Kunst

Beiträge zum Thema Kunst

Kultur

Schrottkunst in der Grenzallee
Hannes Metz trifft Hannes Marb

Wenn ein Hannes auf den anderen trifft und beide noch ihre Wurzeln in Roßdorf haben, ist dies ein Treffen der besonderen Art. Hannes Marb, Mitglied im Orgateam der Stadtviertelrunde und in zahlreichen innovativen und erfolgreichen Projekten in Eberstadt tätig, erfreute sich über die Einblicke in die Philosophie von Werken, die Hannes Metz bei der Ausstellung in der Grenzallee zeigte.  Unter dem Blickwinkel von Wolfgang Schmidtbauers Buch "Ein Land - drei Generationen", der 60 Jahre...

Kultur

DFW IN HISTORISCHEN GEBÄUDEN ODER MUSEEN?
Die Kunst der Ruhe!

DWF (Deep Functional Workout: Yoga, Funktionsgymnastik, Rückenschule, Meditation) wird jeden Dienstag um 18.30 Uhr und 19.30 Uhr in der Zahlwaldhalle von den Roßdörfer Skifreunden angeboten. Jeden Dienstag mit Hannes Marb an diesem Ort? Natürlich nicht immer. Zum Beispiel in der närrischen Zeit muß in das Foyer der Günter-Kreisel-Halle ausgewichen werden. Hallenwartin Frau Henrich versucht hier mit Bravour für eine entsprechende Sauberkeit zu garantieren. Aber warum nicht im Rahmen von...

Kultur

Von hängenden Gärten, Nestern und Beeten aus bunten Bändern

Der 7. Internationale Waldkunstpfad beginnt am 16. August im Forstrevier Böllenfalltor – Kunst beim Spazierengehen entdecken Darmstadt. Unter dem Leitmotiv „Kunst-Biotope“ wird am Samstag, 16. August, in Darmstadt der 7. Internationale Waldkunstpfad eröffnet. Bis zum 28. September sind auf dem 2,6 Kilometer langen Rundweg im Forstrevier am Böllenfalltor 16 Installationen und sechs Aktionen zu sehen. Insgesamt 21 Künstlerinnen und Künstler aus zwölf Ländern beteiligen sich an dem...

Kultur

Bei Kunst zwischen der Kerb bekommen Aussteller einen besonderen Service: Organisation und Werbung übernimmt die Gemeinde

Ein Wochenende lang wird Kunst in ihrer ganzen Bandbreite in der Kulturhalle geboten – Die Vorbereitungen laufen an und Mitstreiter sind willkommen. „Als ich neu in den Münsterer Künstlerkreis gekommen bin, wurde ich mit offenen Armen empfangen. Die Menschen hier sind einfach herzlich und freuen sich über jeden, der mit seiner Kunst etwas beisteuert“, erinnert sich Stoff- und Papierkünstlerin Daniela Schaefers mit einem Lächeln und lädt ein: „Ich kann jedem empfehlen hier nach Münster zu kommen...

Kultur

Irgendwie menschlich

...ist der Titel der Ausstellung in der Sommergalerie „Modau-rive gauche“ im Darmstädter Hof, 64372 Nieder-Modau, Odenwaldstr. 99. Die Nieder-Beerbacher Bildhauerin Heidi Franz modelliert kräftige Frauenfiguren aus Ton, die ihre Kurven mit Selbstbewusstsein zur Schau stellen, während die schmalen Silhouetten aus Gips und Eisen Menschengruppen zeigen, die man nur flüchtig im Vorbeieilen wahrnimmt. Ihre Bronzefiguren stehen auf hohem Sockel oder bewegen sich „im Rahmen“. Die Ausstellung wird am...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.