Alles zum Thema Maßnahme

Beiträge zum Thema Maßnahme

Unternehmen

Maßnahme “MInA - Migranten-Integration in Arbeit“ verschafft Geflüchteten vielfältige Einblicke in die Arbeitswelt im Odenwaldkreis
Großes Engagement und Unterstützung seitens regionaler Unternehmen trägt zum Erfolg bei

Seit Mai 2016 führt die InA gGmbH, als 100%ige Tochter des Odenwaldkreises, die Eingliederungsmaßnahme „MInA – Migranten-Integration in Arbeit“ für das Kommunale Job-Center durch. Die vom Kreisausschuss des Odenwaldkreises für einen Zeitraum von drei Jahren angelegte Maßnahme hat das Ziel, Personen mit Flucht- oder Migrationshintergrund, die Leistungen im Rahmen der Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II) erhalten, bei der Heranführung an den Arbeitsmarkt zu unterstützen. Gefördert wird das...

Unternehmen

„Praxis Junior“ – Berufliche Zukunftsgestaltung von Jugendlichen

Maßnahme des Kommunalen Job-Centers Odenwaldkreis bei der F+U Rhein-Main-Neckar gGmbH Michelstadt erfolgreich beendet Die Perspektive junger Menschen ohne Ausbildung oder Arbeit zu verbessern und sie auf ihrem Weg in den Ausbildungs- oder Arbeitsmarkt zu unterstützen, war in den vergangenen Monaten die Aufgabe der Maßnahme „Praxis Junior“. Beauftragt durch das Kommunale Job-Center Odenwaldkreis hatte sich die F+U Rhein-Main-Neckar gGmbH in Michelstadt von Februar bis Juli 2018 dieser...

Politik

(Wieder-) Einstieg ins Berufsleben auch mit Kind möglich

Spezielle Maßnahme des Kommunalen Job-Centers unterstützt „Erziehende“ erfolgreich Beauftragt durch das Kommunale Job-Center (KJC) Odenwaldkreis führt die F+U Rhein-Main-Neckar gGmbH –am Standort Michelstadt– seit Sommer 2017 die Maßnahme „Erziehende“ durch. Eine Maßnahme, gefördert aus Mitteln des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration, die sich speziell an Frauen oder Männer richtet, die die Erziehung ihrer Kinder und den (Wieder-) Einstieg ins Berufsleben eng miteinander...

Unternehmen

Gelungene berufliche Integration durch gezieltes Coaching

Neue Chance für Migrantin ohne Berufsausbildung Bereits seit September 2016 bietet das Kommunale Job-Center des Odenwaldkreises eine Maßnahmen an, die sich speziell an erwerbsfähige arbeitslose Migrantinnen mit geringen Deutschkenntnissen richtet. Mit der Umsetzung der mehrmonatigen Maßnahme „Migrantinnen-Coaching“ beauftragte das Kommunale Job-Center Odenwaldkreis im vergangenen Maßnahmenzeitraum die F+U Rhein-Main-Neckar gGmbH in Michelstadt. Das Projekt, gefördert aus Mitteln des...

Unternehmen
Offizielle Begrüßung der neunen Maßnahmenmitarbeiter durch die Geschäftsleitung der InA gGmbH und den Kreisbeigeordneten für Arbeit und Soziales, Michael Vetter.  (v.l.n.r.)  Michael Vetter, Sandra Schnellbacher (GF), Claudia Ruth Dick, Jitka Mormanová, Hans-Peter Ditter und Mirko Liebig (GF)

Neue Räumlichkeiten für neue Maßnahmen des Kommunalen Job-Centers in Erbach

InA -Integration in Arbeit– gGmbH präsentiert moderne Schulungs- und Arbeitsbereiche Anfang Mai starten mit den Maßnahmen „Get Back“ und „Service-Point Bewerbungen“ gleich zwei weitere Maßnahmen für Kunden des Kommunalen Job-Centers aus dem Rechtskreis der Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II). Mit der Umsetzung der beiden Eingliederungsmaßnahmen wurde die Kreistochter InA gGmbH beauftragt. Eigens dafür hat das Unternehmen in den vergangenen Monaten ihre Geschäftsräume erweitert und...

Unternehmen

Herstellung eines Kraftfahrzeuges live erlebt

Teilnehmer der Maßnahme „Basistraining Junior“ bei Opel in Rüsselsheim Bereits im siebten Durchgang wird die Aktivierungsmaßnahme „Basistraining Junior“ beim Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e.V. am Standort Michelstadt durchgeführt. Beauftragt durch das Kommunale Job-Center des Odenwaldkreises werden in der Maßnahme fünfzehn Jugendliche und junge Erwachsene auf die Aufnahme einer weiterführenden Maßnahme oder einer Arbeit bzw. Ausbildung vorbereitet. Um dieses Ziel zu erreichen,...

Unternehmen

Praxis Junior – ein maßgeschneidertes Vermittlungsprojekt für Jugendliche

Erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Kommunalem Job-Center und F+U Rhein-Main-Neckar gGmbH in Michelstadt „Das passt genau! Ein innovatives, flexibles und erfolgreiches Projekt!“ – so sehen es alle an dieser Maßnahme beteiligten Jugendlichen und Job-Coachs bei der F+U gGmbH und auch die Fallmanager des Kommunalen Job-Centers des Odenwaldkreises. In Kooperation mit dem Kommunalen Job-Center des Odenwaldkreises hat sich die F+U Rhein-Main-Neckar gGmbH in Michelstadt im Zeitraum von Mai bis...

Politik

Langzeitarbeitslosen eine Perspektive geben

Maßnahme des Kommunalen Job-Centers bei der Michelstädter „F+U Rhein-Main-Neckar gGmbH“ verhilft zu mehr Struktur im Alltag Kunden des Kommunalen Job-Centers dabei zu unterstützen, die eigene Lebenssituation aktiv zu verändern und mitzugestalten und hierfür im ersten Schritt die Bereitschaft zur Mitwirkung herzustellen, ist Inhalt und Ziel der Maßnahme „Perspektive“ für Personen zwischen 15 und 65 Jahren. Beauftragt durch das Kommunale Job-Center des Odenwaldkreises hatte sich die F+U...

Unternehmen
Vollen Einsatz beim Bau des „Zielbalken“ zeigten die Teilnehmer der Maßnahme „KomPASS“.

Auf das persönliche Ziel zugehen und die eigenen Fortschritte veranschaulichen

Teilnehmer der Maßnahme „KomPASS“ des Kommunalen Job-Centers bauen zum Abschluss gemeinsam einen „Zielbalken“ Ein Jahr lang unterstützte und begleitete der Bildungsträger GFN AG in Michelstadt, im Auftrag des Kommunalen Job-Centers (KJC) Erbach, Kunden, die aufgrund gesundheitlicher Einschränkungen bereits längere Zeit ohne Arbeit waren und Arbeitslosengeld II-Leistungen bezogen, bei der beruflichen Neuorientierung. In intensiver Zusammenarbeit mit Ärzten, Psychologen, Sozialpädagogen,...

Politik

Maßnahme „SimBa - Start in den Berufsalltag“ bei der AWO-Integra Bildung gGmbH in Michelstadt erfolgreich beendet

Engagement und positive Entwicklung einiger Maßnahmeteilnehmer werden mit Ausbildungsverträgen belohnt Nicht immer klappt der Übergang von der Schule in das Berufsleben bzw. in eine Berufsausbildung reibungslos. Die Gründe hierfür sind vielfältig. Um vor allem Jugendliche nach ersten Fehlschlägen bei der Ausbildungs- oder Jobsuche zu unterstützen und ihnen intensive Hilfe bei der beruflichen Orientierung zu bieten, hat das Kommunale Job-Center in Erbach die Maßnahme „SimBa –Start in den...

Politik

„Praxis Junior“ – Jugendliche erfolgreich auf dem Weg in Ausbildung oder Arbeit

„Ein gelungenes und erfolgreiches Projekt“ – so die einheitliche Meinung aller an dieser Maßnahme beteiligten Jugendlichen, Job-Coaches und Fallmanager des Kommunalen Job-Centers des Odenwaldkreises. In Kooperation mit dem Kommunalen Job-Center des Odenwaldkreises hat sich die F+U Rhein-Main-Neckar gGmbH Michelstadt im Zeitraum 2016/2017 erneut der Vermittlung von Jugendlichen ohne Ausbildung oder Arbeit angenommen. Es ist bereits der vierte Durchgang der Maßnahme „Praxis Junior“, die darauf...

Politik

Erster Durchgang der Maßnahme „Migrantinnen-Coaching“ erfolgreich beendet

Höhere Chancen für Migrantinnen auf langfristige Integration in Arbeit durch Sprach- und Qualifikationsförderung Unter dem Namen „Migrantinnen-Coaching“ führt das Kommunale Job-Center des Odenwaldkreises seit September 2016 eine Maßnahme durch, die sich speziell an erwerbsfähige arbeitslose Migrantinnen mit geringen Deutschkenntnissen richtet. Mit der Umsetzung der Maßnahme beauftragte das Kommunale Job-Center des Odenwaldkreises die F+U Rhein-Main-Neckar gGmbH in Michelstadt. Das Projekt,...

Unternehmen

Teilnehmer der Maßnahme „RESTART“ des Kommunalen Job-Centers besuchen Molkerei in Hüttental

Organisation und Durchführung der Besichtigung als Teil der Projektarbeit mit Praxisbezug Die Maßnahme „RESTART“ des Kommunalen Job-Centers des Odenwaldkreises, die aktuell bereits seit Juni 2016 läuft und vom Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e.V. in Michelstadt durchgeführt wird, richtet sich an arbeitsmarktferne, erwerbsfähige Leistungsberechtigte im Alter von 30 bis 64 Jahren, die seit längerer Zeit arbeitslos sind und einen Einstieg in die Berufswelt aufgrund unterschiedlicher...

Unternehmen
Stolz auf das Ergebnis des selbstgestalteten Wandbildes zeigten sich im Projekt „Get Back“ (von rechts) die Teilnehmer A. Brechel, D. Gerbig, S. Hack E. Raitz und J. Konzack sowie die Maßnahme-Coaches Verena Limbach (Pädagogische Leitung) und Michael Jungels (Diplom-Sozialpädagoge).

Kommunales Job-Center: Maßnahme „Get Back“ bis Ende August 2017 verlängert

Projektarbeit fördert Stabilisierung und soziale Integration – Wichtige Schritte auf dem Weg in den Arbeitsmarkt Zu Beginn des Jahres 2016 nahm das Kommunale Job-Center (KJC) des Odenwaldkreises die Planungen für eine Maßnahme auf, die sich speziell an arbeitsmarktferne erwerbstätige Leistungsberechtigte von 30 bis 64 Jahren richten und mittelfristig eine Integration dieser Zielgruppe in den Arbeitsmarkt anstreben sollte. Der Fokus sollte dabei auf einer Stabilisierung und die soziale...

Ratgeber
Aktiv beteiligt am Projekt „KomPASS“ des Kommunalen Job-Centers des Odenwaldkreises sind (von links) Marco Schulz (Maßnahmecoach), Klaus Gerth-Koch (Energiesparberater der Initiative Arbeit im Bistum Mainz), Anja Figge (Maßnahmecoach und Gesundheitsberaterin), Kerstin Hüfner (Maßnahmecoach) und Karl-Heinz Kalcik (Projektassistent).

Kommunales Job-Center unterstützt Kunden mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen

Wer aus den unterschiedlichsten Gründen gesundheitlich eingeschränkt ist – sei es durch Unfall, Krankheit oder ein chronisches Leiden – hat gerade im Hinblick auf eine berufliche Perspektive erhöhten Unterstützungsbedarf. Seit August dieses Jahres unterstützt das Kommunale Job-Center (KJC) des Odenwaldkreises deshalb Kunden mit gesundheitlichen Einschränkungen, die bereits längere Zeit ohne Arbeit sind und Arbeitslosengeld-II-Leistungen beziehen, noch intensiver bei der beruflichen...