Alles zum Thema Kreisoberliga

Beiträge zum Thema Kreisoberliga

Sport
Sascha Berger, Urgestein der SG Nieder-Roden, spielt in der kommenden Saison für die Spvgg. Seligenstadt.

Neuaufbau bei den „Blauen“

Seligenstadt – Für die Spvgg. Seligenstadt endete mit der 0:3-Niederlage gegen Vizemeister 1. FC Langen Ende Mai ein Katastrophen-Jahr in der Kreisoberliga mit dem Abstieg in die Kreisliga A Offenbach Gruppe 2. Und das als amtierender Mainpokalsieger. In der A-Liga hatte die Sportvereinigung zuletzt in der Saison 2011/2012 gespielt – und holte in dieser Spielzeit die Meisterschaft. Drei Trainer versuchten, das sinkende Schiff zu retten. Alexander Sticher trat nach schwachem Saisonstart im...

Sport
Mit 0:8 legte die DJK Sparta Bürgel (Foto) im Offenbacher Stadtderby der Kreisoberliga bei Germania Bieber eine Bruchlandung hin. Als Tabellensechster spielte Neuling Bürgel in der ersten KOL-Runde seiner Vereinsgeschichte dennoch eine prima Saison. Und auch Bieber sicherte sich mit einer herausragenden Rückrunde noch den Klassenerhalt.

Bieberer Gesamtpaket passt

Offenbach – Nach einer schwachen ersten Saisonhälfte wäre das zweite Jahr in der Fußball-Kreisoberliga Offenbach für Germania Bieber beinahe vorerst das letzte gewesen. Nach Platz neun in der Spielzeit 2017/2018 gingen die Offenbacher in der gerade abgelaufenen Saison mit fünf Punkten Rückstand auf das rettende Ufer gingen in die Winterpause. Doch die Germania gab nicht auf, verpflichtete acht neue Spieler, darunter drei vom Ligarivalen VfB Offenbach. Und in 2019 rollten die Bieberer das...

Sport
Wohin geht der Weg des FC Dietzenbach? Werner Marquardt (Spielausschuss, links) und Trainer Dragan Reljic schauen in die Ferne. Nach acht Jahren Gruppenliga steigen die Kreisstädter in die Kreisoberliga ab.

Erneutes Wunder bleibt aus

Dietzenbach – Das dritte Dietzenbacher Fußballwunder ist ausgeblieben. Sicherten sich die Kreisstädter in der Spielzeit 2016/2017 auf den letzten und ein Jahr später in der Saison 2017/2018 auf den allerletzten Drücker noch den Klassenerhalt in der Gruppenliga Frankfurt Ost, hat es den Fußballclub nun doch erwischt – die Dietzenbacher steigen in die Kreisoberliga Offenbach ab, in der der FCD zuletzt in der Saison 2010/2011 spielte und die Meisterschaft holte. Es folgten acht Jahre in der...

Sport
Ein typischer Patrick Hofmann: Den Gegner auf der linken Außenbahn ausgetanzt und dann ab Richtung Tor. So wie in dieser Szene gegen die SG Götzenhain. Beim 8:1-Sieg erzielte Hofmann vier Tore für Kreisoberliga-Meister Sportfreunde Seligenstadt.

Frühe Planungssicherheit

Seligenstadt – Die Sportfreunde Seligenstadt waren und sind – aller Unkrufe zum Trotz – in der Fußball-Kreisoberliga Offenbach das Maß aller Dinge und steigen völlig verdient als Meister nach nur einem Jahr direkt wieder in die Gruppenliga Frankfurt Ost auf. Und auch als Meister lassen die „Roten“ nichts anbrennen, am vergangenen Wochenende schossen sie den Abstiegskandidaten SG Götzenhain nach einem 0:1-Rückstand mit 8:1 vom Platz. Trainer Thomas Epp ist voll des Lobes für seine Truppe....

Sport
Jan Hertrich (hinten), in der Hessenliga meist in der Defensive eingesetzt, musste zuletzt beim Kreisoberligisten Sportfreunde Seligenstadt mangels Alternativen sogar im Sturm ran.

Sportfreunde wollen ersten Matchball nutzen

Ostkreis – In der Kreisoberliga Offenbach steht an diesem Samstag, 27., um 16 Uhr das Spitzenspiel zwischen Spitzenreiter Sportfreunde Seligenstadt und dem Tabellenzweiten TSG Mainflingen an. Dass heißt, so viel Spitzenspiel ist es gar nicht. Denn die Sportfreunde weisen 14 Punkte Vorsprung auf den Aufsteiger, der allerdings ein Spiel weniger absolviert hat, auf. Mit einem Sieg können die „Roten“ bereits vier Spieltage vor Rundenende den Titel und damit den direkten Wiederaufstieg in die...

Sport
Trainer Thomas Epp eilt mit den Sportfreunden Seligenstadt der Meisterschaft in der Kreisoberliga Offenbach und damit der Rückkehr in die Gruppenliga Frankfurt Ost entgegen.

Kreisoberliga nur Durchgangsstation

Seligenstadt – Nach dem 2:1 (0:1)-Sieg der Sportfreunde Seligenstadt gegen den 1. FC Langen am vergangenen Spieltag der Fußball-Kreisoberliga Offenbach zweifelt eigentlich niemand mehr am direkten Wiederaufstieg der Sportfreunde in die Gruppenliga. Höchstens die „Roten“ selbst noch ein bisschen. Nach dem freiwilligen Rückzug aus der Hessenliga am Ende der Spielzeit 2016/2017 und dem Abstieg in die Gruppenliga Frankfurt Ost, solle die siebte Liga nur Durchgangsstation für die Sportfreunde...

Sport
Alexander Ernst und der Spvgg. Seligenstadt droht im achten Jahr der Abstieg aus der Kreisoberliga Offenbach.

„Wenn wir absteigen, hat der Wirt schlecht Bier gezapft“

Seligenstadt – Ausgerechnet in der Saison des größten Erfolges seit vielen Jahren – dem dritten Mainpokal-Triumph nach 1988 und 1996 – droht den Fußballern der Spvgg. Seligenstadt der Abstieg aus der Kreisoberliga, der die „Blauen“ mittlerweile im achten Jahr in Serie angehören. Noch ist freilich nichts verloren. Die Sportvereinigung hat noch zehn Partien zu absolvieren, der Rückstand des Tabellenvorletzten auf dem ersten Abstiegsplatz zum rettenden Ufer beträgt nur einen Punkt. Mit dem...

Sport
Engagiert und emotional an der Außenlinie: Peter Lack, Trainer beim Offenbacher Kreisoberligisten VfB Offenbach.

Kunstrasen wäre eine gute Sache

Offenbach – Seit Mai 2014 trainiert Peter Lack die Fußballer des VfB Offenbach. Der 57-Jährige führte Germania Ober-Roden 2003 nach 40 Jahren in die Hessenliga zurück, auch Viktoria Aschaffenburg trainierte er in Hessens Beletage. Nach einer eineinhalbjährigen Pause heuerte er 2014 beim VfB an, sicherte mit den Offenbachern den Klassenerhalt und verpasste nur ein Jahr später in der Aufstiegsrunde als Zweiter nur knapp den Aufstieg in die Kreisoberliga. Der gelang dem VfB ein Jahr später als...

Sport
Ganz schön zur Sache ging es im Derby zwischen den Sportfreunden Seligenstadt und dem VfB Offenbach. Rechts der Offenbacher Christopher Reinhard, vorne Seligenstadts Dominik Marton. Hinten links: Jan Hertrich, mit dem Reinhard einst gemeinsam bei den Sportfreunden in der Hessenliga spielte.

Duell mit Kumpel Hofmann fällt aus

Offenbach - Der Offenbacher Christopher Reinhard (33) galt zu Beginn seiner Aktiven-Fußballkarriere als einer der größten Talente auf der linken Außenbahn, spielte seinerzeit unter Friedhelm Funkel bei der Frankfurter Eintracht. Der ehemalige U20-Nationalspieler (sieben Einsätze) absolvierte unter anderem neun Bundesliga- und 37 Zweitliga-Begegnungen für die Riederwälder und den FC Ingolstadt. Eine Reihe von Verletzungen warfen ihn aber immer wieder zurück, nach einem Engagement bei...

Sport
Packende Derbyzweikämpfe lieferten sich die beiden Kreisoberligisten TSG Mainflingen (schwarz) und Sportfreunde Seligenstadt. Von links: Hosni Korodowov (TSG) Jan Hertrich (Sportfreunde), Erman Tasgin (TSG), Dominik Marton (Sportfreunde) und Dominik Bohl (TSG). Tasgin und Bohl trugen einst ebenfalls das Trikot der "Roten".

„Wir haben keinen Überkader“

Seligenstadt – Der Offenbacher Ostkreis rockt die Fußball-Kreisoberliga Offenbach. Im Gleichschritt marschieren die Sportfreunde Seligenstadt und die TSG Mainflingen gemeinsam vorne weg. Und das unter völlig unterschiedlichen Voraussetzungen: Die Sportfreunde streben nach dem Abstieg am letzten Spieltag aus der Gruppenliga den direkten Wiederaufstieg an, Aufsteiger Mainflingen den Klassenerhalt (Saisonziel: mehr Siege als Niederlagen). Am vergangenen Sonntag standen sich beide Kontrahenten...

Sport
Timo Bahmer und die Spvgg. Seligenstadt feierten am vergangenen Wochenende in der Kreisoberliga Offenbach mit dem 4:1 gegen Germania Bieber ihren ersten Saisonsieg. An diesem Samstag steht das Derby beim starken Aufsteiger TSG Mainflingen an.

Mainpokalsieger mit Startschwierigkeiten

Seligenstadt – Ende Juli knallten beim Fußball-Kreisoberligisten Spvgg. Seligenstadt die Sektkorken. Nach 22 Jahren und sieben Finalniederlagen holten sich die „Blauen“ mit einem 5:4-Sieg nach Elfmeterschießen gegen Titelverteidiger TSG Mainflingen zum dritten Mal nach 1988 und 1996 den Mainpokal. „Mainpokal ist Mainpokal, die Punktrunde ist etwas ganz anderes. Aber die Euphorie wollen wir natürlich mitnehmen“, sagte Seligenstadts Co-Trainer Steffen Muth in der Stunde des Triumphs. Doch die...

Sport
Andreas Griesenbruch, Vorsitzender des VfB Offenbach, ist mit dem bisherigen Abschneiden des VfB in der Kreisoberliga Offenbach sehr zufrieden. Am Ende dürfte Platz vier herausspringen.

Fußball ist kein Wunschkonzert

Offenbach – Seit Januar 2016 hat Andreas Griesenbruch, langjähriger Torwart bei Germania Bieber, den Sportfreunden Seligenstadt, Viktoria Aschaffenburg und Kickers Offenbach, den Vorsitz beim Offenbacher Fußball-Kreisoberligisten VfB Offenbach inne. Im Sommer 2016 stieg der VfB unter Trainer Peter Lack erstmals seit neun Jahren wieder in die höchste Offenbacher Spielklasse auf. Nach Platz sechs in der Saison 2016/2017 fehlen dem VfB aus den verbleibenden beiden Partien nur noch zwei Punkte, um...

Sport
Rund 250 Zuschauer verfolgten das Kreisoberliga-Gipfeltreffen zwischen der SG Nieder-Roden und der TSG Neu-Isenburg (4:2). Hier gewinnt SGN-Abwehrspieler Sascha Berger das Kopfballduell gegen Neu-Isenburgs Nebojscha Nikolov, der in der Winterpause vom Ligarivalen Spvgg. Seligenstadt zur TSG gewechselt war.

Showdown beim SV Pars Neu-Isenburg

Nieder-Roden – Die Fußballer der SG Nieder-Roden sind durchaus als „Serientäter“ zu bezeichnen – und das im positiven Sinne. Denn „Niederlage“ hatten die Kicker aus dem südlichsten Rodgauer Stadtteil lange Zeit aus ihrem Sprachschatz gestrichen. 44 Mal (bei 41 Siegen) war die Sportgemeinschaft in der Kreisliga A Offenbach Ost (seit dieser Saison: Gruppe 2) hintereinander ungeschlagen geblieben, erst am letzten Spieltag der vergangenen Saison kassierten die Nieder-Röder mit dem 1:2 gegen...

Sport
Roland Gerhardt trainiert den aktuellen Kreisoberliga-Spitzenreiter SG Nieder-Roden auch in der Saison 2018/2019.

Mit Erfahrung zur Meisterschaft

Nieder-Roden – Ein wenig holprig war der Start der SG Nieder-Roden in die zweite Saisonhälfte der Fußball-Kreisoberliga Offenbach schon. 2:0 (0:0) hieß es am Ende gegen die abstiegsgefährdete TuS Klein-Welzheim. „Das war kein gutes Spiel. Aber wir haben die drei Punkte geholt, da fragt keiner mehr danach“, hakte Nieder-Rodens Trainer Roland Gerhardt, der die Sportgemeinschaft auch in der Spielzeit 2018/2019 trainieren wird, die Partie schnell ab. Denn in der Tabelle nehmen die Nieder-Röder...

Sport
Marcel Reichl (vorne) steht der Spvgg. Dietesheim in dieser Saison nur sporadisch zur Verfügung: er studiert in München.

Jugend ist die Zukunft der Sportvereinigung

Dietesheim – Mit 34 Punkten nehmen die Fußballer der Spvgg. Dietesheim in der Kreisoberliga Offenbach aktuell den fünften Platz ein, der Rückstand auf das punktgleiche Führungsduo SG Nieder-Roden und TSG Neu-Isenburg beträgt sieben Zähler. Noch ist also alles möglich für den ehemaligen Hessenligisten, der von 1981 bis 1988 in der höchsten hessischen Spielklasse beheimatet war und 1986 den vierten Platz erreichte. Mit der aktuellen Ausbeute ist Trainer Giovanni Palermo (45) sehr zufrieden....

Sport
Andreas Griesenbruch übernahm 2016 das Amt des Vorsitzenden beim VfB Offenbach. Im Frühjahr 2018 stellt er sich der Wiederwahl.

„Wichtig ist, dass wir die Derbys gewinnen“

Offenbach – Zweites Stadtderby für den VfB Offenbach hintereinander: Eine Woche nach dem 3:1-Erfolg gegen Germania Bieber gewann die Mannschaft von Trainer Peter Lack in der Fußball-Kreisoberliga Offenbach auch bei der abstiegsgefährdeten SG Wiking mit 3:2 (1:1). Bastian Zinser brachte den VfB vor etwa 100 Zuschauern nach sieben Minuten in Führung, die Fabian Gaubatz nach einer halben Stunde egalisierte. Yasin Bayrak schoss die Gäste nach dem Wechsel mit zwei Toren (59., 76.) auf die...

Sport
Patrick Hofmann, hier noch im Trikot der Sportfreunde Seligenstadt, ist einer der prominentesten Spieler beim FC Germania Bieber. Der Aufsteiger spielt in der Kreisoberliga bisher eine gute Rolle, nimmt den vierten Tabellenplatz ein.

Germania Bieber spielt eine gute Rolle

Offenbach – Die ruhmreichen Jahre des FC Germania Bieber liegen schon ein Weile zurück. Bereits kurz nach Kriegsende kickten die Offenbacher 1946 in der Landesliga Großhessen, Gruppe Süd. 1953 stieg die Germania aus der 1. Amateurliga ab, meldete sich aber 1968 in der Gruppenliga Süd zurück. Drei Jahre lang kickten die Bieberer in der vierthöchsten Spielklasse, nach zwei elften Plätzen stiegen sie nach Ende der Saison 1970/71 als Tabellenletzter ab und verschwanden in den Niederungen des...

Sport
Roland Gerhardt kann mit dem Saisonstart der SG Nieder-Roden mehr als zufrieden sein. Der Kreisoberliga-Aufsteiger hat seinen Trainer wahrlich nicht im Regen stehen lassen, ist nach zehn Spieltagen noch ungeschlagen.

„Mit diesem Start hätte ich nicht gerechnet“

Nieder-Roden – Anfang Juli sagte Roland Gerhardt, Fußball-Trainer der SG Nieder-Roden, gegenüber MEIN SÜDHESSEN: „Die Mannschaft wird sich wieder an Niederlagen gewöhnen müssen, die Kreisoberliga ist doch etwas ganz anderes als die A-Klasse.“ Denn „Niederlage“ hatten die Kicker aus dem südlichsten Rodgauer Stadtteil lange Zeit aus ihrem Sprachschatz gestrichen. 44 Mal (bei 41 Siegen) war die Sportgemeinschaft in der Kreisliga A Offenbach Ost hintereinander ungeschlagen geblieben, erst am...

Sport
Trainer Roland Gerhardt gibt im dritten Jahr bei Kreisoberliga-Neuling SG Nieder-Roden die Richtung an.

Platz fünf bis acht sollte möglich sein

Nieder-Roden – Von der Punkteausbeute her war es die beste Saison, die die Fußballer der SG Nieder-Roden jemals gespielt haben. Mit 85 Punkten aus 30 Begegnungen – 28 Siege, ein Unentschieden, eine Niederlage – schloss die Sportgemeinschaft die Spielzeit 2016/2017 in der Kreisliga A Offenbach Ost mit 17 Zählern Vorsprung auf den Tabellenzweiten Germania Bieber souverän als Meister ab. Saison übergreifend blieben die Nieder-Röder mit 41 Siegen und drei Unentschieden 44 Mal hintereinander...

Sport
Philipp Christ (links, hier in der Partie gegen den JSK Rodgau) spielte bisher mit Kickers Obertshausen in der Gruppenliga eine sehr gute Runde. Am Sonntag kommt der FSV Bischofsheim zum Verfolgerduell ins Sportzentrum.

KV Mühlheim geht, kommt Spvgg. Dietesheim?

Obertshausen/Mühlheim – Vor 14 Tagen trennten sich Kickers Obertshausen und die Kickers Viktoria Mühlheim in der Fußball-Gruppenliga Frankfurt Ost 2:2. Vor einem Jahr spielte noch ein ganz anderer Verein aus dieser Region in der siebten Spielklasse. In der kommenden Saison 2017/2018 gibt es erneut Veränderungen. Denn 2015/2016 vertrat noch die Spvgg. Dietesheim die Region in der Gruppenliga. Am Rundenende standen zwar satte 39 Punkte, doch die reichten nicht zum Klassenerhalt, als...

Sport
Dominik Spindler (rechts, hier gegen den SVG Steinheim) und dem JSK Rodgau 2 droht der Abstieg in die A-Liga. Aktuell sind die Jügesheimer in der Kreisoberliga Offenbach nur Vorletzter.

JSK Rodgau 2 droht die A-Liga

Jügesheim – Der zweiten Mannschaft des JSK Rodgau droht der Abstieg aus der Fußball-Kreisoberliga Offenbach. 2013 führte Andreas Humbert die zweite Mannschaft, die damals noch als TGM SV Jügesheim 2 auf Tore- und Punktejagd ging, über die Aufstiegsrunde in die Kreisoberliga. 2014 übernahm Humbert die ersten Mannschaft der TGM SV in der Gruppenliga, Nachfolger bei der zweiten Mannschaft wurde Kevin Knust. 2015 folgte dann Christian Schramm, unter dem die Jügesheimer mit 35 Punkten den elften...

Sport
Der FC Fortuna nimmt erst im fünften Jahr am Spielbetrieb im Fußballkreis Offenbach teil. Dennoch stehen bereits drei Meisterschaften zu Buche. In dieser Saison könnte in der Kreisliga A West Titel Nummer vier folgen.

Glück und Oma als Namensgeber

Offenbach - Träume sind dazu da, um sie zu verwirklichen. Das dachten sich auch die Cousins Nico Salamida, Salvatore Marino, Giovanni Santagada, Giancarlo Marino und Marco Mirizzi, als sie im Sommer 2011 am Strand ihres Heimatortes Cassano All‘Ionio in Kalabrien in der Sonne lagen. Und ihr Traum war ein eigener Fußballklub. Gesagt, getan, der FC Fortuna Offenbach – der Verein mit dem Kleeblatt im Wappen - wurde aus der Taufe gehoben. Fortuna kommt aus dem lateinischen und bedeutet – ebenso wie...

Sport
Andreas Griesenbruch hat im Januar 2016 den Vorsitz beim VfB Offenbach übernommen. In der Fußball-Kreisoberliga nimmt der VfB derzeit als Aufsteiger den fünften Platz ein. Ein Ergebnis, mit dem die VfB-Verantwortlichen mehr als zufrieden sind.

Gewinn der Stadtmeisterschaft das i-Tüpfelchen

Andreas Griesenbruch bot einst als Fußball-Torwart bei Germania Bieber, den Sportfreunden Seligenstadt, Viktoria Aschaffenburg und Kickers Offenbach herausragende Leistungen. Im Januar 2016 hat er den Vorsitz beim VfB Offenbach übernommen und trainiert auch weiterhin die Torhüter beim Kreisoberligisten, der 2016 erstmals seit neun Jahren wieder in die höchste Offenbacher Spielklasse aufgestiegen war. Nun stellte er sich den Fragen von MEIN SÜDHESSEN. Herr Griesenbruch, wie lief der jüngste...

Sport
Die erste Mannschaft des VfB Offenbach ist nach ihrem Aufstieg in der Kreisoberliga Offenbach angekommen und nimmt aktuell den sechsten Tabellenplatz ein.

VfB Offenbach – ein Verein mit Vorbildsfunktion

Offenbach – Der VfB 1900 Offenbach ist nach dem BSC 1899 Offenbach der älteste Fußballclub in Offenbach – noch vor den Kickers, die erst 1901 gegründet wurden. Und aktuell auch einer der erfolgreichsten: Hinter den Kickers (Regionalliga) und Gruppenligist SG Rosenhöhe stellt der VfB die dritte Fußballmacht in der Lederstadt: In der Kreisoberliga nimmt der VfB derzeit den sechsten Platz ein, nachdem er erst im Sommer 2016 als Meister der A-Liga Ost in die höchste Spielklasse im Kreis...

  • 1
  • 2