Patenschaften

Beiträge zum Thema Patenschaften

Ratgeber
Das Bild zeigt die Innenseite des KiWi-Flyers mit aussagekräftigen Symbolen und in möglichst verständlicher Sprache.

KiWi-Familienpat*innen tun Eltern mit Babys gut
Den Odenwaldkreis in Corona-Zeiten noch kinderfreundlicher machen

Möchten Sie etwas Sinnvolles tun? Haben Sie gerne Kontakt mit Eltern, ihren Babys und ihren Kleinkindern? Dann könnte „KiWi“ eine tolle Sache für Sie sein! Erbach. Von  Carsten Rohmann, Caritas Zentrum. Ein neuer Lebensabschnitt beginnt, wenn Kinder zur Welt kommen. Die jungen Eltern freuen sich über Menschen, die ihre Lebenserfahrung zur Verfügung stellen und als Vertrauenspersonen mit Rat und Tat zur Seite stehen. In den Zeiten von Corona ist das für frischgebackene Eltern wichtiger...

Ratgeber
Das Bild zeigt den Innenteil des „KiWi“ Flyers mit Symbolen und bewusst wenig Text in sehr verständlicher Sprache.

Eltern mit Babys und Kleinkindern unterstützen
In diesen Corona-Zeiten wichtig wie nie zuvor!

„KiWi“ (Kinder Willkommen), das ehrenamtliche Familienpatenangebot, sucht weitere Familienpatinnen und –Paten, die Eltern mit Babys und Kleinkindern im Odenwaldkreis unterstützen wollen. Willkommen sind am Ehrenamt interessierte Frauen, Männer und Paare aus der Region, gerne auch mit Migrationshintergrund. Viele Eltern mit Neugeborenen und Kleinkindern, egal ob alleinerziehend oder nicht, sind durch die Corona-Epidemie besonders hart betroffen. Hier können ehrenamtliche Patinnen und Paten...

Ratgeber
Ausschnitt Vorderseite des KiWi-Flyers

KiWi (Kinder Willkommen) in Zeiten von Corona
Trotz Einschränkungen arbeiten die KiWi-Familienpat*innen weiter

Der Caritasverband hatte Mitte März wegen der Corona-Pandemie bis auf Weiteres für alle Haupt- und Ehrenamtlichen ein „Abstandsgebot“ (physische Distanzierung) angeordnet. Deshalb suchen die KiWi-Pat*innen Eltern und deren Kinder derzeit (noch) nicht Zuhause auf. Was die KiWi-Pat*innen im Rahmen der aktuellen Beschränkungen und Lockerungen im Moment tun können Felxibel nutzen die KiWi-Pat*innen alle Möglichkeiten und sind in verschiedener Weise aktiv: Die Begleitung der Eltern und ihrer...

Aktuell
2 Bilder

Vorfreude zum Musical "Unbunt"

An der Freien Schule Seligenstadt-Mainhausen e.V. steigt die Vorfreude. Seit einem guten Jahr bereitetet sich der Großteil der Schülerinnen und Schüler in der Freien Schule auf ihren großen Aufritt beim Musical „Unbunt“ vor. Aufgeführt wird es am 21.03.2020 im Bürgerhaus Mainflingen um 15:00 Uhr. „Unbunt oder Grau…liches aus dem Farbenland“ unter der Leitung von Yvonne Büttner, Thomas Gabriel, Hannah Gelbke und Angela Groh ist ein musikalisches Märchen von Christian Kunkel (Arr. Harrald...

Ratgeber

Infoveranstaltungen zu Patenschaftsprojekten
Patinnen und Paten gesucht

Für die Familienpatenprojekte des Caritasverbandes in Darmstadt „KIM – Kinder im Mittelpunkt“ und Dieburg „Guter Start ins Leben“ werden ehrenamtlich Tätige gesucht, die Schwangere und Familien im Alltag unterstützen, begleiten und entlasten. Ehrenamtliche Familienpaten stehen Familien zur Seite und begleiten diese, wenn sie sich aus unterschiedlichen Gründen eine Unterstützung wünschen. So hatte sich auch Philips Mama an den Caritasverband Darmstadt gewandt. Aufgrund einer...

Ratgeber
Mutter und Kind mit einer KiWi-Familienpatin

Bevor es mit dem Baby stressig wird
Die Lebenssituation von frischgebackenen Eltern mit Babys und Kleinkindern ist nicht immer einfach. Unsere Familienpat*innen unterstützen gerne.

Sind Sie Eltern von einem Neugeborenen oder Kleinkind? Wohnen Sie im Odenwaldkreis? Unsere Familienpat*innen freuen sich auf Sie! Die freiwillig engagierten Pat*innen teilen gerne die Freude, die Eltern mit ihren Babys und Kleinkindern erleben. Sie helfen mit ihrer Erfahrung aber auch in den schwierigen Momenten des Lebens: Sie hören zu, suchen mit den Müttern und Vätern nach Lösungen, packen mal mit an, wenn es notwendig sein sollte. Einige unserer Pat*innen haben wieder freie...

Kultur
Marvin, 7 Jahre, persönliches Patenkind von Jörg Rosskopf, Tischtennisweltmeister und -bundestrainer. Möchten auch Sie einem unserer Schützlinge ein Stück Hoffnung schenken?

Jörg Roßkopf Tischtennisweltmeister und -bundestrainer unterstützt Nima e.V. / Show- und anschließendes Spaßmatch mit Kindern / 5. Ghana-Hilfe-Tag

Die Vorbereitungen für den 5. Ghana-Hilfe-Tag, der am 13. April ab 14.00 Uhr in der Kulturhalle stattfindet läuft auf vollen Touren. Wie immer tut das Organisations-Team alles, um auch das diesjährige Benefiz-Event zu einem unvergesslichen Ereignis werden zu lassen. EINLADUNG GHANA-HILFE-TAG (Bitte einfach Link anklicken) Vor einigen Tagen hat auch Jörg Rosskopf, Tischtennisweltmeister und -bundestrainer seine Unterstützung zugesagt. Mit einem Showkampf bestreitet er die Eröffnung...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.