kinderrechte

Beiträge zum Thema kinderrechte

Aktuell
Foto: Tim Elser
9 Bilder

3 Jahre erfolgreiche Aktivitäten auf unterschiedlichsten Medienkanälen
Kinder- und Jugendrechte in Eberstadt

Seit nun 3 Jahren gibt es die Initiative Kinder- und Jugendrechte in Eberstadt. Das Team leitete zahlreiche Aktivitäten und Aktionen auf unterschiedlichsten Medienkanälen. Allein für den gleichnamigen YouTube Kanal, der mit 200 Abonnementen und über 31000 Klicks für seinen Wirkungskreis ein enorm großes Echo findet, lohnte sich das vielfältige ehrenamtliche Engagement. Mit etlichen Ausstellungen in Sparkassen, Autohäusern oder im Justus-Liebig-Haus wurde die Thematik visuell unterschiedlich...

Aktuell
2 Bilder

#eberglücklich
Tim Elser (angehender Abiturient)

Ich fühle mich in Eberstadt wohl, da es eine gute, eigenständige Infrastruktur gibt. Eberstadt ist idyllisch und man kann viel mit seinen Freunden machen - auch außerhalb von Eberstadt, da es gute Verkehrsanbindungen gibt. Ich bin #EBERGLÜCKLICH

Kultur
2 Bilder

#eberglücklich - international
Mikael, Schüler (Turkey)

1. Beni Ebermutlu yapan şey, çokça spor alanları olması. 2. Beni Ebermutlu yapan şey, birsürü market olması. 3. Beni Ebermutlu yapan şey, birsürü yiyecek seçeneklerin olması. 4. Beni Ebermutlu yapan şey, çevremdeki arkadaşlarım. 1. Mich machen "eberglücklich", die vielen sportlichen Möglichkeiten. 2. Mich machen "eberglücklich", die Einkaufsmöglichkeiten. 3. Mich machen "eberglücklich", die Essensmöglichkeiten. 4. Mich machen...

Aktuell
3 Bilder

#Eberglücklich
Wir für Euch! Kinder- und Jugendrechte in Eberstadt

Durch unsere Postkartenaktion #eberglücklich konnten mittlerweile 180 Postkarten verkauft werden. Weitere Postkarten sind im "Schaulade" in Eberstadt für 50 Cent erhältlich. Der Gesamterlös geht an die "Clowndoktoren e.V.". Lasst uns weiter an eurem Glück teilhaben! Gebt Feedback, was eurer Glück in Eberstadt fördert oder stört.

Aktuell
2 Bilder

#eberglücklich
Robert Funk, Schüler Berufliches Gymnasium

Hallo, Ich bin Robert Funk und wohne seit 17 Jahren in Eberstadt. Mich macht #eberglücklich, dass hier alle meine Freunde und meine nahen Familienmitglieder leben. Außerdem gibt es hier viele möglichkeiten Langeweile und Frust zu entgehen. Trotzdem, dass Eberstadt einer der Brennpunkte in Darmstadt ist kann man sich hier wohl und geborgen fühlen. Eberstadt, здесь я дома (hier bin ich zuhause)! Das macht mich #eberglücklich!

Kultur
2 Bilder

Ehrenurkunde für beispielhaftes Wirken an Tim Elser

Oberbürgermeister Jochen Partsch ehrt den Eberstädter Filmemacher Beim Neujahrsempfang der Stadt Darmstadt begrüßte Oberbürgermeister Jochen Partsch den Eberstädter Tim Elser. Mit seinem beispielosen filmisch gesetzten Akzenten, hat Tim Elser die Thematik der „Kinder- und Jugendrechte“ in ein besonderes Licht gerückt. Dies liegt zum einem an seiner ehemaligen Schule. Die Gutenbergschule ist seit fast zehn Jahren „Modellschule für Kinderrechte“. Über das intensive Engagement der Schule wurde...

Kultur
Michael Haghos interviewt Hannes Marb

Kinder- und Jugendrechte bei „YoungPower“ (Radio Darmstadt)

Michael Haghos interviewt Tim Elser und Hannes Marb zu ihrem Engagement Michael Haghos, die Radiostimme aus Eberstadt, die schon seit mehreren Jahren für „YoungPower“ verschiedenste Beiträge aus Kultur, Sport und Wissenschaft, über „RadaR“ (Radio Darmstadt) gesendet hat, konnte Tim Elser und Hannes Marb für ein Interview zum Thema Kinderrechte gewinnen. Für Michael Haghos als ehemaligen Schüler der Gutenbergschule hat die Thematik nicht nur einen persönlichen Hintergrund, sondern auch...

Kultur
Wir stehen für Kinder- und Jugendrechte in Eberstadt.

Zufriedene Menschen haben verschiedene Gesichter

Seit einem Jahr gibt es die Initiative Kinder- und Jugendrechte in Eberstadt. Axel Gross, Audra Moeser, Hannes Marb und der Förderverein der Gutenbergschule, so wie viele Institutionen und Gruppen unterstützen die Initiative von Tim Elser. Mit über 100 Abonnenten und fast 11.000 Klicks im ersten Jahr auf dem YouTube Kanal, ist weiterhin das Interesse an der Thematik „Kinder- und Jugendrechte“ ungebrochen gross. Auszeichnungen und Ehrungen waren die Folge. Die Initiative möchte sich daher bei...

Kultur
3 Bilder

Informative Kunst

Bilderausstellung im Justus-Liebig-Haus über Kinderrechte Sozial- und Jugenddezernentin Barbara Akdeniz eröffnete im Justus-Liebig-Haus die Fotoausstellung vom Eberstädter Tim Elser. Viele Freunde und Förderer der Initiative „Kinderrechte in Eberstadt“ waren begeistert von diesem Abend. Die Musikgruppe „Miriam und Band“ rundete die Eröffnung ab. Besonders Konrektorin Julia Gaffke von der Wilhelm Hauff Schule und Schulleiter Andreas Stüber von der Gutenbergschule waren über die zahlreich...

Kultur
v.l. Frau Moeser, Tim Elser, Frau Akdeniz

Ehrenamtliches Engagement

Tim Elser von der Stadt Darmstadt ausgezeichnet Sozial- und Jugenddezernentin Barbara Akdeniz überreichte Tim Elser in der Petrusgemeinde in Darmstadt die Auszeichnung. Stellvertretend für die Initiative „Kinderrechte in Eberstadt“ freute sich Audra Moeser über diese Wertschätzung. Der ehemalige Schüler der Gutenbergschule hat 2 Jahre lang in der Hausaufgabenbetreuung jüngere Schülerinnen und Schüler unterstützt. In den letzten Jahren hat er alleinverantwortlich das Technikteam...

Kultur
Yücel Akdeniz Vorsitzender des Schulausschusses der Stadt Darmstadt unterstützt das Ehrenamt von Maik Möser
3 Bilder

EHRENAMT - EHRENSACHE

Maik Moeser beim Neujahrsempfang der Stadt Darmstadt Der ehemalige Gutenbergschüler Maik Moeser wurde für sein Engagement an der Schule im Bereich von Arbeitsgemeinschaften und den Kinderrechten mehrfach geehrt. Neben der Ehrung der Stadt Darmstadt für freiwilliges Engagement von Jugendlichen wurde er zum Weihnachtskonzert vom Hessischen Ministerpräsidenten in Bensheim eingeladen. Trotz seiner Ausbildung zum Mechatroniker bei HBM ist er weiter aktiv in Sachen „Rechte für Jugendliche“. So...

Kultur
Bild von links: Wutichai Mansirigoon,Vittoria Die Manno,Benjamin Melic,Leon Rohloff,Elena Tsompanidou

HESSISCHER DEMOKRATIETAG

Fortbildung des SV-Vorstandes der Gutenbergschule In regelmäßigen Abständen nimmt der SV-Vorstand der Gutenbergschule an Fortbildungen teil. Ziel war diesmal der 9. Hessische Demokratietag für Kinder und Jugendliche, der im hessischen Rundfunk in Frankfurt stattfand. Gemeinsam mit ihrem Vertrauenslehrer Herrn Marb fuhr man in die Stadt, die durch ihre Historie wesentlicher Teil der deutschen Demokratiegeschichte ist. Die Schülerinnen und Schüler wählten sich in verschiedene Workshops ein...

Kultur
Gruppenfoto KiRe in Eberstadt.

1 Stadt - 1 Netzwerk - 10 Partner - DANKE

Kinderrechte in Eberstadt Seit Sommer 2016 gibt es die Initiative „Kinderrechte in Eberstadt“. Viele Menschen, ob jung oder alt, Vereine, Organisationen oder Unternehmen haben uns bei unseren vielfältigen Aktionen unterstützt. Ohne dieses Engagement wäre der große Erfolg und die Anerkennung nicht möglich gewesen. Wir möchten uns dafür herzlich bedanken, und hoffen auch in Zukunft auf Eure Unterstützung. Es ist wichtig, dass Jugendliche und Kinder ihre Rechte kennen, aber auch ihre...

Kultur
v.l.n.r.: Tim Elser, Veranstalter, Audra Moeser, Hannes Marb

Visionale 2016

Eberstädter erfolgreich mit seinem YouTube Kanal Tim Elser hat im Sommer den YouTube Kanal „Kinderrechte in Eberstadt“ gegründet. Für ihn ist es klar, dass Kinderrechte einem sein Leben lang begleiten sollten. Angefangen in der Familie, in unseren vielfältigen Bildungslandschaften und nicht zuletzt in unserem Sozialraum Eberstadt. Bei Hessens größtem Film- und Medienfestival können junge Filmemacher aus ganz Hessen ihre Kurzfilme in einem professionellen Rahmen einer breiten Öffentlichkeit...

Kultur
Frau Pullmann und Tim Elser vor der Plakatwand

Autohaus D. Pullmann unterstützt Initiative „Kinderrechte in Eberstadt“

Fotoausstellung von und für Eberstädter Rachida Pullmann begrüßte Tim Elser in den Räumen des Autohauses D. Pullmann. Durch seine Aktivität als hochkarätiger Fußball-Torwart spielt für Herrn Pullmann Fairplay, gerade im Kinder- und Jugendbereich, eine große Rolle. Als Unternehmer ist es für ihn selbstverständlich jungen Menschen eine Chance im Rahmen einer Ausbildung in seiner Firma zu geben. Daher unterstützt er die von Tim Elser gegründete Initiative „Kinderrechte in Eberstadt“. Tim...

Kultur
Eröffnung der Ausstellung

Sparkasse Darmstadt unterstützt „Initiative Kinderrechte in Eberstadt“

Fotoausstellung von und für Eberstädter Gerald Heck, stellvertretender Filialdirektor der Sparkasse begrüßte Tim Elser in den Räumen der Sparkasse in Eberstadt. Tim Elser ist 17 Jahre alt und wohnt in Eberstadt. Er hat im Juli 2016 mit einem Realschulabschluss die Gutenbergschule verlassen. Durch einen engagierten Lehrer, der sich im Rahmen der Modellschule für Kinderrechte schon seit Jahren für dieses Anliegen einsetzt, ist er zum ersten Mal mit der Thematik der Kinderrechte in Berührung...

Kultur

KINDERRECHTE IN EBERSTADT

Unser You Tube Kanal in Eberstadt Mein Name ist Tim Elser und ich wohne in Eberstadt. Ich habe im Juli 2016 die Gutenbergschule verlassen. Über den Vertrauenslehrer der Schule, Herrn Marb, bin ich zum ersten Mal mit der Thematik der Kinderrechte in Berührung gekommen. Für mich ist es über die Schule hinaus ein sehr wichtiges Anliegen, dass Kinderrechte in der Familie, Freizeit und im Sozialraum Eberstadt eine wichtige Rolle spielen sollen. Daher habe ich die Initiative „Kinderrechte in...

Kultur
Organisator Herr Grüning begrüsst die Gutenbergschule
5 Bilder

Gutenbergschule engagiert sich am Stadtteilfest in Eberstadt

Mit großem Erfolg beteiligte sich die Gutenbergschule am Stadtteilfest im Süden von Eberstadt. Im Vorfeld der Vorbereitungen konnten die Schulelternsprecherin und Herr Marb als Schulleitungsmitglied die Planungen begleiten. Eine 8. Realschulklasse kochte in der schuleigenen Lehrküche Erdbeermarmelade. Und das mit großem Erfolg! Alle Gläser wurden rasch verkauft. Das „Jedermannschachturnier“ entwickelte sich zu einem Selbstläufer. Viele Gäste verweilten für eine Partie am Stand der...

Politik

UN Kinderrechtskonvention

Politiker aus Darmstadt diskutieren mit Schülerinnen und Schülern der neunten Klasse der Gutenbergschule Am Freitag, dem 20.11.2015, trafen sich auf Einladung von Rektor Hannes Marb Politiker aus Darmstadt in der Aula der Gutenbergschule, um mit Schülerinnen und Schülern aus der Jahrgangsstufe 9 über die Kinderrechte zu diskutieren. In der zweistündigen Veranstaltung wurde intensiv über die Einhaltung und Umsetzung der Kinderrechte diskutiert. Herr OSTR A. Kirchner begrüßte Frau...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.