Mini-Löwen

Beiträge zum Thema Mini-Löwen

Sport
Die Jüngsten der Handballer von der SG Rot-Weiss Babenhausen mit den Trainern Michael Spiehl, Michael Kraft (knieend)  und dem Betreuer Guiseppe Faruggio (links) sowie Betreuer Moritz Schlett und Trainer Georg Bullemer (rechts) auf dem Abschlussbild der Saison 2015/2016

Abschlussturniere der Handball-Minis der SG Rot-Weiss Babenhausen

In der vergangenen Woche bestritten die jüngsten Handball-Teams der SG Rot-Weiss Babenhausen, hier die Mini-1er und die Mini-Anfänger, ihre Abschlussturniere der Saison 2015/2016. Beim Turnier der Mini-1er in Kleinwallstadt konnten traten zwei Teams an die sich in toller Form präsentierten und zeigten, dass sie in den letzten zwei Jahren tolle Fortschritte gemacht und das Erlernte auch umgesetzen können. Gleiches gilt ebenfalls für die Mannschaft der Mini-Anfänger beim Turnier in Groß-Umstadt!...

Sport
"Aufstellen zum einlaufen" so das Kommando der Trainer, und das Maskottchen sitzt auf den Schultern. Die kleinsten Löwen vor ihrem großen Turnier

Die kleinsten Rot-Weissen Löwen beim Turnier in Glattbach

Am vergangenen Sonntag waren die Mini-1er der SG Rot-Weiss Babenhausen bei ihrem letzten Turnier beim TV Glattbach zu Gast. Das erste Spiel des Turniers endete 0:0 gegen die Spielgemeinschaft aus Wallstadt/Kleinwallstadt. Die nächste Partie verlief wesentlich torreicher, jedoch mussten die kleinen Löwen gegen Glattbach 1 eine knappe 5:6 Niederlage hinnehmen. Aufgrund einer konzentrierten Abwehrleistung konnte im Anschluss das Spiel gegen Glattbach 2 dann mit 2:0 gewonnen werden. In der letzten...

Sport

Mini-Löwen der SG Rot-Weiss Babenhausen ungeschlagen zu Gast in Bürgstadt

Auch wenn es beim Mini-Handball noch nicht vordergründig um das Gewinnen geht, war es am vergangenen Sonntag trotzdem unheimlich toll für die Kids das Turnier in Bürgstadt ungeschlagen zu bestreiten. Dies war kein leichtes Unterfangen, denn die kleinsten der Rot-Weissen „Löwen“ mussten sich im allerersten Spiel stark dezimiert zunächst einmal gegen den körperlich starken Gastgeber, den TV Bürgstadt, behaupten. Entweder war es die weite Anfahrt oder auch die etwas verwirrende, da...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.