Kultur

Beiträge zum Thema Kultur

Freizeit

Rückblick auf die Jahreshauptversammlung 2017 des Obst- und Gartenbauverein Dornheim e. V.

Dornheim. Zu der Jahreshauptversammlung des Obst- und Gartenbauvereins Dornheim am 05.03.2017 im Vereinsheim des benachbarten Geflügelzuchtvereins begrüßte der 1. Vorsitzende Kurt Heger mehr als 30 Mitglieder. Nachdem man der verstorbenen Mitglieder Dietmar Beyer ( 2016) und Ludwig Müller, Hans Nold, Manfred Müller (2017) in einer Gedenkminute geehrt hatte verlas die Schriftführerin Tanja König das Protokoll der Jahreshauptversammlung 2016. In seinem Jahresbericht sprach Kurt Heger davon,...

Kultur

2. Gemeinschaftssitzung der Darmstädter Karnevalvereine

Alle unner aaner Kapp Darmstadt. Mit "Hä-Hopp" und "Helau" begrüßen 11 Darmstädter Karnevalvereine mit dem Motto "Alle unner aaner Kapp" ihr närrisches Publikum am 25. Januar 2014 im darmstadtium. Beginn: 18:55 Uhr, Vorprogramm im Foyer ab 17:33 Uhr Mit dabei: 1. Karneval-Club Arheilgen, Arheilger Garde Corps, Carneval-Verein Orpheum, Darmstädter Carneval Club, Darmstädter Garde Corps, Karnevalgesellschaft Narhalla Darmstadt, Föderation Europäischer Narren, Karneval-Abteilung TSG 1846...

Kultur

Jugendfest: "End of Summer (Festival)"

Zur Historie und allgemeinen Information In Groß-Gerau gibt es viele Feste, doch ein eigenes Fest hatten wir als Jusos bislang noch nicht. Wir hatten schon vor längerer Zeit an ein solches Projekt gedacht und über die Umsetzungsmöglichkeiten beraten. Vorbereitung und Planung gerieten jedoch ins Stocken und das Vorhaben wurde auf „die lange Bank“ geschoben. Durch ein Schulprojekt im Englisch Unterricht, wurde die Idee durch den Vorsitzenden Florian Blumenstein erneut aufgegriffen und im...

Kultur

-Jugendfest 2013-

Informationen zum Fest Die Juso AG Groß-Gerau organisiert in Kürze ein Fest für die Jugend der Stadt. Das Ganze findet im großen Stil auf dem Groß-Gerauer Marktplatz statt. Wir laden daher alle Kinder, Jugendlichen und interessierten „Junggebliebenen“ dazu ein, mit uns am Freitag, den 27. September 2013 von 16:00 Uhr bis 23:00 Uhr auf dem Marktplatz zu feiern. Zeitgleich verbinden die Jusos damit ihr Jubiläumsfest. Sollte das Jugendfest ein Erfolg werden, so haben wir uns vorgenommen,...

Kultur

Hellmuth Karasek "Soll das ein Witz sein?"

Seit seiner Jugend sammelt Hellmuth Karasek Witze in allen Varianten. Diktatorenwitze, jüdische Witze, Arztwitze, Irrenwitze, Männerwitze, Frauenwitze, Elefantenwitze - kein Lebensbereich, der nicht als Witz taugt. Natürlich interessiert er sich dabei auch für den geistigen Hintergrund, für Freuds psychoanalytische Deutung, für die Psychologie hinter der Pointe: Was macht Witze witzig? Gibt es ganz neue oder nur immer wiederkehrende Varianten? Ist der Witz eine wirksame Waffe der...

Kultur

Sonderveranstaltung „Lyrik. Lesen.“

(kr - Pressestelle Stadt Darmstadt) Unter dem Motto „Lyrik. Lesen.“ widmet sich die Lesebühne am Mittwoch, 3. Juli, 19.30 Uhr im Literaturhaus, Kasinostraße 3, der Rezeptionskultur von aktueller Lyrik. Mit dabei ist der international renommierte Germanist und Lyrikexperte Dr. Peter Geist aus Berlin mit seinem Vortrag „Auf die schönen Possen – Aspekte zivilisationskritischen Insistierens“ sowie die Lyriker Walter Fabian Schmid (Biel/Schweiz), Martina Weber (Frankfurt am Main) und Andrea...

Freizeit

Geänderte Öffnungszeiten städtischer Einrichtungen an Weihnachten und zum Jahreswechsel

Mathildenhöhe An Heiligabend (24.) sowie am 31. Dezember und 1. Januar bleiben das Ausstellungsgebäude, das Museum Künstlerkolonie und der Museumsshop geschlossen. Am Sonntag (25.) und am Montag (26.) können das Ausstellungsgebäude von 10 Uhr bis 18 Uhr, das Museum Künstlerkolonie und der Museumsshop von 11 Uhr bis 18 Uhr besucht werden. Bibliotheken Die Hauptstelle der Stadtbibliothek im Justus-Liebig-Haus und die Stadtteilbibliotheken in Arheilgen, Bessungen und Eberstadt bleiben an...

Kultur

Irgendwie menschlich

...ist der Titel der Ausstellung in der Sommergalerie „Modau-rive gauche“ im Darmstädter Hof, 64372 Nieder-Modau, Odenwaldstr. 99. Die Nieder-Beerbacher Bildhauerin Heidi Franz modelliert kräftige Frauenfiguren aus Ton, die ihre Kurven mit Selbstbewusstsein zur Schau stellen, während die schmalen Silhouetten aus Gips und Eisen Menschengruppen zeigen, die man nur flüchtig im Vorbeieilen wahrnimmt. Ihre Bronzefiguren stehen auf hohem Sockel oder bewegen sich „im Rahmen“. Die Ausstellung wird am...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.