Alles zum Thema Nachtflugverbot

Beiträge zum Thema Nachtflugverbot

Aktuell

Landung am Flughafen trotz Nachtflugverbot

Ein Flugzeug von TUIfly landete am 27. Januar nach 23 Uhr ohne Ausnahmegenehmigung und verstieß damit gegen das Nachtflugverbot . Während Flugzeuge, die nach 23 Uhr starten, in jedem Einzelfall eine Ausnahmegenehmigung brauchen, gibt es für landende Flugzeuge, die planmäßig vor 23 Uhr hätten landen sollen, sich aber verspätet haben, eine pauschale Ausnahmegenehmigung zur Landung bis 24 Uhr. Im Fall der TUIfly von Montag sollte der Flieger planmäßig in Zweibrücken landen, wurde aber...

Politik

Frankfurt spielt im Sommerflugplan keine Rolle

Die Lufthansa-Frachttochter Cargo verzichtet offenbar auch im kommenden Sommer auf Nachtflüge vom Frankfurter Flughafen. Der Grund hierfür ist, dass der Hessische Verwaltungsgerichtshof bis auf weiteres alle Nachtflüge in Frankfurt verboten hat. Endgültig muss noch das Bundesverwaltungsgericht darüber entscheiden, was allerdings erst für Mitte März geplant ist. Für Cargo ist das jedoch zu spät, denn bis Mitte Dezember muss die Airline ihre Flugpläne für den Sommer anmelden. Nachtflüge für...

Politik

Beschäftigte bei Lufthansa-Cargo bangen um Jobs

Das am kommenden Wochenende (Sonntag, 30. Oktober) in Kraft tretende Nachtflugverbot stößt weiter auf Ablehnung. Für rund 90 Minuten legen die Lufthansa-Cargo-Mitarbeiter in Frankfurt die Arbeit nieder. Grund: Die Mitarbeiter haben Angst um ihre Jobs. Wegen der Entscheidung des Hessischen Verwaltungsgerichtshofs musste die Frachttochter der Lufthansa bereits den gesamten Winterflugplan umplanen, was nach Angaben des Unternehmens zu Millionenverlusten führen kann. Die letztinstanzliche...

Politik

Frankfurter Airport hat (vorerst) Nachtflugverbot

Am Frankfurter Flughafen darf es vorerst keine Nachtflüge geben. Das hat der Hessische Verwaltungsgerichtshof in Kassel am Dienstag (11.Oktober 2011) entschieden. Damit wird es vorerst nicht wie im Planfeststellungsbeschluss vorgesehen, zwischen 23.00 und 5.00 Uhr insgesamt 17 Starts und Landungen geben. Die obersten hessischen Verwaltungsrichter haben damit, den Klagen mehrerer Anwohner des Flughafens aus Rüsselsheim und Offenbach aufschiebene Wirkung in der Frage der Nachtflüge...