Lesung

Beiträge zum Thema Lesung

Kultur

Gang durch den Advent

Michaela May als Erzählerin bei Gang durch den Advent in Heidelberg und Darmstadt Das traditionelle Konzert „Gang durch den Advent 2019“ findet in diesem Jahr am Sonntag, 08. Dezember 2019, um 17 Uhr in der Pauluskirche in Darmstadt (Niebergallweg 20, 64285 Darmstadt) und einen Tag vorher am Samstag, 09. Dezember 2019, um 19.30 Uhr in der Peterskirche in Heidelberg (Plöck 70, 69117 Heidelberg) statt. Für die beiden Konzerte konnte die renommierte Schauspielerin Michaela May, bekannt aus...

Freizeit

Stammtisch #300 am 9. November 2019
25 Jahre Science Fiction Treff Darmstadt

Am 9. November 2019 ist es soweit: der Darmstädter Science Fiction Stammtisch (SFTD) feiert mit der Ausgabe #300 sein 25-jähriges Bestehen. Gegründet im Jahr 1994 als sogenanntes Trekdinner mit Schwerpunkt auf einer wohlbekannten TV-Serie, hat sich der SF-Stammtisch über viele Jahre hinweg immer universaler aufgestellt und ist heute eines der ältesten und agilsten Treffen für Fans von Science Fiction und Fantasy in Deutschland. Bundesweit bekannte Events wie der Buchmesse Convent...

Freizeit

Rafik Schami: Die geheime Mission des Kardinals
Der beliebte Autor war zu Gast in der Stadtkirche Darmstadt

Darmstadt. Am vergangenen Donnerstag, 17. Oktober 2019, war der große Erzähler Rafik Schami zu Gast in der Stadtkirche Darmstadt. Im Rahmen des Literarischen Herbsts verzauberte er die Zuhörer mit seinem Syrien-Krimi „Die geheime Mission des Kardinals“. In gewohnt fesselnder Weise porträtierte Rafik Schami die Lage in Syrien vor dem Ausbruch der Arabellion. Von einem italienischen Kardinal auf geheimer Mission und einem mysteriösen Mord in Damaskus handelt der aktuelle Roman des beliebten...

Kultur

Ferdinand von Schirach
„Kaffee und Zigaretten“ – Lesung und Vortrag im Schauspiel Frankfurt

Freizeit. Am vergangenen Freitag, 17. Mai 2019, war der bekannte Strafverteidiger und Buchautor Ferdinand von Schirach zu Gast im Schauspiel Frankfurt. Mit im Gepäck hatte er „Kaffee und Zigaretten“. Sein bislang wohl persönlichstes Buch und „nein, es ist kein Ernährungsratgeber“ erklärt der Autor schmunzelnd dem Publikum. In „Kaffee und Zigaretten“ verweben sich autobiografische Erzählungen, Aperçus, Notizen und Beobachtungen. Privates und Allgemeines berühren sich hier und spiegeln sich...

Politik

Klimaschutz? - Ja, klar! - Lesung im Stadtmuseum Groß-Gerau
... aber wir kommen wir dazu, das zu tun, was wir für richtig halten?

Michael Kopatz – Autor des Buches „Ökoroutine – Damit wir tun, was wir für richtig halten“ ist ein mitreißender Redner, sehr zu empfehlen! Sein Buch stellt er am 27.2.2019 in Groß-Gerau vor. Nähere Informationen sind erhältlich von Ellen Simon, Pfarrerin für Gesellschaftliche Verantwortung im Ev. Dekanat Groß-Gerau-Rüsselsheim oder k.saudhof@zgv.info bzw. www.gruenerhahn-ekhn.de.

Kultur

Literarischer Salon - Salon Literario im Forstmeisterhaus Darmstadt-Bessungen
Selma Lagerlöf: "Friede auf Erden - Weihnachtsgeschichten"

Beim letzten Treff in diesem Jahr am 26. November wird „Friede auf Erden - Weihnachtsgeschichten“ von Selma Lagerlöf vorgestellt (am 20.November bei RADAR) und besprochen. - Bitte merken Sie den Termin (Beginn mit einer Einfindungs- und Befindlichkeitsrunde von 19:00 - 19:30) vor und geben Sie Bescheid (hruhemann@radiodarmstadt.de), ob Sie teilnehmen können.

Kultur

Lesung: “Der Gesang der Fledermäuse” und “Die Jakobsbücher”

Moderation: Manfred Mack (Deutsches Polen-Institut). In Zusammenarbeit mit der Hochschule für Gestaltung Offenbach Dienstag, 14.11.2017, 19 Uhr Hochschule für Gestaltung Offenbach, Isenburger Schloss, Schlossstraße 31 Olga Tokarczuk, wurde 1962 in Sulechów bei Zielona Góra (Grünberg) geboren. 1985 beendete sie ihr Psychologiestudium an der Universität Warschau. Im Verlauf ihres Studiums arbeitete sie in einem Therapiezentrum für schwer erziehbare Jugendliche sowie in einer...

Kultur

"Pedregal"

Darmstadt. Am Sonntag, 7. Mai 2017, findet im Rahmen des "Tags für die Literatur" eine Lesung mit musikalischer Umrahmung von 11–12 Uhr im Frauenzentrum statt. Die Darmstädter Autorin Jutta Schütz liest aus ihrem Romanprojekt "Pedregal", das in Hessen spielt und anderswo. Eine Frau erstarrt wie das Lavafeld, der Pedregal, in dem sie aufgewachsen ist. Doch auch aus schwarzer, erkalteter Lava kann wieder neues Leben erwachsen. Die Autorin selbst ist mit Blick auf den Darmstädter Hochzeitsturm...

Kultur

Themenabend Zuhause

Zuhause haben, Zuhause verlieren, Zuhause finden Der musikalische Themenabend „Zuhause“ des Stimmwolf e.V. in Zusammenarbeit mit dem evangelischen Kinder und Jugendchor Auerbach, beides unter der Leitung von Wolfgang Vetter, erzählt die Erlebnisse von Flüchtlingen aus unterschiedlichen Generationen und bindet diese in ein atmosphärisches Musikprogramm ein. Das Abendprogramm bilden die Berichte von Vertriebenen, politischen Flüchtlingen und Menschen aus den Jahren 1946, 1973 und 2015, die...

Politik
Lesung der Autorin Imke Müller-Hellmann am Holocausttag (27.Januar) in Seeheim-Jugenheim

Erinnerung an die NS-Opfer: Gemeinde gedenkt mit Lesung am Holocausttag

SEEHEIM-JUGENHEIM. Wider das Vergessen der Opfer des Nationalsozialismus ist Ziel des Holocaustages. Daran erinnerte die Gemeinde mit einer Lesung der Bremer Autorin Imke Müller-Hellmann am vergangen Mittwoch. Über 80 Zuhörer waren ins Haus Hufnagel gekommen, um mehr über die Gräuel in den Konzentrationslegern zu erfahren. Imke Müller-Hellmann wurde 30 Jahre nach Ende des Dritten Reiches im Jahr 1975 geboren. Mit ihrer Großmutter Elsche Müller, die in dem Ort von 1940 bis 1948 wohnte,...

Politik

Holocausttag "Verschwunden in Deutschland-Lebensgesichten von KZ-Opfern"

SEEHEIM-JUGENHEIM. „Verschwunden in Deutschland – Lebensgeschichten von KZ-Opfern“ – unter diesem Titel stellte die Gemeinde Seeheim-Jugenheim am Mittwoch ihre Veranstaltung zum Holocausttag. Imke Müller-Hellmann, die Autorin, las am Internationalen Gedenktag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz und der Opfer des Holocaust aus ihrem gleichnamigen Buch. Über 80 Zuhörer waren zu der bewegenden Veranstaltung gekommen. Bürgermeister Olaf Kühn wies in seiner Ansprache darauf hin, dass...

Kultur
Vielen Dank für die ... spannenden Momente! Bernd Kuhl (r.) bedankte sich bei Brigitte Pons und Michael Kibler
6 Bilder

Kibler und Pons - Spannende Momente im alten Schalthaus

  Exklusive Mitglieder-Krimilesung mit Michael Kibler und Brigitte Pons in Darmstadt Die Volksbank Darmstadt-Südhessen lud ihre Mitglieder zu einem weiteren Highlight ein: eine Krimilesung mit der langjährigen Volksbankmitarbeiterin Brigitte Pons mit Ihren "Frankfurt-Krimis" und dem bekannten Darmstädter Krimiautor Michael Kibler. Die mit weit über 200 Zuhörern ausverkaufte Veranstaltung fand im "Alten Schalthaus" in Darmstadt statt. Nach einer kurzweiligen Begrüßung durch...

Kultur
(v.l.) Bürgermeister Armin Häuser, Kultursaat Vertreter, Rosenkönigin Meike Steinhauer, Werner Ruf, Christine v. Weizsäcker und Eberhard von Löw
6 Bilder

Bioland-Rosen geadelt

"Rugosa"-Exemplare tragen jetzt die Namen Christine von Weizsäcker und Heinke von Löw Bad Nauheim-Steinfurth. Es war ein ereignisreicher Tag im beschaulichen Rosendorf. Das pitoreske Steinfurth im hessischen Bad Nauheim feierte am vergangenen Wochenende im Rahmen der 7. Steinfurther Rosentage gleich zwei Rosentaufen zu Ehren zweier Damen, die sich besonders im Bereich der Biodiversität verdient und einen Namen gemacht haben. Der Tag startete auf dem Gelände der Bioland-Rosenschule Ruf, wo...

Ratgeber

„Ich bin dann mal glücklich“

Lesung von Susan Christoph am 29.04.2014 im Caritas Zentrum Griesheim Am Dienstag, den 29. April 2014 lädt der Caritasverband Darmstadt um 19 Uhr zu einer interessanten Lesung in das Gemeindepsychiatrische Zentrum Griesheim, Wilhelm-Leuschner Straße 101 ein. Der Eintritt ist frei. „Ich bin dann mal glücklich“ so lautet der Titel des Buches von Susan Christoph, die als Assistenzärztin im Agaplesion Elisabethenstift Darmstadt in der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie...

Kultur

Hellmuth Karasek: Jetzt ein Exemplar seines beliebten Werkes "Soll das ein Witz sein?" gewinnen

"Soll das ein Witz sein?", so heißt eines der Werke von Hellmuth Karasek. Und Witze standen auch im Mittelpunkt der Lesung des beliebten Autors und Literaturkritikers am gestrigen Abend (12.09). Gut zwei Stunden unterhielt Karasek sein Publikum in der Römerhalle in Dieburg auf seine gewohnt intelligente und humvorvolle Weise. Karasek folgte der Einladung der Bücherinsel Dieburg/Roßdorf die auch der Veranstalter des Abends war. Selten hat man es erlebt, dass eine Person die Zuhörer mit Witzen...

Kultur

Hellmuth Karasek "Soll das ein Witz sein?"

Seit seiner Jugend sammelt Hellmuth Karasek Witze in allen Varianten. Diktatorenwitze, jüdische Witze, Arztwitze, Irrenwitze, Männerwitze, Frauenwitze, Elefantenwitze - kein Lebensbereich, der nicht als Witz taugt. Natürlich interessiert er sich dabei auch für den geistigen Hintergrund, für Freuds psychoanalytische Deutung, für die Psychologie hinter der Pointe: Was macht Witze witzig? Gibt es ganz neue oder nur immer wiederkehrende Varianten? Ist der Witz eine wirksame Waffe der...

Kultur

Gedichte und mehr….

Zu einem Abend rund um den Psalm 23 lud die Christuskirche am Abend des Pfingstmontag ein. Ludwig Geisler und sein Team hatten ein besinnliches Program mit Liedern, Berichten Texten und Gedichten rund um den allseits gut bekannten Psalm zusammengestellt und damit einen neuen Blick auf den altbekannten Text eröffnet. Auch der Bericht eines heutigen Hirten gehörte dazu, genauso wie eine Lesung des Textes in der Orginalsprache und verschiedenen Übersetzungen und Übertragungen. Mit einem leichten...

Aktuell

Lesung der Büchnerpreisträgerin Felicitas Hoppe

„Kultour 2013“ präsentiert die Autorin am Welttag des Buches in der Martin-Niemöller-Schule Auch in diesem Jahr ist es der Stadt Riedstadt gelungen, die aktuelle Preisträgerin des Georg-Büchner-Preises für eine Lesung am Geburtsort Büchners zu gewinnen. Am Dienstag, 23. April, dem Welttag des Buches, um 19:30 Uhr wird Felicitas Hoppe ihren aktuellen Roman „Hoppe“ vorstellen. Eintrittskarten zum Preis von zwölf Euro gibt es bereits im Vorverkauf. Veranstaltungsort ist das Musische Zentrum der...

Kultur

Hörbuch-Tipp: Fifty Shades of Grey

Es ist die Buchsensation in den USA und Großbritannien, die Trilogie, über die wirklich jeder spricht: „Fifty Shades of Grey“. Seit „Eat, Pray, Love“ und „Sex and the City“ habe nichts Millionen von Frauen derart begeistert – und aufgeregt – wie diese Erotik-Trilogie. Am 28. Januar erscheint bei der Hörverlag (www.hoerverlag.de) die ungekürzte Lesung auf drei CDs. Es lohnt sich!

Kultur
Foto: Buchhandlung

Auf der Suche nach Glück - Neues Adventsprogramm der Literarischen Damen

Die Literarischen Damen Lucia Bornhofen und Birgit Weinmann lesen am 2. Dezember ab 15.00 Uhr im Hotel-Restaurant Rheingold in Gernsheim Texte verschiedener Autoren, die sich mit dem Thema "Glück" und der Suche danach, auseinandersetzen. Darunter auch bekannte Namen wie Klaus Modick, Ernest Hemingway, Heinrich Heine, aber auch noch unbekannte Karl Stauffer-Bern, Kathrin Rüegg oder Marcel Pagnol. Bornhofen und Weinmann. Die Inhalte variieren zwischen ernstgemeint und ironisch, Prosa und...

Kultur
Erik Schreiber während der Lesung
3 Bilder

Lesung im Anderswo

Wiesbaden. Steampunklesung in der Coffeebar Anderswo. Autoren aller Verlage, besonders der Kleinverlage tragen zum Verkaufserfolg ihrer Bücher bei, wenn sie sich in die Öffentlichkeit begeben. Eine solche Öffentlichkeit bietet die Coffeebar Anderswo in Wiesbadens Blücherstrasse. Juliane Seidel veranstaltet in den Galerieräumen des Anderswo regelmäßig Lesungen. Öffentliche Auftritte der Autoren werden von den großen Verlagen gern als gezieltes Marketinginstrument eingesetzt. Kleinverlage...

Kultur

IBA – Interessengemeinschaft Bergsträßer Autoren e.V. lädt zum Lesefrühstück ein

Bergsträßer Lesefrühstück in der Fachwerkstube Heppenheim. Die IBA – Interessengemeinschaft Bergsträßer Autorinnen und Autoren e.V. veranstaltet am Sonntag, 19. August 2012 das erste Bergsträßer Lesefrühstück. Geboten wird ein speziell für diesen Anlass zusammengestelltes Frühstück, um das sich ab 10 Uhr Frau Köhler und das Team der Fachwerkstube, Graben 6 in Heppenheim kümmern wird. Gegen 11 Uhr servieren jeweils zwei Autorinnen und Autoren des Vereins, literarische Häppchen für Groß und...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.