Seeheim-Jugenheim

Beiträge zum Thema Seeheim-Jugenheim

Ratgeber
Einbrecher

Einbrecher gesucht

POL-DA: Seeheim-Jugenheim/Jugenheim: Polizei fahndet nach Wohnungseinbruch mit Phantombild Mithilfe der Bevölkerung erbeten Nach einem Wohnungseinbruch, der sich am 29. November 2012 in der Straße Am Bachwinkel zugetragen hat, sucht die Polizei jetzt mit einem Phantombild nach den bis dato unbekannten Verdächtigen. Die Tat ereignete sich gegen 19.30 Uhr, wobei zwei Männer in ein Einfamilienhaus mit Gewalt eindrangen, kurz darauf jedoch die Flucht ergriffen. Dabei konnte einer der Flüchtigen...

Sport

Ideal für Schnee-Fans im Lungau

Die Senioren-Skigruppe von Seeheim-Jugenheim fährt per Bus in der Zeit vom 13. bis 20. Januar 2013 zum Skifahren in den österreichischen Lungau. Angeboten werden täglicher Bustransfer in die Skigebiete für Alpin- und Langläufer. Es sind noch Plätze zu vergeben. Infos und Anmeldungen Wilfried Schuck Tel.06257-8752

Politik

Von Sandburgen und Luftschlössern

Reaktion zu den Artikeln in (Darmstädter) Echo online "Kritik an Baugrund-Vergabepraxis" vom 12.12.2012 "Gelände am Balkenböhl wird verkauft" vom 13.12.2012 Liebe Seeheimer Bieterfamilien, wir kennen uns nicht, aber ich glaube Ihnen aus eigenem Erleben und verstehe Ihre Enttäuschung. An Transparenz sind die Verantwortlichen der Gemeinde nicht interessiert. Neben dem natürlich fragwürdigen Verfahren hat es eine geduldete Parallelveranstaltung privatwirtschaftlicher Natur gegeben,...

Aktuell

Kinderkino in Seeheim-Jugenheim

Am 5. Dezember präsentiert die Jugendförderung der Gemeinde Seeheim-Jugenheim und die Werkstatt "Sonne" von 15 bis 18 Uhr ein Kinderkino in der Gaststätte „Zum Löwen“ (Bergstraße 7). Gespielt wird das Weihnachtsmärchen „Wunder einer Winternacht“. Danach wird mit Mitarbeitern der Werkstatt "Sonne" das Gesehene spielerisch und künstlerisch aufgearbeitet. Weitere Informationen bei Matthias Itzel unter der Telefonnummer 06257-9699428 oder unter der E-Mail-Adresse...

Politik

Wo die Macht geistlos ist, ist der Geist machtlos

Am 27. November ist es genau ein Jahr her, seit ich hier als „Bürgerreporter“ meinen ersten Beitrag eingestellt habe. Drei Dutzend Beiträge, über 100 Kommentare, wahrscheinlich ebenso viele Zuschriften und mehr als 12.000 Leser später ist es Zeit, ein kleines – auch selbstkritisches – Fazit zu ziehen. Was hat´s gebracht? Nun, unterm Strich nix, würde ich meinen – auch wenn ich mit dem Allermeisten Recht hatte. Fortsetzung folgt ... Ich habe knapp 8 Stunden Flug vor mir....

Politik

Mir erläwe's net, awwer sie wern sehe, dass ich recht hob: Des werd nix. (frei nach unserm Datterich), Teil 1

Ich bin von zahlreichen Bürgern ermuntert / gebeten / aufgefordert worden, meine Meinung zu aktuellen Beschlussvorlagen der Gemeindevertretung Seeheim-Jugenheim zu äußern. Nun, ganz ehrlich: Es fällt mir zunehmend schwer, und ich kann auch nicht zu allem etwas sagen. Nachfolgend meine Meinung zur aktuellen Beschlussvorlage „Ausnahme zur Stellenbesetzungssperre zur Wiederbesetzung einer Stelle im Bereich Freibad“: Zur ausgewogenen Sachdarstellung gehört, dass die erbetene...

Kultur
5 Bilder

Drei Kunstaktionen bei KUNSTimPULS für Aidswaisen in Ruanda

Seeheim-Jugenheim Seit nunmehr 9 Jahren veranstaltet die Jugenheimer Künstlerin Jutta Siebert verschiedene Kunstaktionen für die Projekte der Hilfsorganisation Human Network in Mainz. In diesem Jahr soll wieder Aidswaisen in Ruanda geholfen werden. Die Organisation aus Mainz sorgt dafür, dass die Kinder weiterhin in ihren Familienhütten wohnen bleiben und eine Schule besuchen können. Drei unterschiedliche Kunstprojekte sind geplant. Zum einen findet am ersten Advent, dem 2. Dezember, von...

Unternehmen

Traubenweg gesperrt

SEEHEIM-JUGENHEIM. Autofahrer können von Montag (5.) bis voraussichtlich Mittwoch (14.) den Traubenweg nicht durchfahren. In Höhe des Anwesens 1 ist die Straße voll gesperrt. Die Gemeindewerke erneuern in dieser Zeit einen Hausanschluss der Trinkwasserleitung. psj Pressestelle der Gemeinde Seeheim-Jugenheim Pressesprecher Karsten Paetzold Tel.: 06257 99 01 03 Fax: 06257 99 04 81 Mobil: 0151 18 69 39 52 Email: karsten.paetzold@seeheim-jugenheim.de

Politik

Unfähigkeit und Feigheit der Politik führt uns in die Krise

Kommentar zu "Betriebshof-Fall landet vor dem Arbeitsgericht" in Echo Online vom 01. November 2012 Mein bekannt offenes Wort, an die in diesem Bericht zitierten Protagonisten: Herr Weber, Sie sind denkbar ungeeignet, sich in dieser Angelegenheit weiter zu äußern. Eigentlich haben Sie noch nicht einmal das moralische Recht dazu. Oder wollen Sie dem geneigten Wahlvolk vielleicht mal erklären, warum Sie und Ihre Kameraden Grimm und Ganzert viel zu lange schweigend wider besseren Wissens...

Freizeit

Spielvereinigung Seeheim-Jugenheim mit Remis

Am letzten Sonntag gab es für die Spielvereinigung Seeheim-Jugenheim nach 90 Minuten gegen die Gäste des VfR Groß-Gerau das erste Remis der Saison. In einer an Höhepunkten armen Begegnungen konnten beide Mannschaften die wenigen sich bietenden Chancen nicht nutzen. In der ersten Spielhälfte boten sich auf der Seite der SpVgg je eine Gelegenheit für Desch und Schmitt, aber auch die Gäste kamen zweimal gefährlich vor das Tor. Nach der Halbzeit wurde die Begegnung nicht unbedingt spannender,...

Politik
Impressionen der Feier zum 30-jährigen Städtepartnerschaftsjubiläum Villenave d´Ornon (Frankreich) und Seeheim-Jugenheim
14 Bilder

Städtepartner feiern 30-jähriges Jubiläum

SEEHEIM-JUGENHEIM/VILLENAVE D´ORNON. Auf der Bühne in einem Saal des Espace d´Ornon in Villenave d´Ornon spielte die kleine Besetzung der Big Band vom Schuldorf Bergstraße. Die acht jungen Musiker unter der Leitung ihres Lehrers Sven Adelberger eröffneten mit schwungvollen Klängen die Feier zum 30-jährigen Jubiläum der Städtepartnerschaft zwischen Seeheim-Jugenheim und der südwest-französischen Stadt Villenave d´Ornon. Davor standen in kleinen Gruppen die über dreißig Gäste aus der...

Politik

Pfusch am Bau

Kommentar zu "Viel Kritik am neuen Radweg zwischen Pfungstadt und Jugenheim" aus der Online-Ausgabe des Darmstädter Echos vom 22.08.2012 Meine Meinung ist, dass hier nicht 600.000 Euro entgegen ursprünglicher Planung eingespart, sondern 1.400.000 Euro zum Fenster herausgeschmissen wurden. Das Ding ist schlicht überflüssig, gibt es doch nur einige Hundert Meter einen parallel verlaufenden Fahrradweg, der die genannten Orte miteinander verbindet. Gratuliere zur sauberen Analyse, Herr...

Politik

Moralische Entrüstung ist der Heiligenschein der Scheinheiligen, Teil 2

Kommentar zum Beitrag „Wo war die Kontrolle?“ im aktuellen SPD-Newsletter des Ortsvereins SPD Seeheim-Jugenheim, Ausgabe August 2012 Knapp 400 Leser – auf „Moralische Entrüstung ist der Heiligenschein der Scheinheiligen, Teil 1“ – da waren einige wohl ganz schön nervös. (14.08.) Aufgrund einer polizeilichen Zeugenvorladung werde ich hier – entgegen ursprünglicher Absicht – bis auf weiteres keine weiteren Stellungnahmen abgeben. Ich bitte um Verständnis. (15.08.) Offenbar ist...

Kultur
Zeitgeschichte-CDs des Bergsträßer Museum im Bürgerbüro Seeheim-Jugenheim

Bürgerbüro Seeheim-Jugenheim verstärkt Tourismus-Informationen durch Museums-CDs

Die Aktivitäten des Bürgerbüros Seeheim-Jugenheim im neuen Rathaus umfassen viele Bereiche, in denen Bürger und Besucher mit der Gemeindeverwaltung in Kontakt treten. Dazu gehören auch Tourismus-Informationen und Daten für die Wirtschafts- und Kulturförderung. Das Angebot wird jetzt durch eine noch bessere Kooperation mit der Mediathek des kommunalen Bergsträßer Museum Seeheim-Jugenheim erweitert. Speziell zu interessanten Seeheim-Jugenheimer Themen zusammengestellte Inhalte des Kulturerbe- und...

Politik

Wahre Inkompetenz ist die Unfähigkeit, die eigene Inkompetenz zu erkennen

Aufmerksame Leser meiner gelegentlichen Beiträge auf "mein suedhessen" weisen mich darauf hin, dass der heutige Beitrag des Ortsvereinlautsprechers Tränklein von der SPD Seeheim-Jugenheim eine Reaktion auf meine zahlreichen Hinweise und Meinungsäußerungen sind. Das ist wohl so. Zudem vielfach abgeschrieben. NACHZULESEN. Ich sage im KLARTEXT, was ich darüber denke. Der hier erweckte Eindruck, die SPD böte die Lösung des Problems, ist falsch. Richtig ist, dass die hiesige SPD (und nicht...

Politik

GRÜNE: Aktionsprogramm für Klimaschutz in die Tat umsetzen!

Die Gemeindevertretung Seeheim-Jugenheim hat Ende 2010 einstimmig beschlossen, dass sich die Gemeinde am Klimaschutzprojekt des Landes Hessen „100 Kommunen für den Klimaschutz“ beteiligen solle. Von der Verwaltung wurden inzwischen eine CO2- Startbilanz und ein kommunaler Aktionsplan zur Reduktion des CO2-Ausstoßes innerhalb der Gemeinde erarbeitet und der Gemeindevertretung zur Kenntnisnahme vorgelegt. Bündnis90/DIE GRÜNEN begrüßen diesen Maßnahmenplan sehr und danken der Verwaltung für...

Politik

Fotovoltaik im Bereich der Regenrückhaltebecken prüfen

Um die Energieerzeugung aus erneuerbaren Energien möglichst dezentral auszubauen und somit die Energiewende umzusetzen, sind auch die Kommunen aufgefordert, ihre Potenziale zur Energiegewinnung vor Ort auszuschöpfen. „Wir möchten deshalb, dass die Gemeinde prüft, ob im Bereich der Regenrückhaltebecken westlich von Malchen und südlich von Jugenheim Fotovoltaikanlagen installiert werden können“, erklärt Claudia Schlipf-Traup, Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN in der Gemeindevertretung...

Politik
Vielen Dank an Gerhard Etzold-Jordan und Barbara Jordan

Vielen Dank an Gerhard Etzold-Jordan

Gerhard Etzold-Jordan, ein unermüdlicher Streiter für soziale Gerechtigkeit, zieht sich aus dem Gemeindevorstand zurück. Gerhard Etzold-Jordan war seit 1989 für die GRÜNEN als ehrenamtlicher Beigeordneter im Gemeindevorstand von Seeheim-Jugenheim aktiv, eine Unterbrechung gab es lediglich von 1997 bis 2001. Zum 30. April 2012 hat der 66-jährige, selbst von den Folgen einer Kinderlähmung betroffen, nach 23 Jahren aus gesundheitlichen Gründen dieses Mandat niedergelegt. „Er war ein...

Freizeit

Eröffnungssprung in Seeheim-Jugenheim

Wie seit Jahren zur Saisoneröffnung des Freibades Jugenheim, ließen es sich Bürgermeister Olaf Kühn, der Vorsitzender der Gemeindevertretung Hans-Jürgen Wickenhöfer und für den Schwimmbadeverein Hauptsponsor Reinhold Wild von der PAUL MITCHELL® Distribution nicht nehmen, mit einem beherzten Sprung vom Springturm am Freitagmorgen gegen 8:00 Uhr die diesjährige Badesaison zu eröffnen. Bei komfortablen 24,5 Grad, die überwiegend durch den Einsatz der Solaranlage erreicht wurden, genossen ca. 50...

Politik
Nach-Denk-Mal "Den Verweigerern unserer Kriege"

GRÜNE wollen Nach-Denk-Mal wieder herstellen lassen

Immer weniger Menschen werden wissen, was es mit dem Holzobjekt am westlichen Eingang des alten Seeheimer Friedhofs auf sich hatte. Es handelte sich dabei um das seit einiger Zeit fast komplett verfallene und kürzlich entfernte NACH-DENK-MAL, das den Widerstand und den Mut von Kriegsdienstverweigerern würdigte, welche auch Opfer der Kriege waren. Dieses Nach-Denk-Mal trug die Aufschrift "Den Verweigerern unserer Kriege" und zeigte in einer symbolischen Darstellung sich von einer...

Politik

Homepage der Gemeinde soll über Radrouten informieren

Das Fahrrad ist ein umweltfreundliches Verkehrsmittel, weil es keine Schadstoffe ausscheidet und keine Ressourcen verbraucht. Zudem ist es gesundheitsfördernd und gewinnt im Bereich Tourismus einen immer größeren Stellenwert. Die GRÜNEN Seeheim-Jugenheim haben deshalb beantragt, dass die Gemeinde auf ihrer Homepage unter der Rubrik Tourismus und Kultur auch Informationen zu „Fahrradrouten“ einstellt. Alle ausgewiesenen Radrouten, die durch die Gemeinde Seeheim-Jugenheim führen oder von der...

Politik

Wechsel in FDP-Fraktion

SEEHEIM-JUGENHEIM. Noah Wild, bisher Gemeindevertreter der FDP, hat sein Mandat aus beruflichen Gründen niedergelegt. Im März 2011 hatte er erneut erfolgreich für das Ortsparlament kandidiert. Seit April 2004 gehörte er dem Parlament an. Zuvor hatte sich der sechsundzwanzigjährige Kommunalpolitiker zwei Jahre im Jugendparlament engagiert. In der zweiköpfigen Fraktion nimmt nun Henner Welker neben dem Chef Ralph Konrad Platz. Welker (67) ist Rechtsanwalt und Notar. Er ist neu in der...

Politik

Zu krank zum Lernen, von der Gesellschaft aufgegeben!

Wenn ein Kind zu krank ist und nur noch eine begrenzte Lebenszeit hat ist eine Schulische Förderung so gut wie aus- oder sollte ich sagen abgeschlossen! Wer hätte das gedacht, das ich mal einen Lehrer suchen würde für Kinde die aus Krankheitsgründen nicht in den Unterricht gehen können! Dass es für kranke Kinder auch die Möglichkeit gibt von den Schulämtern Privatunterricht zu bekommen, das wusste ich schon. Dass die Ämter das Ganze stark reduzieren oder sogar ganz einstellen können weil jemand...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.