Alles zum Thema Nationalsozialismus

Beiträge zum Thema Nationalsozialismus

Politik
Eric (Erich) Rosenfeld, als jüdischer Junge vor den Nazis geflo-hen, ist tot. Er starb in seinem Exil in Nashville Tennessee.

psj

Erich Rosenfeld verstorben

Am 10. November 2016 benachrichtigte David Rosenfeld Mitglieder des Runden Tisches „Wider das Vergessen“ über den Tod seines Vaters Erich Rosenfeld. Erich Rosenfeld ist am 07.11.2016 in seinem Zuhause in Nashville im Alter von 91 Jahren friedlich eingeschlafen – seine Ehefrau, alle 4 Kinder sowie weitere Familienmitglieder konnten bis zuletzt bei ihm sein. Erich Rosenfeld wurde im Juni 1925 in Seeheim in der heutigen Schloßstraße geboren. Seine Mutter, Emilie Rosenfeld, übergab ihren...

Kultur

Zum Tod von Elie Wiesel

"Die SS erhängte zwei jüdische Männer und einen Jungen vor der versammelten Lagermannschaft. Die Männer starben rasch, der Todeskampf des Jungen dauerte hingegen eine halbe Stunde. "Wo ist Gott? Wo ist Er?", fragte einer hinter mir. Als nach langer Zeit der Junge sich immer noch am Strick quälte, hörte ich den Mann wieder rufen: "Wo ist Gott jetzt?" Und ich hörte eine Stimme in mir antworten: "Wo ist Er? Da ist Er ... Er hängt dort am Galgen..." aus: Dorothee Sölle, Leiden

Politik
SEEHEIM-JUGENHEIM. Die Opfer, ihre Namen und ihr Schicksal werden mit Dokumentation der NS-Zeit in Seeheim-Jugenheim nicht vergessen. Bürgermeister Olaf Kühn hält das erste Exemplar in seinen Händen.
(pae-foto)

Dokumentation über Nazi-Opfer in Seeheim-Jugenheim

Gemeinde beauftragte Geschichtswerkstatt der Geschwister Scholl-Schule Bensheim mit der Forschungsarbeit SEEHEIM-JUGENHEIM. „Die Zeit des Nationalsozialismus wurde jetzt bei uns in Seeheim-Jugenheim so umfangreich erforscht und aufgearbeitet, wie dies selten in Kommunen der Fall ist“, sagt Bürgermeister Olaf Kühn. Zwei Jahre haben 19 Schüler der Geschichtswerkstatt der Geschwister-Scholl-Schule Bensheim unter Leitung ihrer beiden Lehrer Peter Lotz und Franz Josef Schäfer an der Dokumentation...