Alles zum Thema NS Opfer

Beiträge zum Thema NS Opfer

Politik
Die Lehrer der Geschichtswerkstatt der Geschwister Scholl-Schule Bensheim Franz Josef Schäfer und Frank Maus sowie Karsten Paetzold, Pressesprecher der Gemeinde Seeheim-Jugenheim (v.l.), sichten viele Dokumente zur Zwangsarbeit im Nationalsozialismus auf dem Gebiet der heutigen Gemeinde Seeheim-Jugenheim. Zusammen mit Schülern erstellen sie im Auftrag der Gemeindevertretung eine Dokumentation. Dazu bitten sie um Mithilfe der Bevölkerung.

Schüler füllen weiße Seiten der Gemeindegeschichte , Zwangsarbeiter: Seeheim-Jugenheimer um Mithilfe gebeten

SEEHEIM-JUGENHEIM. Ein bisher unerforschtes Kapitel der Geschichte der Gemeinde Seeheim-Jugenheim bearbeitet die Geschichtswerkstatt der Geschwister-Scholl-Schule Bensheim: „Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeiter auf dem Gebiet der heutigen Gemeinde Seeheim-Jugenheim“. Mit Unterstützung ihrer Lehrer Franz Josef Schäfer, Frank Maus und Peter Ströbel möchten die 17 Schülerinnen und Schüler Licht in das Dunkel dieses Abschnitts vom Nationalsozialismus vor Ort bringen. Im Rathaus helfen der...

Politik
Lesung der Autorin Imke Müller-Hellmann am Holocausttag (27.Januar) in Seeheim-Jugenheim

Erinnerung an die NS-Opfer: Gemeinde gedenkt mit Lesung am Holocausttag

SEEHEIM-JUGENHEIM. Wider das Vergessen der Opfer des Nationalsozialismus ist Ziel des Holocaustages. Daran erinnerte die Gemeinde mit einer Lesung der Bremer Autorin Imke Müller-Hellmann am vergangen Mittwoch. Über 80 Zuhörer waren ins Haus Hufnagel gekommen, um mehr über die Gräuel in den Konzentrationslegern zu erfahren. Imke Müller-Hellmann wurde 30 Jahre nach Ende des Dritten Reiches im Jahr 1975 geboren. Mit ihrer Großmutter Elsche Müller, die in dem Ort von 1940 bis 1948 wohnte,...

Politik

Faltblatt zur Stolpersteinverlegung

SEEHEIM-JUGENHEIM. Zur dritten Stolpersteinverlegung am Sonntag (16.November) hat der kommunale Runde Tisch „Wider das Vergessen“ mit Unterstützung der Seeheim-Jugenheimer Gruppe Soroptimist International ein Faltblatt herausgegeben, Es informiert mit kurzen Lebensläufen über die Schicksale der NS-Opfer Milton und Hedwig Mayer, der Fa-milie Silber und Dr. Julius Sachse, für die jeweils Steine verlegt werden. Erhältlich ist der kostenlose Flyer im Rathaus und in vielen Geschäften. Die...