Kerb

Beiträge zum Thema Kerb

Freizeit
560 Enten auf der Modau

560 Enten drängen die Modau entlang

Entenrennen 2016 der SPD großer Erfolg Großes Gedränge herrschte auf der Modau, als am Kerbsamstag 560 Enten zum 4. Modau-Entenrennen der SPD Pfungstadt starteten. Vom Herrenhaus bis kurz vor dem Eingang zum Friedenspark schwammen die roten Plastikentchen um die Wette. In drei Vorläufen qualifizierten sich jeweils 40 Enten. Im Endlauf winkten den Siegern 20 Preise und 20 Trostpreise. Bei idealem Rennwetter konnten die vielen Zuschauer das Treiben auf der Modau verfolgen. Die kleinen...

Freizeit
Entenrennen 2015 in Pfungstadt mit großer Teilnehmerzahl

400 Enten drängen die Modau entlang

Modau-Entenrennen der SPD wieder ein großer Erfolg Großes Gedränge herrschte auf der Modau, als am Kerbsamstag 2015 über 400 Enten zum 3. Modau Entenrennen der SPD Pfungstadt starteten. Vom Herrenhaus bis kurz vor dem Eingang zum Friedenspark schwammen die roten Plastikentchen um die Wette. Da der Wasserstand der Modau recht niedrig war, dauerte es diesmal etwas länger, bis die jeweils 30 schnellsten Enten in den drei Vorläufen das Ziel erreichten. Im Endlauf winkten den Siegern 20 Preise....

Freizeit
12. September 2015

Drittes Entenrennen auf der Modau in Pfungstadt

Jährliche Entenrennen auf der Modau in Pfungstadt haben Tradition und sind sehr beliebt. Am Kerbsamstag, den 12. September 2015 ab 11 Uhr, findet zum 3. Mal in Pfungstadt ein Entenrennen auf der Modau statt. Es ist jedes Mal ein großer Familienspaß für Kinder, Eltern und Grosseltern, bei dem es zudem attraktive Preise zu gewinnen gibt. Und so geht´s: Für einen Euro Einsatz bekommt jeder eine Badeente, der Erwerb mehrerer Enten ist auch möglich. Die Enten können sich in drei...

Aktuell

Verkehrsbehinderungen durch Straßenkerb

Pfungstadt - Von Freitag 12. September , 13.00 Uhr, bis Montag 15.September, 03.00 Uhr wird die Ortsdurchfahrt (Eberstädter Straße) wegen der Pfungstädter Straßenkerb zwischen Mühlstraße und Mainstraße gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert . Wegen des Festzuges kann es am Freitagabend schon ab 17.30 Uhr zu Verkehrsbehinderungen kommen. Der Verkehr wird durch die Landespolizei und die kommunale Polizei geregelt. Am Sonntagabend (14.) zum Feuerwerk um 22:00 Uhr, kann es ebenfalls zu...

Freizeit
Kerweleit´ der Rose
4 Bilder

Die Pungschder Kerb iss wirrer do

Die Rose zu Pungscht mit Kerwevadder Harry und den Kerweleit´ freuen sich schon wieder auf das zweite Wochenende im September, denn die Pungschder Kerb iss do. Für die Kerweleit´ der Rose beginnt die Pungschder Kerb schon donnerstags mit dem traditionellen Kerwebaumschlagen im Pungschder Wald mit anschließenden Verteilen an die jeweiligen Pungschder Wirtschaften. Um 21.00 Uhr treffen sich alle Kerweleit´ und Freunde in der Rose, um gemeinsam mit Kerwevadder Harry die Kerb 2012 auszugraben....

Freizeit
Bürgermeister Olaf Kühn (Seeheim-Jugenheim, parteilos)

Grußwort des Bürgermeisters Olaf Kühn zur Juremer Kerb 2012

Liebe Juremer, liebe Gäste, es ist wieder so weit. Die Juremer Kerweborsch holen den „Schmotzer“, eine kombinierte Motor-Hackmaschine, aus der Garage. Jeder Juremer weiß was das bedeutet: Die Juremer Kerb ist da! Ab dem 24. August feiern die Juremer wieder ihre Kerb mit einem umfangreichen Festprogramm. Traditionell beginnt die Kerb mit einem Gottesdienst in der Bergkirche. Anschließend trifft man sich zur Eröffnung der Kerb im Gasthaus „Zum Rebstock“. Am Festumzug am Samstag mit...

Aktuell

"Wem is die Kerb? Uns!" Eine Region in Feierlaune

Im August und September haben sie Hochsaison: Die Kerben in ganz Südhessen. Fast jeder noch so kleine Ort lässt sich dieses jährliche Event nicht nehmen. Und die Kerb bedeutet nicht nur Spaß, sondern auch Tradition. Bereits seit dem Mittelalter wird dieses Fest, das eigentlich den Namen "Kirchweih" trägt, gefeiert. Sie gilt sogar als "Hochfest", was sie zu einem der wichtigsten Feiertage der katholischen Kirche macht. Der religiöse Hintergrund spielt heutzutage allerdings eine eher...

Kultur
Kerweparre Thorsten Plößer & Glöckner Rene Weimar
2 Bilder

20. Ober-Beerbacher Straßenkerb vom 17.08.2012 bis 20.08.2012

„Vier Doach long iss wirrer de Bär los! Am 3. Sundoag im August werd net verlobt unn nett geheiert, do werd in Owern-Beerwisch Kerb gefeiert“. So lautet der Slogan für das 20jährige Jubiläum der Ober-Beerbacher Straßenkerb vom 17.08.2012 bis 20.08.2012 Traditionell beginnt die Kerb, am Freitag um 19.00 Uhr, mit dem Aufstellen des Kerwebaums. Im Anschluss daran erfolgen die Begrüßung und der obligatorische Bieranstich durch Bürgermeister Herr Olaf Kühn, dem Ortsvorsteher Herr Roland Opper...

Freizeit

Was ist ein Kerweborsch?

Betrunken, stinkend, dreckig – So kennt man sie, die Kerweborsch und so lauten natürlich auch die Vorurteile über unsere Kerweborsch. Doch was steckt wirklich dahinter? Was macht ein Kerweborsch noch, außer reichlich Bier zu sich zu nehmen? Die Kerweborsch bemühen sich, Jahr für Jahr die Kerwetradition aufrecht zu erhalten und dem Volk ein gelungenes Fest zu bieten. Viel Arbeit steckt hinter dem Kirchweihfest, was meist 4-5 Tage über ein Wochenende andauert. Ein Jahr haben die Kerweborsch...

Freizeit

"SARAH IM NETZ" für die Ohren

Gerade wurde der frech-ironische Frauenroman "SARAH IM NETZ" als Buch veröffentlicht, "ausdrücklich auch für Männer!" - wie die Autorin Heidi Busch-Manzel auf Lesungen gerne betont. Jetzt gibt es ihn auch für die Ohren. Die Autorin hat das Buch vollständig als Hörbuch eingelesen. Es wurde soeben mit einer Hördauer von ca. 7:20 Stunden veröffentlicht. Das Hörbuch ist für 8,95 Euro im MP3-Format erhältlich und kann als Download im Internet von den bekannten Hörbuchportalen audible.de,...

Freizeit
Begrüßung durch Bürgermeister Horst Baier
3 Bilder

"In aller Ruhe" ging SARAH ins Netz

Die Stadt Pfungstadt hatte für den Kerbsamstag 2012 zu einer Lesung der Autorin Heidi Busch-Manzel aus dem gerade erschienenen Frauenroman "SARAH IM NETZ" in die Säulenhalle des Historischen Rathauses Pfungstadt eingeladen. Der Einladung unter dem Motto "In aller Ruhe ..." waren zahlreiche Zuhörer gefolgt. Auch die anwesenden Männer interessierten sich offensichtlich sehr dafür, wie und warum "Sarah" ins Internet gefunden hat. Gut gelaunt begrüßte Bürgermeister die Gäste und die Pfungstädter...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.