Alles zum Thema Migration

Beiträge zum Thema Migration

Kultur

Schwarz-weißer Liebeskampf

Der Roman "Nicht ohne meinen Mann: Liebes-Schach in Paris" greift das Thema "Migration aus Afrika und die Ursachen dafür" auf sehr interessante, ungewöhnliche Weise auf. Er beruht Der Autor Dantse Dantse kommt selbst aus Afrika bzw. Kamerun und hat daher nochmal eine ganz andere Sicht auf das ganze Thema - die afrikanische Sicht. Mireille ist eine sehr schöne Französin und 38 Jahre alt. Sie ist Ärztin und sucht ein Hausmädchen bzw. Haushälterin. Auf dieser Suche trifft sie die die...

Kultur

Herausforderungen für dieKinder- und Jugendarbeit
FACHTAG: Radikalreligiöse Tendenzenund Muslimfeindlichkeit

Der Fachtag am Dienstag, den 4. Juni 2019 im Justus-Liebig-Haus Darmstadt  ist die zweite Veranstaltung der Demokratiereihe 2019. Diese beobachtet das Wirken von radikalreligiösen und muslimfeindlichen Tendenzen in der Kinder- und Jugendarbeit. Zentral ist die Frage nach Möglichkeiten der Prävention und der Handlungsoptionen. Die Veranstaltung richtet sich an Multiplikator*innen aus der Kinder- und Jugendarbeit sowie aus der schulischen und außerschulischen Bildung in Darmstadt und Region....

Politik

"Europäische Arbeitsmigration nach Deutschland“
„Faire Mobilität oder grenzenlose Ausbeutung?"

Am Dienstag, dem 16. April 2019, um 19.00 Uhr findet im Hotel „Zur Krone“ in Bad König/Zell eine öffentliche Veranstaltung statt. Referent und Diskussionspartner ist Ivan Ivanov, Berater im DGB-Projekt „Faire Mobilität“ in Frankfurt. - Er erzählt von seinem Beratungsalltag und den ausbeuterischen und menschenverachtenden Bedingungen, unter denen viele Kolleg*innen arbeiten müssen. Im Vorblick auf die Wahlen zum Europäischen Parlament geht es auch darum, wie die Situation der europäischen...

Aktuell

Lions Club in Darmstadt

Darmstadt. Am Wochenende vom 19. Bis 22 Mai findet in Darmstadt ein „Kongress der deutschen Lions“ statt, für den sich rund 1.500 deutsche Lions-Clubs mit über 800 Teilnehmern angemeldet haben. Die Tagung steht unter dem Thema „Welt ohne Armut – Bildung und Wissen helfen“. Ziel dieser Tage ist die Formulierung einer „Darmstädter Erklärung“, die Migration und Möglichkeiten der Bildungsförderung in Entwicklungsländern und Deutschland thematisiert. Konkrete Inhalte werden im Laufe des Kongresses...

Ratgeber

Vortrag „Macht die Fremde krank?“

Caritaszentrum Griesheim lädt zum Vortrag mit Kurt Heilbronn ein Im Jahr 2014 hatten rund 16,4 Millionen Menschen in Deutschland einen Migrationshintergrund. Rund 10,9 Millionen Zuwanderer lebten 2014 in Deutschland. Zu dieser Gruppe zählen Migrantinnen und Migranten, die sich seit 1950 in Deutschland niedergelassen haben. Seit 2011 ist die Zahl der Zuwanderer von Jahr zu Jahr...

Politik
Europa-Union Darmstadt & Darmstadt-Dieburg und Europäische Akademie Hessen e.V.

Einladung zur Auftaktveranstaltung des Forums Europa und die Region Darmstadt Rhein Main Neckar am 26.2.2015

Einladung zur Diskussionsveranstaltung „Von Kosten, Nutzen und Auswirkungen der EU-Sozial- und Einwanderungspolitik auf das Leben in der Region Darmstadt Rhein Main Neckar“ Der Kreisverband der Europa-Union Darmstadt & Darmstadt-Dieburg und die Europäische Akademie Hessen e.V. starten eine gemeinsame Veranstaltungsreihe mit der Überschrift "Forum Europa und die Region Darmstadt Rhein Main Neckar" und laden Sie und Interessierte der Europa-, Regional- und Kommunalpolitik recht herzlich...

Kultur

Zypries übergibt Spende an Verein Migrada für Integrationsarbeit

Die Darmstädter Bundestagsabgeordnete Brigitte Zypries hat heute 400 Euro an den Verein Migrada in Darmstadt übergeben. Der Verein unterstützt Migrantinnen und Migranten in Darmstadt mit Beratungs- und Bildungsangeboten. Zypries überreichte den Spendenscheck in Beisein von Frau Sengül Koc und Dürdane Er. Zypries lobte die herausragende Integrationsarbeit des Vereins: „Migrada bietet tolle Kurse für Migrantinnen und Migranten, sei es die Hausaufgabenhilfe für Schulkinder, der regelmäßige...

Unternehmen

Viele Erlebnisse in bewegten Zeiten

Maria-Antonia Estol feiert 25jähriges Dienstjubiläum Viele Spuren hat Maria-Antonia Estol in ihren bisherigen 25 Caritasjahren hinterlassen, neue Spuren legt sie zurzeit. Ihr Arbeitseinsatz galt bis auf eine kurze Unterbrechung den unterschiedlichen Aufgabenfeldern des Migrationsdienstes. Von der Hausaufgabenhilfe über die Beratung ausländischer Gefangener bis hin zur Fachberatung für Asylfragen, abwechslungsreich waren die Aufgaben, die sie stets mit großem Engagement meisterte. Trotz...