Pilgerreise

Beiträge zum Thema Pilgerreise

Kultur
Die Romita di Cesi, wiedererstandes franziskanisches Kleinod in den umbrischen Bergen
2 Bilder

Fra Bernardino kommt nach Seeheim und Frankfurt

Auf Einladung von Delegato, dem Seeheimer Verein zur Förderung der Pilgerbewegung, kommt der franziskanische Einsiedler Fra Bernardino aus dem italienischen Cesi in die Region. Der 78-jährige Fra Bernardino hat vor mehr als 26 Jahren begonnen, die tief in den umbrischen Bergen verborgene Klosterruine Romita di Cesi eigenhändig wieder aufzubauen, in der Nachfolge des Franz von Assisi, der im 12. Jahrhundert selbst in diesem Kloster gelebt und gearbeitet hat. Heute ist die Romita zu neuem...

Kultur
27 Bilder

1. Schwetzinger Buchmesse

Der in Bickenbach ansässige Verlag Saphir im Stahl besuchte am Wochenende die erste Schwetzinger Schlossbuchmesse. Schloss Schwetzingen begrüßt dieses Jahr zum ersten Mal große und kleine Lesefreunde zu einer Buchmesse. Sandra Moritz, die Leiterin der Schlossverwaltung, eröffnete die Buchmesse und meinte „Die wunderschönen Zirkelbauten bieten den idealen Rahmen für Literatur und Buchkunst.“ Damit hatte sie nicht unrecht und dieser Meinung konnten wir uns nur anschließen. Am ersten Tag kamen um...

Kultur

Meine Pilgerreise zum Heiligen Land im Jahre 1901

Heute möchte idh Ihnen ein außergewöhnliches Buch vorstellen. Unter dem Titel: "Meine Pilgerreise zum Heiligen Land im Jahre 1901" veröffentlichte Petra Jörns einen Brief ihres Vorfahren Nickolas Jörns. Nickolas Jörns wanderte aus der Pfalz nach Amerika aus. Und von dort trat er eine Pilgerreise zum Heiligen Land an. Der Band befasst sich weniger mit der Auswanderungswelle aus der Pfalz, sondern ist mit Amerika der Ausgangspunkt einer Pilgerreise nach Israel. Nickolas Jörns, Mönch der...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.