Mobilität

Beiträge zum Thema Mobilität

Kultur

Filmabend mit Fischbachtal kreativ l Mittwoch, 13. November 2019 l 19:00 Uhr l Gasthaus Brunnenwirt Niedernhausen
The Human Scale - das menschliche Maß

Über die Hälfte der Weltbevölkerung lebt heute bereits in Städten und dieser Anteil wird stetig weiterwachsen. Dabei ist das Leben in einer Mega-Stadt einerseits bezaubernd und andererseits auch erschütternd: schon heute sind knapper und teurer Wohnraum, Einsamkeit, gesundheitliche Beeinträchtigungen z.B. durch Lärm, Schadstoffbelastung und Abgase ernste Herausforderungen des städtischen Lebens und auch der Klimawandel macht sich zunehmend bemerkbar. Der dänische Dokumentarfilm „The human...

Aktuell
Wohin führt unsere Mobilität?

Podiumsdiskussion: Sind wir auf dem richtigen Weg mit unserer Mobilität?
Podiumsdiskussion von Fischbachtal kreativ mit Experten aus der Region l Mittwoch, 30. Oktober 2019 l 19:00 Uhr l Bürgerhaus Niedernhausen

Am 30. Oktober sind bei der Initiative Fischbachtal kreativ fünf Menschen aus der Region zu Gast, die sich intensiv mit Mobilität beschäftigen und miteinander und mit den Gästen über dieses Thema diskutieren werden. Robert Ahrnt ist 1. Beigeordneter des Landkreises Darmstadt-Dieburg und seit dem 1. Oktober politisch für die Themen Bauen, Abfallwirtschaft, Volkshochschule, Umwelt- und Naturschutz und öffentlichen Nahverkehr (ÖPNV) zuständig. Prof. Dr.-Ing. Jürgen Follmann ist Professor für...

Ratgeber

Nachhaltig Reisen: Warum, wie und womit?
Informationsabend von Fischbachtal kreativ l Dienstag, 10. September 2019 l 19:00 Uhr

Wie bei vielen Dingen stellt sich manch einem auch bei der Planung der nächsten Urlaubsreise die Frage nach Nachhaltigkeit: Muss man sich inzwischen eigentlich schon schämen für’s Fliegen? Und wie verhält es sich mit den Kreuzfahrten? Wie können Familien nachhaltiger reisen, ohne ihr Budget zu sprengen? Welche Unterstützung können mir Reisebüros und Veranstalter bieten? Und was ist mir eigentlich am wichtigsten für meine Mobilität im Urlaub? Gemeinsam mit dem Tourismus-Experten Karsten Palme...

Freizeit

Sportliche Radtour von Fischbachtal zum Hofgut Oberfeld
Fahrradtour mit Besichtigung l Sonntag, 25. August 2019 l Start 9:30 Uhr

Die Initiative Fischbachtal kreativ engagiert sich für eine nachhaltige lokale Entwicklung und in 2019 ganz besonders für nachhaltige Mobilität. Neben Themen wie nachhaltigem Reisen, Diskussionen zu lokalen Bedürfnissen und der Zukunft unserer Mobilität hat das Fahrrad eine herausragende Stellung im diesjährigen Programm. Denn gemessen an seiner Reichweite ist der gute alte Drahtesel das umweltverträglichste und vermutlich auch gesündeste Fortbewegungsmittel von allen, auch mit den neuen...

Aktuell
69 Menschen. 1 Bus. 69 Fahrräder. 60 Autos.

Nahmobilität heute und morgen: Unser Verkehr in der Zukunft
Infoabend und Diskussion mit Mobilitäts-Expertin Dipl.-Ing. Heike Mühlhans von Fischbachtal kreativ l Mittwoch, 26. Juni 2019, 19.00 Uhr Gasthaus Zum Brunnenwirt

Der tägliche Weg zur Arbeit mit dem Auto ist für viele von uns eine zeitraubende und aufreibende Routine, gerade wenn man auf‘s Land gezogen ist und deshalb weite Strecken zurücklegen muss. Ginge es auch effizienter und umweltfreundlicher? Hindert uns unser hoher Anspruch an Mobilität und Individualität an einer Änderung? Fehlt es an bequemen Alternativen zum Pendeln mit dem Auto? Bei einem Informationsabend der Initiative Fischbachtal kreativ am 26. Juni berichtet Bauningenieurin Heike...

Politik
Lang-Lkw sollen den Straßenverkehr entlasten.
2 Bilder

Mobilität und Technik in Europa
TRD-News Mobilität: Gigaliner, Grenzwerte und der Genfer Salon

Politik setzt auf Gigaliner (TRD/MID Lang-Lkw oder Gigaliner sollen den Straßenverkehr entlasten. Getestet wurde der Ernstfall bereits auf Deutschlands Straßen, doch der Durchbruch lässt auf sich warten. Das könnte sich bald ändern. Denn Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) will den Einsatz von Lang-Lkw erleichtern. Die Fahrzeuge mit einer Länge von bis zu 25,25 Metern müssen bisher im kombinierten Verkehr Straße-Schiene einsetzbar sein. Diese Vorgabe soll künftig entfallen. Das...

Politik
2 Bilder

SPD-Landtagsabgeordnete Ulrike Alex zu Gast in Heusenstamm

Karsten Sigl vom Ortsverein der SPD Heusenstamm begrüßte am Freitag Abend im Haus der Stadtgeschichte Ulrike Alex, die im Rahmen der anstehenden Landtagswahl über drei Themenfelder Bildung, Wohnen und Mobilität referierte und Rede und Antwort zu Heusenstammer Themen stand. Ca. 35 Heusenstammer hatten sich eingefunden, um die Landtagsabgeordnete kennezulernen. Bernd Blesenkemper, der die Veranstaltung moderierte, wies geschickt auf die Themenfelder hin und regte die Diskussion immer wieder...

Ratgeber
Wer seine Felgen regelmäßig pflegt, kann mit konventionellen Reinigern, Gartenschlauch und Bürste ein mehr oder minder akzeptables Ergebnis erzielen. Ein Felgenreiniger liefert ein besseres Ergebnis und die Arbeit ist weit weniger aufwendig.
2 Bilder

Felgen reparieren, pflegen und wieder in Topform bringen

(TRD) Ein kurzer Moment der Unaufmerksamkeit etwa beim Einparken reicht aus und schon ist es geschehen: die geliebten Alu-Räder sind hinüber, haben einen üblen Kratzer erhalten oder brauchen dringend eine fachgerechte Felgenreparatur. Was ist dann zu tun und was ist zulässig? Für die Reparatur von Alufelgen sind laut der „Autozeitung“ Eingriffe in das Materialgefüge, Wärmebehandlungen sowie Rückverformungen unzulässig. Da stellt sich natürlich die Frage, bis zu welchem Grad kann man eine...

Ratgeber
Ablenkung am Steuer kann tödlich enden. Ein neues System soll dies jetzt verhindern. Sobald sich das Auto in Bewegung setzt, wird die Bedienoberfläche des Smartphones gesperrt.

SafeDrivePod-App: Im rollenden Büro ständig und sicher telefonisch erreichbar

(TRD/MID) Schnell eine Nachricht verschickt, kurz mal telefoniert oder einfach nur den Wetterbericht angeschaut: Das alles sind die Vorzüge im digitalen Zeitalter. Wir sind immer und überall mobil. Schlimm wird es allerdings, wenn wir all diese Vorzüge während der Autofahrt in Anspruch nehmen. Und diese Ablenkung kann tödlich enden, für den Autofahrer selbst, aber auch für andere Verkehrsteilnehmer. Doch jetzt ist Rettung in Sicht: „SafeDrivePod“ heißt das neue Zauberwort Natürlich weiß...

Ratgeber
Die eigene Garage oder ein Stellplatz kann in einigen deutschen Städten und Gemeinden schon  reiner Luxus sein.
2 Bilder

Garagen und Stellplätze: Die Sache mit der Mietpreisbremse

(TRD/MID) Bei Immobilien zeigt die Mietpreisbremse kaum eine Wirkung. Vielleicht sollten die Politiker erst einmal eine Nummer kleiner anfangen und die Preise für Garagen und Stellplätze bremsen. Die klettern gerade in deutschen Großstädten immer weiter in die Höhe. Vor allem im Ländle wird kräftig abkassiert. Denn in der Schwaben-Metropole Stuttgart kostet eine Garage laut Analyse von immowelt.de durchschnittlich 93 Euro im Monat. Frankfurt am Main, Bürostadt mit zahlreichen...

Politik

Der Bürgerbus für Bad könig kommt

Bürgerbus für Bad König kommt ! Von Hans-Nikol Biehl 12.07.2017 Eine gute Nachricht für die Einwohner der Kurstadt im Jubiläumsjahr 2017: Der Bürgerbus kommt in Kürze. Freude und Erleichterung sind groß beim Bürgerbusverein Bad König, der sich vor einem Jahr gegründet hatte, um nach dem Wegfall des Stadtbusses eine Ersatzlösung zu finden. Die andauernd finanzielle Notlage hatte die städtischen Gremien zu einer ersatzlosen Abbestellung des innerstädtischen...

Ratgeber
Was für viele Autofahrer und Fußgänger mittlerweile zur Selbstverständlichkeit geworden ist, hält nun auch in die Motorradwelt Einzug: die kabellose multimediale Kommunikation via Bluetooth.
2 Bilder

Motorradhelme mit Bluetooth-Funktion sind angesagt

(TRD) Dem Chef ein „Komme später“ von unterwegs auf der Mailbox zu hinterlassen, Gespräche während der Fahrt auf dem Bike zu führen, telefonieren oder Radio hören – immer mehr Helme lassen das zu und werden dazu mit einer Bluetooth-Funktion ausgestattet. Ein Praxistest der Fachzeitschrift Motorrad klärt auf, wo die Systeme noch sprachlos machen. Ein Brummen in der Jackentasche, die Mailbox am Smartphone ist ausgeschaltet, der Anrufer lässt nicht locker. Im dichten Verkehr raus aus der Stadt,...

Ratgeber
Das neue Müncher Flaggschiff trägt reichlich Chrom auf. Fensterrahmen, Außenspiegel, hintere Radhäuser, selbst am Auspuff blinkt und strahlt es silbern. Je nach Modellvariante kommt die Limousine ab Werk mit 17 oder 18 Zoll großen Leichtmetallrädern, gegen Extra-Euros sind bis zu 21-Zoll-Räder möglich.
3 Bilder

Fahrbericht: Münchner Luxus-Limousine mit viel Fingerspitzengefühl

(TRD/mid) Wer im neuen 7er BMW unterwegs ist, der sollte bei Gesprächen am Telefon oder mit dem Beifahrer möglichst nicht mit den Händen sprechen. Andernfalls erlebt er, wie die Gestiksteuerung plötzlich die Lautstärke aufdreht oder den Sender wechselt. Das ist nicht die einzige Überraschung nach der ersten Ausfahrt im neuen Flaggschiff der weiß-blauen Marke, das seit Oktober zu Preisen ab 81.900 Euro beim Händler steht. Schon der erste Rundgang ums Auto fällt auffallend unspektakulär aus....

Ratgeber
Nicht jedes Teil ist für die allgemeine Nutzung im Straßenverkehr geeignet, auch wenn es im Internet perfekt angepriesen wird und gut zum eigenen Automobil und persönlichen Image passen würde.
3 Bilder

Cabrio, SUV und Co. werfen sich zum Frühjahr gern mal in Schale

(TRD) Mit dem Frühlingsstart wechseln viele Autoschlüssel ihre Besitzer. Schnell sitzt man in einem „neuen“ gebrauchten Cabrio oder SUV. Der Markt zum verschönern, verfeinern und herumbasteln an Kraftfahrzeugen wird dabei immer interessanter und komplexer. Nicht jedes Teil ist für die allgemeine Nutzung im Straßenverkehr geeignet, auch wenn es im Internet perfekt angepriesen wird und gut zum eigenen Automobil und persönlichen Image passen würde. Viele Anbauteile haben dabei oft so ihre...

Freizeit
Nach einer kurzen Übungsphase soll man auf dem französischen Zweisitzer auch bei widrigen Wetterbedingungen das Jahr über sicher und stabil unterwegs sein.

Peugeot bringt ein vielseitiges Dreirad auf die Straße

Das Flaggschiff von Peugeot Scooters, eine Eigenentwicklung, orientiert sich am Selbstbewusstsein der Automarke. Aufgrund seiner Zulassung als motorisiertes Dreirad kann der Metropolis 400i auch mit einem Autoführerschein gefahren werden. Hinter der Idee von innovativen Dreirad-Scootern steht der Gedanke, vorsichtigen Menschen die Angst vor wegrutschenden Vorderrädern zu nehmen. Nach einer kurzen Übungsphase soll man auf dem französischen Zweisitzer auch bei widrigen Wetterbedingungen das Jahr...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.