie zwei gestohlene Filmprojektoren. Deshalb musste die Polizei in Pfungstadt informiert werden. Nach getaner Arbeit wurde den...

Politik
Der Ersten Beigeordnete Karin Neipp und Beigeordneter Bernd Wilhelm werden vom Hessischen Staatsminister Michael Boddenberg mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt.
10 Bilder

Bundesverdienstkreuz für Kommunalpolitiker

SEEHEIM-JUGENHEIM. „Ohne das ehrenamtliche Engagement von Kommunalpolitikern wären die Demokratie und die Gesellschaft in unserem Land ärmer“, so der Hessische Staatsminister für Bundesangelegenheiten Michael Boddenberg bei der Verleihung des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland am Band (Bundesverdienstkreuz) im Lufthansa Training Conference Center. Die Erste Beigeordnete Karin Neipp und der Beigeordnete Bernd Wilhelm gehören dazu. Bundespräsident Joachim Gauck würdigte die besonderen...

Politik
Unser Bild zeigt die Gruppe mit Heimatforscher Günter Baisch (1.v.l.) Landrat Klaus Peter Schellhaas (2.v.l.), Kosmonosys Bürgermeister Miroslav Vanek (7. v. r.) und der Ersten Beigeordnete Karin Neipp (1.v.r.).
-

Tschechische Bürgermeister zu Gast

Miroslav Vanek, Bürgermeister der tschechischen Kleinstadt Kosmonosy, besuchte am Samstag mit sieben Amtskollegen zum ersten Mal die Partnergemeinde Seeheim-Jugenheim. Eingeladen war die Gruppe vom Europäischen Partnerschaftsverein des Landkreises. Die Erste Beigeordnete Karin Neipp und der Leiter vom kommunalen Büro für Städtepartnerschaften Karsten Paetzold präsentierten bei herrlichem Besichtigungswetter die Gemeinde. Vom Lufthansa Training & Conference Center, in dem die Gäste...

Politik
Überlebende vom KZ Theresienstadt: Edith Erbrich
4 Bilder

KZ-Überlebende berichtet bei Ausstellungseröffnung

Edith Erbrich, Überlebende des Konzentrationslager Theresienstadt berichtete am Montagabend (23.Januar 2012) über ihren Leidenweg im Nationalsozialismus. Sie wurde mit ihren Eltern und ihrer Schwester aus Frankfurt/Main deportiert. Besonders litt sie unter dem Ausgegrenzt-Sein von ihren Freunden und Mitschülern. Im Lager musste sie Hunger leiden, durfte nicht spielen und war ständig Terror und Gewalt ausgesetzt. Zuvor hatte die Erste Beigeordnete Karin Neipp die Ausstellung „Kinder im KZ -...

Freizeit
Beim Neujahrsempfang der Senioren wurde Erhard Mattauch mit dem Seniorenpreis 2012 der Gemeinde Seeheim-Jugenheim aus-gezeichnet. Dr. Gerhard Cimbollek erhielt vom Landkreis die Auszeichnung "Guter Geist". Bernd Dietrich (Seniorenbeirat), Karin Neipp (Gemeindevorstand), Erhard Mattauch (Ehrenpreis), Dr. Gerhard Cimbollek (Guter Geist), Claudia Schlip-Traup (Gemeindevertretung), Karin Voigt (Landkreis) (vl.n.r.) 
(ale-foto)

Seniorenehrenpreis für Erhard Mattauch

SEEHEIM-JUGENHEIM. Der Seniorenbeirat der Gemeinde hatte zum Neujahrsempfang für die Ehrenamtlichen ins Haus Hufnagel geladen. Auf der gut besuchten Veranstaltung hob Bernd Dietrich, der Vorsitzende des Seniorenbeirates, das außerordentliche Engagement vieler Bürgerinnen und Bürger hervor, ohne das Seeheim-Jugenheim sozial ärmer wäre. Dr. Gerhard Cimbollek erhielt die Auszeichnung "Guter Geist", die vom Landkreis verliehen wird, aus den Händen von Karin Voigt, die den Landrat vertrat. Den...

Politik

Filmbesucher spenden für Stolpersteine

SEEHEIM-JUGENHEIM. "Der Irrglaube, sich nicht betroffen zu fühlen, wenn es den Nachbarn trifft, führt ins Unheil", eröffnete die Erste Beigeordnete Karin Neipp das Gedenken an die Pogromnacht. Sie erinnerte daran, dass es auch in Seeheim Gewaltaktionen gegeben habe. Sie appellierte daran, Verantwortung zu übernehmen, wenn Rassismus, Intoleranz und Fremdenfeindlichkeit aufkeimen. In der von der Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit organisierten Veranstaltung anlässlich der...