Alles zum Thema Opfer

Beiträge zum Thema Opfer

Aktuell

29-jährige Frau erliegt Verletzungen

Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Darmstadt und des Polizeipräsidiums Südhessen Modautal. Die 29-jährige Frau, die am 9. August im Rahmen von Ehestreitigkeiten von ihrem Mann schwerst verletzt wurde (wir haben berichtet), ist am frühen Samstagmorgen (22.08.2015) im Krankenhaus verstorben. Der 34-jährige Tatverdächtige konnte unmittelbar nach der Tat festgenommen werden. Er befindet sich seitdem in Untersuchungshaft. Die Staatsanwaltschaft Darmstadt ermittelt inzwischen wegen...

Politik
In Ceregnano, der italienischer Partnergemeinde von Seeheim-Jugenheim, gedachte Bürgermeister Olaf Kühn (r.) mit seinem Amtskollegen Ivan Dall´Ara (5.v. r.) , drei Schülerinnen vom Schuldorf Bergstraße sowie Zeitzeugen der einundzwanzig NS-Opfer. 


(pae-foto)

Gedenkfeier für NS-Opfer in der Partnergemeinde

Tochter eines Opfers dankt Bürgermeister Kühn SEEHEIM-JUGENHEIM/CEREGNANO. Mit Ansprachen in Seeheim-Jugenheims italienischer Partnergemeinde Ceregnano und deren Nachbargemeinde Villadose erinnerte Bürgermeister Olaf Kühn zum Nationalfeiertag „Tag der Befreiung“ am 25. April an die NS-Opfer einer Racheaktion deutscher Wehrmachtsangehöriger in den Gemeinden. Sein Amtskollege Ivan Dall´ara und Ivo Zambello, Präsident des Verschwisterungsvereins, hatten ihn wie in den vergangenen Jahren...

Ratgeber

Referentin des "Weißen Ring" berichtet beim Sozialverband VdK Nauheim

Vortrag über „Weißer Ring“ Am Donnerstag, den 14.11.2013 um 19 Uhr bringt die Referentin Frau Barbara Bierach den Besuchern die Hilfsangebote des Weißen Rings näher. Der Vortag ist in der Gaststätte Culinarium, Nauheim, Berzallee/ Ecke Seeweg. Der WEISSE RING hilft überall in Deutschland Menschen, die Opfer von Kriminalität und Gewalt geworden sind und kümmert sich auch um die Angehörigen. Der gemeinnützige Verein tritt öffentlich für die Interessen der Betroffenen ein und unterstützt den...

Politik

Gemeinde bittet um Spenden

SEEHEIM-JUGENHEIM. Mit Stolpersteinen möchte die Gemeinde an die jüdischen Mitbürger erinnern, die Opfer des Nationalsozialismus wurden. Die ersten 13 von 49 Steinen werden von Initiator des Erinnerungsprojektes Gunter Demnig verlegt. Finanziert werden die Gedenksteine mit Bürgerspenden. Die erste Verlegung ist am 10. April (Mittwoch). Sie beginnt um 17 Uhr vor dem Anwesen Albert-Schweitzer-Straße 6 An-schließend werden weitere Steine in der Darmstädter Straße 3 und in der Schlossstraße 8 in...

Politik
SEEHEIM-JUGENHEIM. Die Opfer, ihre Namen und ihr Schicksal werden mit Dokumentation der NS-Zeit in Seeheim-Jugenheim nicht vergessen. Bürgermeister Olaf Kühn hält das erste Exemplar in seinen Händen.
(pae-foto)

Dokumentation über Nazi-Opfer in Seeheim-Jugenheim

Gemeinde beauftragte Geschichtswerkstatt der Geschwister Scholl-Schule Bensheim mit der Forschungsarbeit SEEHEIM-JUGENHEIM. „Die Zeit des Nationalsozialismus wurde jetzt bei uns in Seeheim-Jugenheim so umfangreich erforscht und aufgearbeitet, wie dies selten in Kommunen der Fall ist“, sagt Bürgermeister Olaf Kühn. Zwei Jahre haben 19 Schüler der Geschichtswerkstatt der Geschwister-Scholl-Schule Bensheim unter Leitung ihrer beiden Lehrer Peter Lotz und Franz Josef Schäfer an der Dokumentation...