Klimaschutz

Beiträge zum Thema Klimaschutz

Aktuell

Neuer Rekord beim Stadtradeln 2019 in Darmstadt
Mit 285.809 Kilometern wurden 41 Tonnen Kohlendioxid beim Stadtradeln 2019 eingespart

Auch in diesem Jahr hat sich die Wissenschaftsstadt Darmstadt vom 28. Mai bis 17. Juni wieder an der Kampagne Stadt- und Schulradeln beteiligt. 1.451 Radlerinnen und Radlern in 85 Teams haben 2019 einen neuen Rekord erreicht: Mit 285.809 zurückgelegten Kilometern und einer Einsparung von 41 Tonnen Kohlendioxid konnte das beachtliche Ergebnis aus dem letzten Jahr nochmals gesteigert und somit gemeinsam ein Zeichen für Klimaschutz und Lebensqualität gesetzt werden. Die meisten Kilometer...

Aktuell

Mitradeln ab sofort möglich
Stadtradeln in Darmstadt vom 28. Mai - 17. Juni 2019

Auch in diesem Jahr beteiligt sich die Wissenschaftsstadt Darmstadt an der bundesweiten Kampagne Stadt- und Schulradeln und zwar vom 28. Mai - 17. Juni 2019. Mitmachen können alle, die in Darmstadt arbeiten, wohnen, eine Schule/Hochschule besuchen oder einem Darmstädter Verein angehören (jeder Kilometer zählt: ob zum Einkaufen, zur Arbeit, Fahrradtour etc.). Anmeldung und Info unter www.stadtradeln.de/darmstadt Darmstadt hat als Kommune 2018 mit 236.204 zurückgelegten Kilometern und einer...

Aktuell

Anmeldung ab sofort
Stadtradeln in Darmstadt vom 28. Mai - 17. Juni 2019

Auch in diesem Jahr beteiligt sich die Wissenschaftsstadt Darmstadt an der Kampagne Stadt- und Schulradeln und zwar vom 28. Mai - 17. Juni 2019. Die Anmeldung aller Teilnehmer kann unter www.stadtradeln.de ab sofort erfolgen. Mitmachen können alle, die in Darmstadt arbeiten, wohnen, eine Schule/Hochschule besuchen oder einem Darmstädter Verein angehören (jeder Kilometer zählt: ob zum Einkaufen, zur Arbeit, Fahrradtour etc.). Bei der Registrierung kann jeder selbst entscheiden, ob der Name als...

Politik
Wüsten durfen sich nicht weiter ausdehnen!

Der Übergang in die globale Klimakatastrophe muss sofort gestoppt werden!
Kundgebung zur Moblisierung auf dem Luisenplatz Darmstadt

Die neuesten Klimaberichte führen das Versagen der Verantwortlichen in Banken- und Konzernzentralen und in vielen Regierungen vor Augen, grundlegende Menschheitsfragen zu lösen. Eine globale Umwelt- und Klimakatastrophe wird mutwillig in Kauf genommen. Die Dringlichkeit der Umweltprobleme macht es notwendig, dass viel mehr Menschen aktiv werden. Ein gemeinsamer Aufruf soll mobilisieren und werben für die Kundgebung am 8. Dezember 11.00 bis 13.00 Uhr. Dabei sollen viele teilnehmendn Gruppen...

Aktuell

Info-Veranstaltung der Westwaldallianz am 21. September um 19 Uhr in der Heimstättensiedlung
Rettet den Westwald! Keine ICE-Güterzug-Trasse entlang der Heimstättensiedlung!

Der Westwald ist wichtig für unser Trinkwasser. Er filtert unsere Luft, schirmt ab vor Verkehrslärm, bewahrt den Boden vor Austrocknung und Erosion, schützt das Klima und dient der Naherholung und der Artenvielfalt. Dennoch plant die Deutsche Bahn eine ICE-Güterzug-Trasse mit zusätzlicher Anbindung des Hauptbahnhofs durch den Westwald. Die Westwaldallianz lädt alle interessierten Bürger zu einer weiteren Infoveranstaltung ein: Freitag, den 21.09.2018 um 19:00 Uhr in der ev. Kirche der...

Politik

Österreich auf dem richtigen Weg zum Klimaschutz

Der Klimaschutz ist mehr denn je eines der wichtigsten politischen Themen, nicht nur in Österreich sondern weltweit. Die vorgegebenen Richtlinien, die aus dem Kyoto Protokoll hervorgehen, sollten dringend von allen Ländern eingehalten werden. Sie besagen, dass die Co2 Emissionen auf unserem Planeten dringend eingeschränkt werden müssen, um die Klimaerwärmung, die bereits stark fortgeschritten ist, noch eindämmen zu können. Wie nun der zehnte Umweltkontrollbericht des österreichischen...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.