Katastrophenschutz

Beiträge zum Thema Katastrophenschutz

Freizeit

Ein Jahr in voller Aktion - Pressemitteilung

Jehovas Zeugen engagierten sich 2017 für internationale Bauprojekte, Religionsfreiheit, Katastrophenschutz und vor allem für ihr Bibelkursprogramm. Das Jahr 2017 war für Jehovas Zeugen sehr ereignisreich. Im Frühjahr öffneten sie die Tore ihrer neuen Weltzentrale in Warwick, New York (USA) der breiten Öffentlichkeit. Dieser hochmoderne und ökologisch nachhaltige Neubau, der vor allem durch ehrenamtliche Helfer errichtet wurde, beeindruckte nicht nur internationale Besucher, sondern auch...

Freizeit

9.000 Stunden im Ehrenamt geleistet

Ein erfolgreiches und bewegtes Jahr liegt hinter der ehrenamtlichen Helferschaft der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. vom Ortsverein Rodgau/Rödermark. Dies wurde allen Mitwirkenden nochmals bei ihrer Jahresabschlussfeier Ende Dezember bewusst, als Bereitschaftsführer Michael Hemrich die vergangenen zwölf Monate Revue passieren ließ. Bei seinem Jahresrückblick berichtete er über ihre unterschiedlichen Einsätze im Katastrophenschutz. Am Anfang des Jahres stand die Unterstützung in der...

Unternehmen
Für besondere Verdienste im Ehrenamt geehrt – Mitglieder des Ortsverband Rodgau/Rödermark der Johanniter-Unfall-Hilfe
v.l. nach rechts:
Lars Brandstädter, Marcel Hildebrand, Nadine Hemrich, Regionalvorstand Sven Korsch, Michael Hemrich, Arne Hoepke, Jan Rasmussen und Oliver Uttke.

Ehrenamtliche Johanniter gewürdigt

Ein spannendes und ereignisreiches Jahr liegt hinter der ehrenamtlichen Helferschaft der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. aus dem Ortsverband Rodgau/Rödermark. Bereitschaftsführer Michael Hemrich lies bei der Jahresabschlussfeier seiner Helferinnen und Helfer die letzten 12 Monate Revue passieren und dankte Ihnen allen für ihren engagierten Einsatz. Hemrich berichtete, dass gerade die zurückliegenden Monate im Bereich der Flüchtlingshilfe für alle eine große Herausforderung war und dass die...

Unternehmen
Übergabe der GW Sanität an die Hilfsorganisationen

Präsentation der Medizinischen Task Force des Bundes und Übergabe von zwei Fahrzeugen an das DRK Arheilgen

Am Fr. den 23.05.2014 wurde die Medizinische Task Force des Bundes offiziell auf dem Gelände der Berufsfeuerwehr Darmstadt vorgestellt und sieben Gerätewagen Sanität an die Hilfsorganisationen übergeben. Bei der Medizinischen Task Force des Bundes handelt es sich um eine taktische Einheit mit Spezialfähigkeiten. Insgesamt sind 61 Medizinische Task Forces im ganzen Bundesgebiet vorhanden. Diese sollen zur Bekämpfung von besonderen Gefahren und Schäden im Großschadens- und Katastrophenfall...

Kultur
15 Bilder

Auch dieser hier ist neu beim ASB in Darmstadt - unser Einsatzleitwagen (ELW 1)

Vor lauter Freude über den kürzlich auf unserer Wache eingetroffenen Gerätewagen haben wir ihnen den hier beinahe unterschlagen. Unseren neuen Einsatzleitwagen! In über 500 Stunden Eigenarbeit wurde aus dem ehemaligen Rettungswagen des Klinikfahrdienstes ein hochmodernes Führungsfahrzeug. Mit mehreren Funkgeräten im 2 und 4-Meter-Band, sowie Digitalfunkausstattung, ausziehbarem Antennenmast und zwei Laptops inklusive s/w-Drucker ist das Führen von Einsätzen deutlich komfortabler als...

Freizeit

Wir brauchen genau DICH - werde Helfer beim ASB

Kein leerer Spruch, unsere Arbeit lebt vom Ehrenamt, daher sind wir immer auf der Suche nach Menschen, die sich für andere engagieren möchten. Bist Du mindestens 16 Jahre alt, hast Lust auf nette Leute und ein bißchen medizinische Ausbildung? Dann schau doch einfach mal bei uns rein, informiert Euch über unsere Arbeit und wie Ihr Euch einbringen wollt, ob als Helfer im Sanitätszug, Hundeführer bei den Rettungshunden aber auch in den Bereichen Hausnotruf oder als Ausbilder in der...

Kultur
Nothilfekoordinator Axel Schmidt führte in Palo, südlich von Tacloban, ein Assessment durch. Dort besteht erhöhter Bedarf für basismedizinische Versorgung.

ASB entsendet Schnelleinsatzteam nach Leyte

Am 22. November 2013 wird der Bundesverband des ASB ein erstes Schnelleinsatzteam (FAST) auf die Insel Leyte schicken. Die freiwilligen Auslandshelfer werden in der Stadt Palo, südlich von Tacloban, basismedizinische Hilfe leisten. Köln, 18. November 2013 – Der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) entsendet am Freitag, den 22. November 2013, ein achtköpfiges Helferteam (First Assistance Samaritan Team/FAST) auf die Insel Leyte. Das Team wird in der Stadt Palo, ca. 10 Kilometer südlich von...

Politik

Einsatztagebuch des ASB von den Philippinen

Am 8. November 2013 traf Taifun Haiyan auf die Inselgruppe der Philippinen und hinterließ eine Schneise der Zerstörung. Der ASB-Bundesverband rief umgehend den Einsatzfall aus und entsandte ein Assessment-Team in die Krisenregion. Dort wurden erste Koordinierungsgespräche mit der philippinischen Regierung, der UN und anderen Hilfsorganisationen geführt. Außerdem sondiert der ASB die Möglichkeiten für die Entsendung seiner Schnell-Einsatz-Teams (FAST) zur basismedizinischen Versorgung der...

Freizeit

Helfer vom DRK Nieder-Beerbach besuchen CBRN-E Ausbildung

Die täglichen Einsätze zeigen, wie schnell die Einsatzkräfte in Situationen mit einer CBRN-E Lage kommen können. Die Anschläge des internationalen Terrorismus haben in den vergangenen Jahren eine neue Dimension der Bedrohung der Bevölkerung aufgezeigt. Chemisch, Biologisch, Radiologisch, Nuklear und Explosion; das sind die Gefahren, auf die die Nieder-Beerbacher Rotkreuzhelfer in einem Wochenendseminar in der DRK Landesverstärkung Hessen in Fritzlar vorbereitet wurden. Der kalte Krieg ist...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.