Rettungsdienst

Beiträge zum Thema Rettungsdienst

Aktuell
v.l.n.r.: Sven Korsch (Regionalvorstand), vier Auszubildende, Dirk Stadtfeld (Praxisanleiter), Silvia von Tresckow (Mitglied der Rettungsdienstleitung), Christian Keller (Leiter Rettungsdienst)

Angehende Notfallsanitäter starten Ausbildung
Regionalverband Offenbach begrüßt vier Azubis im Rettungsdienst

Rodgau. Am 2. September haben vier Auszubildende die Ausbildung zum Notfallsanitäter bei der Johanniter-Unfall-Hilfe im Regionalverband Offenbach begonnen. An ihrem ersten Tag wurden sie mit einem Frühstück von ihrem Praxisanleiter Dirk Stadtfeld, dem Rettungsdienstleiter Christian Keller und dem Regionalvorstand Sven Korsch begrüßt. Anschließend gab es neben einer ausführlichen Führung durch die Verwaltung und die Wache in Rodgau erste Informationen zum Ablauf der Ausbildung. In den...

Aktuell

Dreijährige Ausbildung mit Bravour beendet
Johanniter gratulieren drei neuen Notfallsanitätern

Rodgau. Am 31. August konnten die drei frisch gebackenen Notfallsanitäter der Johanniter in Rodgau ihren Abschluss feiern. In einer Feierstunde in der Landesgeschäftsstelle der Johanniter in Nieder-Weisel wurden die Urkunden an alle Notfallsanitäter des Jahrgangs übergeben. Alle drei haben in der Rettungsdienstschule JATZ (Johanniter-Ausbildungs- und Trainingszentrum) Theorie gepaukt und die praktische Ausbildung in der Rettungswache in Rodgau und anderen Stationen wie beispielsweis in einem...

Aktuell

Richtiger Umgang mit multiresistenten Erregern bescheinigt
Johanniter bekommen erneut MRE-Siegel

Rodgau. Im Rahmen einer Übergabe am 2. Juli im Johanniterhaus in Rodgau haben die Johanniter, Regionalverband Offenbach, das Siegel des MRE-Netz Rhein-Main für den Rettungsdienst vom Landrat des Kreises Offenbach, Oliver Quilling, sowie Dr. Doris Bobyk, Leitung Gesundheit beim Kreis Offenbach verliehen bekommen. Das Siegel ist bis 2021 gültig. Die Johanniter, Regionalverband Offenbach, sind aktives Mitglied des MRE-Netzes Rhein-Main. Dieses Netzwerk hat als Ziel, die Entstehungsrate und...

Aktuell

„Europäischer Tag des Notrufs“ am 11. Februar
Das schnelle Wählen der 112 ist ein wichtiger Teil der Rettungskette

Rodgau. Sind Menschen schwer verletzt oder erkrankt, ist eine medizinische Versorgung notwendig. Besonders bei einer Bewusstlosigkeit oder einem Atemstillstand kommt es darauf an, frühzeitig den Rettungsdienst zu rufen, um eine schnelle notfallmedizinische Versorgung zu gewährleisten. „Das Wählen der 112 ist dabei ein wichtiger Schritt in der Rettungskette. Nur so wird gewährleistet, dass die Erste Hilfe des Laien schnell von der professionellen Hilfe des Rettungsdienstes ergänzt wird“, erklärt...

Unternehmen

Gesucht: Personalverstärkung im Rettungsdienst

Wir suchen neue Kolleginnen und Kollegen als Notfallsanitäter, Rettungsassistenten, Rettungssanitäter (w/m) für unsere Rettungswache in Darmstadt. Bist Du bald Teil des Teams? Bewirb Dich jetzt! Was du bietest Abgeschlossene Ausbildung / Urkunde zum Notfallsanitäter (m/w), Rettungsassistenten (m/w), Rettungssanitäter (m/w) Führerschein Klasse C1 Gesundheitliche Eignung für den Rettungsdienst Bereitschaft zum Einsatz im Schicht- und Wochenenddienst Teamgeist, Engagement und...

Unternehmen
2 Bilder

STELLENMARKT - der ASB Südhessen stellt ein

Der ASB Südhessen sucht Verstärkung für seine Rettungswachen in Darmstadt, Ginsheim-Gustavsburg und Bischofsheim. Wir suchen: - Rettungssanitäter m/w - Rettungsassistenten m/w - Notfallsanitäter m/w Wir bieten: - Ein attraktives Gehaltspaket nach Tarifvertrag inkl. 13. Monatsgehalt, Urlaubsgeld, Betriebliche Altersvorsorge und ein unbefristetes Arbeitsverhältnis - Vorausschauende Dienstpläne - Einen individuellen Einarbeitungsplan - Zuschuss bei der Aufstockung Ihres Führerscheins...

Unternehmen
8 Bilder

Einsatz für ASB-Rettungsquad in Eberstadt

Am 7. August war das Rettungsquad des ASB Darmstadt in Eberstadt unterhalb Naturfreundehaus im Einsatz. Dort war eine Person mit Rollstuhl in die Modau gestürzt und konnte sich selbst nicht befreien. Da die Wege zur Einsatzstelle für die Rettungswagen nicht zu befahren, sondern nur mit Quad oder zu Fuß erreichbar waren, alarmierte die Rettungsleitstelle den ASB in Darmstadt mit seiner Off-Road-Gruppe. Die verunfallte Person wurde dann gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr aus der Modau gerettet und...

Ratgeber

Gefährliches Badevergnügen: Richtig retten im Notfall

Die Johanniter geben Tipps zum Verhalten bei Badeunfällen Die warmen Temperaturen locken zahlreiche Sonnenanbeter an den Baggersee oder ins Freibad: Das kühle Nass verspricht Erfrischung. Doch viele unterschätzen die Gefahren im Wasser: Mindestens 488 Menschen ertranken im Jahr 2015, 392 waren es im Jahr zuvor (Quelle: statista). Unter den Opfern sind vier Mal so viele Männer wie Frauen. Dabei ist ein Großteil der Badeunfälle vermeidbar. „Mutproben wie Kopfsprünge in unbekannte Gewässer, zu...

Ratgeber

Erste Hilfe bei Herzinfarkt

Johanniter geben Tipps: Symptome erkennen und richtig handeln Mehr als 300 000 Menschen in Deutschland erleiden nach Angaben der Deutschen Herzstiftung jedes Jahr einen Herzinfarkt. Herzinfarkte zählen damit zu den häufigsten Todesursachen in Deutschland. Je schneller man den Notfall erkennt, desto höher sind die Überlebenschancen. Die Johanniter geben Tipps, wie man im Ernstfall richtig reagiert. Zu den häufigsten Symptomen bei einem Herzinfarkt zählen plötzliche schwere Schmerzen im...

Ratgeber

forsa: 64 Prozent der Führerscheinbesitzer in Deutschland wissen nicht, wie eine Rettungsgasse funktioniert

Die Johanniter erklären: Das müssen Autofahrer bei einem Rettungsdiensteinsatz auf der Autobahn beachten Laut einer aktuellen repräsentativen forsa-Umfrage im Auftrag der Johanniter-Unfall-Hilfe wissen 64 Prozent aller Führerscheinbesitzer in Deutschland nicht was zu tun ist, wenn sich auf einer dreispurigen Straße ein Rettungswagen von hinten nähert. Bezogen auf eine Straße mit zwei Spuren je Richtung gaben 41 Prozent der Befragten eine falsche Antwort. Dabei ist ein deutliches Gefälle...

Ratgeber

Das neue Jahr willkommen heißen – aber sicher!

Sylvester bedeutet für die Mitarbeiter des Rettungsdienstes der Johanniter-Unfall-Hilfe regelmäßig Hochbetrieb. Alljährlich erleiden in der letzten Nacht des Jahres Tausende Menschen in Deutschland Verbrennungen, Augenverletzungen oder Gehörschäden, weil leichtsinnig oder unter Alkoholeinfluss unsachgemäß mit Feuerwehrskörpern hantiert wird. Hat sich jemand verletzt, kommt es darauf an, richtig und schnell zu reagieren, um Schlimmeres zu vermeiden. Augenverletzungen werden oft durch einen...

Ratgeber

Vorsicht giftig-Nicht nur Giftpilze sind gefährlich

Passionierte Pilzsammler können jetzt wieder ihrer Leidenschaft nachgehen und mit Korb und Messer bewaffnet durch die Wälder ziehen. Doch nicht jeder Pilz ist essbar und der Verzehr eines giftigen Pilzes kann folgenschwer sein. Die Johanniter erklären, welche Symptome auf eine Vergiftung hinweisen, was im Verdachtsfall zu tun ist und was die häufigsten Ursachen von Pilzvergiftungen sind. Bei Verdacht auf Pilzvergiftung Rettungsdienst rufen Nur nehmen, was man genau kennt – das ist die...

Unternehmen
2 Bilder

ASB in Darmstadt stellt Personal im Rettungsdienst ein:

In unserer Abteilung Rettungsdienst am Standort Darmstadt sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stellen zu besetzen: Rettungsassistent/-in 38,5 Stunden oder Teilzeit (mind. 75%) unbefristet Rettungssanitäter/-in 38,5 Stunden oder Teilzeit (mind. 75%) unbefristet Kontaktdaten: Herr Ralf Hennig Pfungstädter Straße 165 642987 Darmstadt Tel.: 06151/505-58 r.hennig@asb-darmstadt.de

Unternehmen

ASB in Darmstadt stellt Personal im Rettungsdienst ein:

In unserer Abteilung Rettungsdienst am Standort Darmstadt sind folgende Stellenzu besetzen: Rettungssanitäter/-in ab 1.3.2015 38,5 Stunden oder Teilzeit (mind. 75%) befristet bis 30.9.2015 Rettungssanitäter/-in ab 1.3.2015 38,5 Stunden oder Teilzeit (mind. 75%) unbefristet Rettungsassistent/-in ab 1.3.2015 38,5 Stunden oder Teilzeit (mind. 75%) unbefristet Kontaktdaten: Herr Ralf Hennig Pfungstädter Straße 165 642987 Darmstadt Tel.:...

Kultur
9 Bilder

ASB Darmstadt hilft beim Umzug des Wilhelm-Röhricht-Hauses

Der ASB Darmstadt wurde von der Arbeiter-Wohlfahrt (AWO) beauftragt, die Verlegung der Bewohner der beiden Altenheime Wilhelm-Röhrig-Heim und Kurt-Steinbrecher-Haus zu übernehmen. Die Verlegung der Bewohner aus dem Wilhem-Röhricht-Hauses, dieses soll saniert werden, haben am Samstag morgen gegen 8:30 Uhr begonnen. Verlegt werden sollten 16 Rollstuhlfahrer und 16 Liegendpatienten in das Altenheim Kasinostraße. Der ASB hat diese Aktion im Rahmen einer Übung des erweiterten Rettungsdienstes...

Politik
49 Bilder

Feierliche Indienststellung unseres neuen Baby-Notarztwagen

Anfang Juli 2014 wurde der neue ASB Baby-Notarztwagen des ASB Südhessen feierlich in Dienst gestellt.

 Nach der Begrüßung durch den Gastgeber Herrn Tobias Vogt von der Mercedes-Benz Niederlassung Darmstadt und dem 1. Vorsitzenden des ASB Südhessen Mathias Metzger, richteten auch der Darmstädter Bürgermeister Rafael Reißer, Landrat Klaus Peter Schellhaas, Schwester Liberata Ricker vom Darmstädter Marienhospital, der leitende Branddirektor Johann Hans Braxenthaler von der Berufsfeuerwehr...

Freizeit
9 Bilder

Alarm für ASB-Rettungsquad - Bewusstloser Radfahrer im Wald bei Bickenbach gerettet

Ein Radfahrer lag nach einem Sturz bewusstlos im Wald bei Bickenbach. Die Gegend um den Erlensee ist mit herkömmlichen Rettungswagen nicht befahrbar, daher alarmierte die Leitstelle Darmstadt zeitgleich zu einem Rettungswagen den Rettungshubschrauber Christoph 53 und unser POLARIS-Rettungsquad. Mit Blaulicht machten sich die Rettungsassistenten Christian Knell und Rene Fischer auf den Weg um den Verunfallten aus dem schwierigen Gelände zu retten. Bei eintreffen an der Einsatzstelle musste der...

Unternehmen
6 Bilder

Busunfall auf A67 - Autobahn voll gesperrt

Am frühen Montagmorgen kam gegen 8 Uhr ein Reisebus auf der A67 zwischen Pfungstadt und Gernsheim von der Fahrbahn ab. Er durchbrach zuerst die Leitplanke und blieb schließlich an einem Baum hängen. Der Fahrer hatte laut Polizei kurz vor dem Unfall einen Schwächeanfall erlitten. Die herbeigeeilten Kräfte des Rettungsdienstes versorgten ihn und transportierten ihn in ein nahegelegenes Krankenhaus. Die neun Insassen des Reisebusses blieben allerdings zum Glück unverletzt und wurden nach einer...

Aktuell

Arbeitsunfall

53-Jähriger mit Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Stockstadt. Nach einem Arbeitsunfall musste ein 53 Jahre alter Mitarbeiter am Dienstagnachmittag (04.03.) mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Der Mann fiel nach ersten Ermittlungen gegen 15.15 Uhr bei Arbeiten auf dem Gelände einer Baufirma in der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße von einer Leiter und stürzte rund drei Meter in die Tiefe. Mit Kopfverletzungen kam der 53-Jährige in die Klinik, nach derzeitigen...

Unternehmen

Rettungshelfer(in gesucht

Haupteinsatzort: RD Bereich Groß - Gerau Zusätzliche Einsatzorte: RD Bereich Darmstadt Tätigkeitsbereich: Mitarbeiter/-in für Rettungsdienst HRDG Qualifikation: Rettungshelfer/in; Führerschein Kl. C1; BOS Sprechfunklehrgang Persönliche Anforderungen: Soziale Kompetenz, Flexibilität und Teamfähigkeit, selbständiges verantwortungsvolles Handeln, gesundheitliche Eignung, polizeiliches Führungszeugnis Wochenstunden: 38,5 Stunden Eintrittstermin: sofort Befristung...

Politik
4 Bilder

Hilferufe aus dem Wald - Alarm für ASB Darmstadt und Feuerwehr Seeheim

Alarm für unser Rettungsquad und Rettungshunde Am gestrigen Donnerstag (10.10.) wurden wir zu einer Vermisstensuche alarmiert. Am Lufthansa-Schulungszentrum waren vom dortigen Sicherheitspersonal Hilferufe aus dem Wald gehört worden. Umgehend verständigten diese die Polizei, welche dann auch die Feuerwehr Seeheim und den ASB Südhessen in Darmstadt mit Rettungsquad und Rettungshunden alarmieren ließ. Gegen 22:10 Uhr rückten unsere Helferinnen und Helfer um Zugführer Michael Glende mit...

Aktuell

Mann ruft um Hilfe

Rettungshundestaffel, Feuerwehr und Polizeihubschrauber suchen Seeheim-Jugenheim. (ots) - Am Donnerstag (10.10.2013) wurde durch einen Mitarbeiter des Lufthansa Trainingszentrums in Seeheim Hilferufe eines Mannes mitgeteilt. Um das schwer zugängliche Gebiet zwischen Trainingszentrum und Seeheim abzusuchen, wurde um kurz vor 22:00 Uhr auch der Polizeihubschrauber mit Wärmebildkamera eingesetzt. Vom Boden aus wurde der Bereich durch Kräfte der Feuerwehr Seeheim auch unter Einsatz zweier...

Kultur
Dichter Rauch dringt aus der Tiefgarage des Maritim-Hotels.
11 Bilder

Alarmübung im Maritim-Hotel am Samstag (5.10.2013)

Gegen 11 Uhr alarmierte am Samstagvormittag (5.10.) die Leitstelle Darmstadt mehrere Rettungswagen des Rettungsdienstes sowie die Feuerwehren der Stadt Darmstadt zu einem Feuer in der Tiefgarage des Maritim Rhein-Main-Hotels. Dort drang dichter Rauch aus der Tiefgarage, es wurden mehrere Personen vermisst. Erst jetzt stellte sich heraus, dass alles eine Übung war. Rund 40 Gäste und 25 Hotelmitarbeiter wurden von Kameraden der Berufs- und Freiwilligen Feuerwehr Darmstadt in Sicherheit gebracht...

Unternehmen

Neues Fahrzeug für Malteser "Ärzte vor Ort" in Mühltal

Ab sofort können die Malteser „Ärzte vor Ort“ zu Notfällen in Mühltal mit einem neuen und zuverlässigen Einsatzwagen ausrücken: Das Fahrzeug im Wert von 38.000 Euro wurde am Freitag, 3. Februar, von Diakon Gerd Wagner gesegnet und offiziell in den Dienst genommen. „Die ‚Ärzte vor Ort’ sind ein wertvoller Dienst für Mühltal, um den uns andere Kommunen beneiden“, sagte Bürgermeisterin Dr. Astrid Mannes bei der Feierstunde vor rund 60 Gästen. Sie dankte den fünf engagierten Malteser Ärzten für...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.