Alles zum Thema Kunst

Beiträge zum Thema Kunst

Kultur

Eine Ausstellung als gelungenes Wagnis

Eine unbedingt erlebenswerte Ausstellung wird derzeit in der Galerie im Hofgut Reinheim gezeigt. Die Rede ist von der Installation „Wagnis 2“ die von der künstlerischen Arbeitsgemeinschaft von Uschi Friedel und Walter Lutz erarbeitet wurde. Während der mehrmonatigen Zusammenarbeit fand ein direkter intensiver künstlerischer Austausch zwischen den beiden Künstlern statt. In dieser Zeit arbeitete Uschi Friedel sogar temporär im Atelier Walter Lutz. Die Annäherung der beiden Künstler erfolgte...

Kultur
Gudrun J. Gottstein: Pilger am Kap Kormoran
2 Bilder

Ausstellung im Stadthaus I Pfungstadt: Wege - Menschen

Die Babenhäuser Künstlerin Gudrun J. Gottstein zeigt im Stadthaus I in Pfungstadt Bilder aus ihrem Kunstprojekt und gibt dieser Ausstellung den Titel „Wege - Menschen“. Wege sind da, sie müssen aber beschritten werden. Im Rahmen des Kunstprojektes haben sich viele Menschen auf den Weg gemacht, haben Fotos aus aller Welt an die Künstlerin geschickt, Reisegeschichten erzählt und Erlebnisse geteilt. Diese dann malerisch verarbeiteten Motive wiederum zeigen Episoden aus den Wegen der Menschen,...

Kultur
Im Palazzo (Florenz)
5 Bilder

Gudrun Gottstein eröffnet umfangreiche Ausstellung im Rheingau

Gudrun Gottstein eröffnet umfangreiche Ausstellung in Oestrich-Winkel Das Bürgerhaus Oestrich-Winkel ist zur Präsentation von Kunst wie geschaffen. Ein Grund für die Künstlerin aus Rhein-Main, sich auch im Rheingau mit ihren Werken zu präsentieren. Zur Vernissage am 09.01.2015 sprach der erste Stadtrat Werner Fladung. Eine lyrisch-akzentuierte Einführung in die Kunst gaben der Gedichterezitator Herr Uwe Friedrich und Sabine Gottstein, die Tochter der Künstlerin. Im Lichte der frei...

Kultur
Der Mensch ist zentrales Thema des Künstlers
8 Bilder

Ausstellung „30 Jahre Bildhauerei“: Norbert Jäger im Territorialmuseum Babenhausen

Norbert Jäger präsentiert in den historischen Mauern des frisch restaurierten und in diesem Jahr eröffneten Territorialmuseum seine Skulpturen unter dem Motto „30 Jahre Bildhauerei“. Auf den ersten Blick mag es ein großer, wenn nicht sogar unüberwindbarer Gegensatz sein, die reduzierte Formensprache der Marmorskulpturen inmitten der Museumsräume auszustellen. Aber das Alte und das Neue treten hier in spannungsreichen Dialog und ergänzen sich zu einer unbedingt sehenswerten Ausstellung. Der...

Kultur
Arno Räder: Schatten des Sommers. gemalt nach Delius "in a summer garden"
6 Bilder

Kunst im gARTenhaus: überwältigende Winterausstellung

Die Galerie im gARTenhaus in Babenhausen ist seit Jahren ein Geheimtipp. Zur Eröffnung der Winterausstellungen fanden sich daher auch in diesem Jahr Kunstinteressierte aus der ganzen Republik ein, um Kunst in einem außergewöhnlichen, hochwertigen Arrangement im ehemaligen Gewächshaus zu betrachten und eine kunstsinnige Atmosphäre zu erleben. Neben Malerei von Arno Räder wurden Skulpturen von Erika Hacker, Jürgen Heinz, Angela Littwin-Pieper, Reiner Schlestein und Waltraud Schroll gezeigt....

Kultur
Alptraum
10 Bilder

Lothar Bergmanns satirische Kunst vom Feinsten

Künstler Lothar Bergmann nach Ausstellungspause wieder aktiv Satirische Kunst zu schaffen, ohne in Peinlichkeit abzugleiten, ist eine schwierige Aufgabe, die dem Zeichner und Maler Lothar Bergmann spielend gelingt. Der 1952 geborene Künstler aus Reinheim absolvierte an der Freien Kunstschule in Darmstadt Portrait und Aktzeichenkurse, bezeichnet sich dennoch als Autodidakt. Seine gekonnte realistische Malweise ist mit der eines Rudi Hurzlmeier oder Michael Sowa zu vergleichen- auch wenn der...

Kultur
Andrea Grimm: o.T.
5 Bilder

Ausstellung „Grauzonen“ in der Säulenhalle Groß-Umstadt

Noch bis zum 31. August zeigt die Säulenhalle Bilder und Objekte des BBK Südhessen unter dem Motto „Grauzonen“. Die intensive thematische Auseinandersetzung der neunzehn Künstlerinnen und Künstler reicht von einer politischen Sichtweise über ethisch-moralische Intentionen, die Erfassung gesellschaftlicher Zwischenwelten, spirituell-philosophischen Ideen bis hin zu stilistischen Ansätzen, denen eine eigene Ästhetik der Grauzone innewohnt. Unmöglich alle Werke und Künstler in einem kleinen...

Kultur

Von hängenden Gärten, Nestern und Beeten aus bunten Bändern

Der 7. Internationale Waldkunstpfad beginnt am 16. August im Forstrevier Böllenfalltor – Kunst beim Spazierengehen entdecken Darmstadt. Unter dem Leitmotiv „Kunst-Biotope“ wird am Samstag, 16. August, in Darmstadt der 7. Internationale Waldkunstpfad eröffnet. Bis zum 28. September sind auf dem 2,6 Kilometer langen Rundweg im Forstrevier am Böllenfalltor 16 Installationen und sechs Aktionen zu sehen. Insgesamt 21 Künstlerinnen und Künstler aus zwölf Ländern beteiligen sich an dem...

Kultur
"Skeptisch" - der neuste Kopf
6 Bilder

Ausstellung im Rathaus Babenhausen: Wilfried Runst - Skulpturen und Graphik

Am 06.04.2014 wurde die Ausstellung des Künstlers Wilfried Runst im Rathaus Babenhausen eröffnet. Gezeigt werden graphische Arbeiten und neue Skulpturen aus der Serie „Köpfe“. Der Bildhauer und Graphiker Wilfried Runst, Jahrgang 1959, lebt und arbeitet in Glauchau im Landkreis Zwickau und beschäftigt sich seit 1982 intensiv mit Holzarbeiten und Druckgraphik. Er absolvierte Seminare bei Siegfried Otto und Johannes Feige. Zahlreiche Ausstellungen seiner Werke, u.a. in der Neuen Sächsischen...

Kultur
Wilfried Runst bei der Arbeit
4 Bilder

Städtefreundschaft zwischen Babenhausen und Lichtentanne künstlerisch wertvoll

Städtepartnerschaft Lichtentanne-Babenhausen bringt Künstler zusammen Bildhauer Wilfried Runst, Jahrgang 1959, lebt und arbeitet in Glauchau im Landkreis Zwickau und beschäftigt sich seit 1982 intensiv mit Holzarbeiten und Druckgraphik. Er absolvierte Seminare bei Siegfried Otto und Johannes Feige. Zahlreiche Ausstellungen seiner Werke, u.a. in der Neuen Sächsischen Galerie in Chemnitz und im Foyer des sächsischen Landtages Dresden, haben ihn überregional bekannt gemacht. Während der...

Kultur
Gerda Stockinger (links) lieferte die klangliche Reise zu den Bildbetrachtungen
7 Bilder

Bilder zum Lesen, Musik zum Sehen, Literatur als Klang

Tag des offenen Ateliers bei Gudrun J. Gottstein unter dem Motto „Donbodda! Donbodda!“ großer Erfolg Die Künstlerin Gudrun J. Gottstein öffnete am 13.07.2013 ihre Ateliertüren für Kunstfreunde und war selbst überrascht, als die Besucher ungeahnt zahlreich erschienen. Der große Andrang hing sicherlich mit dem Interesse an ihrem Kunstprojekt „mit fremden Augen“, bei dem Jedermann Fotomotive an die Künstlerin schicken kann, die dann zu Gemälden werden können, zusammen. Ein weiterer Grund waren...

Kultur

Bei Kunst zwischen der Kerb bekommen Aussteller einen besonderen Service: Organisation und Werbung übernimmt die Gemeinde

Ein Wochenende lang wird Kunst in ihrer ganzen Bandbreite in der Kulturhalle geboten – Die Vorbereitungen laufen an und Mitstreiter sind willkommen. „Als ich neu in den Münsterer Künstlerkreis gekommen bin, wurde ich mit offenen Armen empfangen. Die Menschen hier sind einfach herzlich und freuen sich über jeden, der mit seiner Kunst etwas beisteuert“, erinnert sich Stoff- und Papierkünstlerin Daniela Schaefers mit einem Lächeln und lädt ein: „Ich kann jedem empfehlen hier nach Münster zu kommen...

Kultur

Irgendwie menschlich

...ist der Titel der Ausstellung in der Sommergalerie „Modau-rive gauche“ im Darmstädter Hof, 64372 Nieder-Modau, Odenwaldstr. 99. Die Nieder-Beerbacher Bildhauerin Heidi Franz modelliert kräftige Frauenfiguren aus Ton, die ihre Kurven mit Selbstbewusstsein zur Schau stellen, während die schmalen Silhouetten aus Gips und Eisen Menschengruppen zeigen, die man nur flüchtig im Vorbeieilen wahrnimmt. Ihre Bronzefiguren stehen auf hohem Sockel oder bewegen sich „im Rahmen“. Die Ausstellung wird am...