Alles zum Thema Odenwaldkreis

Beiträge zum Thema Odenwaldkreis

Aktuell
Eine vielfältige und liebevoll gestaltete Rezeptsammlung rund um gesunde Gerichte für den kleinen Geldbeutel ist in der Maßnahme "KomPASS" bei der GFN AG in Michelstadt entstanden.

Kommunales Job-Center Odenwaldkreis
Kochbuch mit gesunden Gerichten für den „kleinen Geldbeutel“ vorgestellt

Gelungener Abschluss der Maßnahme „KomPASS“ des Kommunalen Job-Centers bei der GFN AG in Michelstadt Was in einer Maßnahme entstehen kann, wenn Engagement, Kreativität und Motivationsfähigkeit zusammenkommen, zeigte sich bei einer Veranstaltung des Maßnahmenträgers GFN AG am Standort in Michelstadt. Vor zahlreichen Gästen aus den Reihen des Trägers, verschiedener gemeinnütziger Organisationen sowie Vertretern des Odenwaldkreises und des Kommunalen Job-Centers Odenwaldkreis (KJC) - als...

Aktuell
Klaus Gerth-Koch, Energiesparberater der Initiative Arbeit im Bistum Mainz e.V., informiert die Teilnehmer der Maßnahme „KomPASS“ über mögliche Wege die Stromkosten zu senken.

Kommunales Job-Center Odenwaldkreis
Stromsparberater zu Gast bei der Maßnahme „KomPASS“ des Kommunalen Job-Centers Odenwaldkreis

Teilnehmer bekommen nützliche Informationen darüber, wie sie mit einfachen Mitteln ihre Stromkosten senken können Wie kann ich meine monatlichen Kosten senken? Diese Frage steht gerade für einkommensschwache Haushalte häufig im Raum. Auch die Teilnehmer der Maßnahme „KomPASS“ des Kommunalen Job-Centers Odenwaldkreis, die bereits längere Zeit ohne Arbeit sind und Arbeitslosengeld II-Leistungen beziehen, kennen diese Herausforderung. Aus diesem Grund hatte der Träger der Maßnahme...

Aktuell
(v.l.n.r.) Matthias Burgey (Bildungswerks der Hessischen Wirtschaft e.V. Darmstadt), Daniela Lange (Projektleiterin „CHANCE EUROPA“ bei der Kreisagentur für Beschäftigung Darmstadt-Dieburg, KfB), Jessica Maurer (ebenfalls KfB) und Veronika Aßmann („IdA“- Verantwortliche im Kommunalen Job-Center Odenwaldkreis) bei der Informationsveranstaltung zum Auslandpraktikum auf Malta.

Kommunales Job-Center Odenwaldkreis
Zum Auslandspraktikum mit dem Projekt „IdA – Integration durch Austausch“ nach Malta

Informationsveranstaltung für junge Kunden des Kommunalen Job-Centers erstmals direkt in Erbach durchgeführt Im Projekt „IdA – Integration durch Austausch“ bekommen junge, motivierte –Leistungsempfänger aus dem Rechtskreis der Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II) die Chance, zwei Monate lang internationale Praktikumserfahrung in unterschiedlichen Berufssparten zu sammeln und dabei ihre sprachlichen, aber auch sozialen Kompetenzen zu erweitern. Eine Chance, die auch das Kommunale...

Aktuell

Kommunales Job-Center Odenwaldkreis
Fachtag „Digitale Arbeitswelten – Chancen für die Beschäftigung von Frauen“

Kommunales Job-Center des Odenwaldkreises informiert sich über aktuelle Ansätze und Wege zur Integration seiner Kundinnen Mit der Frage, ob und wie arbeitsuchende oder geringqualifizierte Frauen von der Digitalisierung in der Arbeitswelt profitieren können, befassten sich kürzlich knapp 50 Teilnehmer/-innen beim Fachtag „Digitale Arbeitswelten – Chancen für die Beschäftigung von Frauen“ in Gelnhausen. Zur Veranstaltung eingeladen hatte das Hessische Ministerium für Soziales und...

Aktuell
(v.l.n.r.) Eva Marie Fischer und Franziska Eisberg sind seit 2016 BASS-Studenten beim Odenwaldkreis und können im Kommunalen Job-Center ihr theoretisches Wissen regelmäßig in der Praxis einsetzen.

Duales Studium beim Odenwaldkreis
Odenwaldkreis bietet zwei Studienplätze für das duale Studium „Bachelor of Arts – Soziale Sicherung, Inklusion und Verwaltung (BASS)“ an

Bewerbungsfrist für das Wintersemester 2019/2020 endet Mitte Januar 2019 Wer Interesse an einem praxisbezogenen und abwechslungsreichen Studium im Bereich Sozialer Verwaltung hat, kann sich noch bis 11. Januar 2019 beim Odenwaldkreis für das duale Studium „Bachelor of Arts – Soziale Sicherung, Inklusion und Verwaltung (BASS)“ bewerben. Gleich zwei Studienplätze stellt der Odenwaldkreis hierfür im kommenden Jahr wieder zur Verfügung. Mit den Ausbildungsangeboten möchte das Kommunalen Job-Center...

Aktuell

Arbeitsmarktintegration
„Perspektive“ für junge Menschen

Maßnahme des Kommunalen Job-Centers bei der Michelstädter F+U Rhein-Main-Neckar gGmbH auch in 2018 erfolgreich Die Mitwirkungsbereitschaft junger, arbeitsloser Leistungsempfänger aus dem Rechtskreis der Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II) zu stärken und diese erfolgreich zu motivieren selbst aktiv zu werden - um eine Arbeit oder Ausbildung zu finden - ist das langfristige Ziel verschiedener Eingliederungsmaßnahmen und Aktivitäten des Kommunalen Job-Centers Odenwaldkreis. ...

Unternehmen
Geschäftsführer Michael Verst (links im Bild), Bianca Kestler und Christiane Verst begrüßten Patrick Beck (Teamleiter Eingliederung im KJC) und Tim Löffler (AGPS der InA gGmbH) am Unternehmensstandort in Lützelbach/ Seckmauern.

Betriebsbesuch
Austausch zu beruflichen Chancen und Arbeitsvoraussetzungen im Malerhandwerk

Teamleiter des Kommunalen Job-Centers Odenwaldkreis zu Gast bei der HW Verst GmbH Maler & Verputzer in Lützelbach / Seckmauern Wie in vielen Branchen ist der Fachkräftemangel auch im Handwerk spürbar. Gerade kleine und mittelständische Malerbetriebe spüren diesen Zustand bei der Suche nach geeignetem Personal immer häufiger. Möglichkeiten dem Fachkräftemangel im eigenen Betrieb entgegenzuwirken sind beispielsweise die Schaffung von Ausbildungsangeboten im Unternehmen oder die Stärkung der...

Freizeit

Falken-Gesäßer Weihnachtsmarkt mit Herz
Falken-Gesäßer Weihnachtsmarkt mit Herz am 2. Advent (Samstag 08.12.2018 und Sonntag 09.12.2018 jeweils ab 14:00 Uhr)

Hier erfahren Sie mit allen Sinnen das, worauf es in der Vorweihnachtszeit ankommt: Besinnlichkeit im Einklang mit Genuss. Das können viele tausend Besucher bestätigen, die in den mehr als 25 Jahren diesen besonderen Weihnachtsmarkt besucht haben. Eine Rarität ist die „Gut Stubb“: Eine Cafeteria, in der bis zu 100 Gäste vor dem großen Lebkuchenhaus die hausgemachten Kuchen in einer wahrlich heimeligen Atmosphäre kosten können. Ein weiteres Glanzlicht ist das Wildgulasch aus hiesigem...

Aktuell
Begeistert vom Hochbeet zeigten sich die Teilnehmer und Verantwortlichen der Maßnahme „KomPASS“ gleichermaßen.

Gemüse aus eigenem Anbau
Gemeinschaftsprojekt beim Bildungsträger GFN AG in Michelstadt

Teilnehmer der Maßnahme „KomPASS“ des Kommunalen Job-Centers weihen Hochbeet ein Die erfolgreiche Umsetzung eines gemeinsamen Projekts, bei dem sich jeder nach seinen persönlichen Möglichkeiten einbringen, Wissen teilen und etwas Dauerhaftes schaffen kann, schweißt zusammen und setzt nicht selten kreative Ideen für zukünftige Projekte frei. So geschehen auch beim Projekt „Hochbeet“ der Maßnahme „KomPASS“ des Kommunalen Job-Centers Odenwaldkreis, welches vom Bildungsträger GFN AG in Michelstadt...

Aktuell

Kommunales Job-Center Odenwaldkreis
Betriebsbesichtigungen als Instrument zur Wissensvermittlung und Berufsorientierung

Teilnehmer der Maßnahme „Restart“ des Kommunalen Job-Centers besuchen mit Maßnahmenträger Kläranlage in Michelstadt-Asselbrunn Die Chancen erwerbsfähiger SGB II – Leistungsberechtigter auf einen (Wieder-) Einstieg in den Arbeitsmarkt zu erhöhen, ist das Ziel einer Reihe von Maßnahmen des Kommunalen Job-Centers Odenwaldkreis. In der Maßnahme „Restart“, mit deren inhaltlicher Ausgestaltung und Umsetzung das Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e.V. (BWHW) in Michelstadt beauftragt wurde, wird...

Aktuell
Halima Belouanas, Mitarbeiterin im Projekt "Verbraucherkompetenz für Flüchtlinge", bei der Begrüßung durch die Geschäftsführung der InA gGmbH, Sandra Schnellbacher und Mirko Liebig (rechts im Bild) sowie den „WIR Fallmanager Geflüchtete“, Masen Hankir.

Verbraucherkompetenz für Flüchtlinge als Teil sozialer Integration
Veranstaltungen zum Thema Konsumentenverhalten und Verbraucherschutz bei der InA gGmbH stark nachgefragt

Bereits zum zweiten Mal organisierte der „WIR Fallmanager Geflüchtete“ des Odenwaldkreises eine Schulung zum Thema „Verbraucherschutz“ für Geflüchtete, die sich aktuell im SGB II –Leistungsbezug befinden. Kompetente Unterstützung bekam er dabei von der Verbraucherzentrale Hessen. Halima Belouanas, Mitarbeiterin im Projekt "Verbraucherkompetenz für Flüchtlinge" war aus Darmstadt angereist, um die Teilnehmer unter anderem über Besonderheiten und mögliche Fallen bei Vertragsabschlüssen, den...

Ratgeber
Bildausschnitt vom KiWi-Flyer

Hallo Eltern! Das erste Lächeln Ihres Babys … Erinnern Sie sich?

Die ersten Worte ihres Kindes, der erste Zahn … Es ist so schön, wenn man diese Momente mit anderen Menschen teilen kann. Und zwar nicht nur digital, sondern im richtigen Leben! Ehrenamtliche Familien-Patinnen sind solche Menschen. Sie teilen gerne die Freude, die Eltern mit ihren Babys und Kleinkindern erleben. Sie helfen mit ihrer Erfahrung aber auch in den schwierigen Momenten des Lebens: Sie hören zu, suchen mit den Müttern und Vätern nach Lösungen, packen mal mit an, wenn es...

Freizeit

Nachlese Sommerfest 2018

Breuberg-Musikanten e.V. Nachlese Sommerfest 2018 Bei strahlendem Sonnenschein und einer idyllischen Biergartenatmosphäre unter den Platanen auf dem Parkplatz vor der Breuberg-Halle, veranstalteten die Breuberg-Musikanten ihr Sommerfest zum 30jährigen Jubiläum. Unterhaltung boten an diesem Tag vier befreundete Kapellen sowie der Gastgeber auf „zwei Bühnen“. Pünktlich um 11.00 Uhr begann die Katholische Kirchenmusik aus Klein-Zimmern mit volkstümlichen Weisen. Danach spielten die...

Unternehmen
v.l.n.r. Mirko Liebig (Geschäftsführer InA gGmbH), Dr. Thomas Koppe (Leiter Aus-und Weiterbildung Merck KGaA), Ulrike Schlegel (Teamleitung U25 im KJC), Ulrike Strobl (Manager Visitors Service Merck KGaA) und Tim Löffler (AGPS InA gGmbH)

Arbeitgeberbesuch bei der Merck KGaA in Darmstadt

Kommunales Job-Center Odenwaldkreis und Arbeitgeber- und Personalservice der InA gGmbH sprechen mit dem Leiter für Aus- und Weiterbildung bei Merck über Ausbildungs- und Arbeitsanforderungen Aktuelle Informationen zu verschiedenen Berufsbildern und Anforderungen an Arbeitnehmer helfen den Vermittlungscoachs des Kommunalen Job-Centers (KJC) und dem Arbeitgeber- und Personalservice (AGPS) der InA gGmbH -Integration in Arbeit- bei der zielführenden Beratung und Vermittlung ihrer Kunden. Um...

Politik
Über die überdurchschnittlichen Ergebnisse freuen sich: (v.l.n.r.) Mirko Liebig (Geschäftsführer InA gGmbH), Sandra Schnellbacher (Abteilungsleiterin KJC), Michael Vetter (Kreisbeigeordneter für Arbeit und Soziales), Erich Lust (Hauptabteilungsleiter KJC) sowie die Teamleiter Patrick Beck, Ulrike Schlegel und Cornelia Wind

Überdurchschnittliche Ergebnisse im bundesweiten Vergleich mit anderen Jobcentern

Kommunales Job-Center Odenwaldkreis auf Top-Positionen bei der Vermittlung von SGB-II Leistungsbeziehern Das Hessische Ministerium für Soziales und Integration in Wiesbaden informiert die Bundestagsabgeordneten in einem detaillierten Reporting regelmäßig über Veränderungen und aktuelle Kennzahlen im SGB II -Umfeld. Dazu gehören, neben der Betrachtung allgemeiner Tendenzen, unter anderem auch die Analyse der Entwicklung von Hilfebedürftigkeit, der Integrationen in...

Unternehmen
Die Schülerinnen Marit Jakob und Emily Bechtold (v.l.n.r.) machten sich am Girls´Day mit den Abläufen im „InA Bewerbercenter“ und anderen Angeboten für Arbeitsuchende beim Maßnahmenträger InA gGmbH vertraut.

Girls´Day bei der InA gGmbH -Integration in Arbeit

Schülerinnen lernen die vielschichtigen Aufgabenbereiche eines Maßnahmenträgers kennen Auch in diesem Jahr ermöglichte die InA gGmbH interessierten Schülerinnen und Schülern, einen Tag lang die Arbeit eines Maßnahmenträgers kennenzulernen. Im Rahmen des Girls´ und Boys´Day lud die Tochtergesellschaft des Odenwaldkreises aus Erbach die Jugendlichen ein, sich ein eigenes Bild über die Aufgabengebiete eines Maßnahmencoachs und die tägliche Arbeit mit Kunden des Kommunalen Job-Centers zu machen,...

Politik
Gut besucht war der Informationsabend für in der Flüchtlingsarbeit tätige Ehrenamtliche und Institutionen. Besonders die Aufgaben des neuen Migrationsbeauftragten SGB II, Masen Hankir, interessierten die Gäste.

Informationsabend für in der Flüchtlingsarbeit tätige Ehrenamtliche und Institutionen

„WIR-Fallmanagers für Geflüchtete“ im Odenwaldkreis stellt sich vor Das Kommunale Job-Center (KJC) des Odenwaldkreises hatte, in Zusammenarbeit mit der InA gGmbH –Integration in Arbeit-, am vergangenen Dienstag (27. Februar) zu einer Informationsveranstaltung für in der Flüchtlingsarbeit tätige Ehrenamtliche und Institutionen eingeladen. Mehr als 80 interessierte Gäste waren der Einladung gefolgt, um sich über aktuelle Leistungsangebote und Fördermöglichkeiten für geflüchtete Menschen durch...

Politik

Förderung von Ausbildungs-und Qualifizierungsmaßnahmen

Land Hessen stellt Odenwaldkreis Mittel in Höhe von 513.700 Euro zur Verfügung Um auch zukünftig die Integration von Kunden des Kommunalen Job-Centers in Arbeit nachhaltig zu unterstützen, hat das Hessische Ministerium für Soziales und Integration dem Odenwaldkreis erneut Fördermittel gewährt. Insgesamt 513.700 Euro stellt das Land dem Kreis für die Bereiche Ausbildung- und Qualifizierung sowie Arbeitsmarkt zur Verfügung. Laut Zielvereinbarung 2017 fließen 425.000 Euro der Summe in das...

Politik
Sigrid Erfurth, MdL

Sigrid Erfurth, MdL: Neuanfang und Investitionen für Odenwälder Kommunen mit der Hessenkasse

  Michelstadt/Odenwaldkreis - Diesmal konnte das Sprecherteam der Odenwälder GRÜNEN, Petra Neubert und Jonas Schönefeld, beim "GRÜNEN Gespräch" die finanzpolitische Sprecherin der Landtagfraktion, Sigrid Erfurth, als Gast begrüßen. Auch Grüne Kommunalpolitiker/innen waren gekommen, um sich aus erster Hand über die HESSENKASSE zu informieren. Da sich die Zuständigkeiten in der Landtagsfraktion geändert haben, konzentriert sich Martina Feldmayer ab sofort als regionale Ansprechpartnerin für...

Politik

Langzeitarbeitslosen eine Perspektive geben

Maßnahme des Kommunalen Job-Centers bei der Michelstädter „F+U Rhein-Main-Neckar gGmbH“ verhilft zu mehr Struktur im Alltag Kunden des Kommunalen Job-Centers dabei zu unterstützen, die eigene Lebenssituation aktiv zu verändern und mitzugestalten und hierfür im ersten Schritt die Bereitschaft zur Mitwirkung herzustellen, ist Inhalt und Ziel der Maßnahme „Perspektive“ für Personen zwischen 15 und 65 Jahren. Beauftragt durch das Kommunale Job-Center des Odenwaldkreises hatte sich die F+U...

Unternehmen

Studienbeginn der aktuellen BASS-Studentin im Kommunalen Job-Center steht vor der Tür

Bewerbungsphase für das Duale Studium „Bachelor of Arts (BA) - Soziale Sicherung, Inklusion und Verwaltung (BASS)“ 2018 beim Odenwaldkreis läuft bereits Anfang August begrüßte der Odenwaldkreis seine neuen Auszubildenden und Studenten für das aktuelle Lehrjahr. Die neuen Kolleginnen und Kollegen sind mittlerweile in ihren ersten Abteilungen angekommen und voller Tatendrang gestartet. Unter ihnen ist auch Michele Starck, die sich im vergangenen Jahr für den dualen Bachelor-Studiengang...

Politik

Maßnahme „SimBa - Start in den Berufsalltag“ bei der AWO-Integra Bildung gGmbH in Michelstadt erfolgreich beendet

Engagement und positive Entwicklung einiger Maßnahmeteilnehmer werden mit Ausbildungsverträgen belohnt Nicht immer klappt der Übergang von der Schule in das Berufsleben bzw. in eine Berufsausbildung reibungslos. Die Gründe hierfür sind vielfältig. Um vor allem Jugendliche nach ersten Fehlschlägen bei der Ausbildungs- oder Jobsuche zu unterstützen und ihnen intensive Hilfe bei der beruflichen Orientierung zu bieten, hat das Kommunale Job-Center in Erbach die Maßnahme „SimBa –Start in den...

Politik

Positives Resümee zur Durchführung der Rechtsstaatsklassen für Asylbewerber im Odenwaldkreis gezogen

Mehr als 270 Teilnehmer im Rahmen des Integrationsprojekts „Fit für den Rechtsstaat“ geschult Im Juli 2016 begann der Odenwaldkreis, als eine der ersten Kommunen in der Region, mit der Umsetzung des kurz zuvor in Hessen gestarteten Programms „Fit für den Rechtsstaat“ - ins Leben gerufen durch das Justizministerium Wiesbaden. In enger Zusammenarbeit mit zwei Richtern des Landgerichts Darmstadt konnten so bis Februar dieses Jahres bereits 271 Asylbewerber die Workshops durchlaufen und dabei...

Politik
Bild links: Engin ErogluVorsitzender FREIE WÄHLER Hessen mit Heinz Schumacher aus Babenhausen

Heinz Schumacher - der Martin Schulz aus Babenhausen

02.05.2017 Babenhausen -Der Babenhausener Heinz Schumacher zieht mit einen Martin Schulz Wahlergebnis von einhundert Prozent in den Bundestagswahlkampf. Schumacher will für die FREIE WÄHLER im Wahlkreis 187 Odenwald den etablierten Parteien, als Direktkandidat ,die Stirn bieten und zeigte sich sehr zuversichtlich. Der Kreisverband des neugegründeten südhessischen, Kreisverbandes Darmstadt-Dieburg hat in Gegenwart des hessischen FW-Landesvorsitzenden Engin Eroglu und dessen...

  • 1
  • 2