SGB II

Beiträge zum Thema SGB II

Aktuell
(v.l.n.r.) Veronika Aßmann („IdA“- Verantwortliche im Kommunalen Job-Center Odenwaldkreis), Daniela Lange (Projektleiterin „CHANCE EUROPA“ bei der Kreisagentur für Beschäftigung Darmstadt-Dieburg, KfB), Tabea Staubach (pädagogische Mitarbeiter des Bildungswerks der Hessischen Wirtschaft) mit Malta-Rückkehrern

Kommunales Job-Center Odenwaldkreis
Berufliche Perspektive durch Auslandspraktikum auf Malta geschaffen

Teilnehmer des Projekts „IdA – Integration durch Austausch“ erhalten Arbeitsverträge Internationale Praktikumserfahrung sammeln, dabei seine sprachlichen und sozialen Kompetenzen erweitern und die eigenen Stärken und Interessen neu kennenlernen - dies ist das Angebot des Projektes „IdA – Integration durch Austausch“. „IdA“ richtet sich dabei explizit an junge Leistungsempfänger aus dem Rechtskreis der Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II) und gibt Kunden des Kommunalen Job-Centers im...

Aktuell
(v.l.n.r.) Michael Vetter, Kreisbeigeordneter für Arbeit und Soziales, begrüßte die Teilnehmer des Erste-Hilfe-Kurses und bedankte sich bei Alida Schreiber (DRK), Masen Hankir („WIR-Fallmanager Geflüchtete“, InA gGmbH) sowie Martina Thoms und Zorica Fritzsch (beide DRK) für ihr Engagement.

Veranstaltung für Geflüchtete
„WIR-Fallmanager Geflüchtete“ organisierte, in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) in Erbach, Erste-Hilfe-Kurs

Teilnehmerzahl höher als erwartet Kürzlich fand bereits zum zweiten Mal und unter hoher Beteiligung ein Erste-Hilfe-Kurs des DRK für Geflüchtete statt, die Leistungen im Rahmen der Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II) beziehen. Eingeladen hatte zu dieser Veranstaltung der „WIR-Fallmanager Geflüchtete“ des Odenwaldkreises, Masen Hankir. Nachdem die Resonanz auf einen ersten Kurs im Juli bereits groß war und immer wieder Nachfragen nach einer Wiederholung bei ihm eingegangen waren,...

Aktuell

Anmeldungen jetzt möglich
Neue Termine für einen kostenfreien Erste-Hilfe-Kurs und für Verbraucherschutzschulungen

Große Nachfrage nach Veranstaltungsangeboten für Geflüchtete im SGB II Leistungsbezug Soziale Integration kann auf vielfältige Art und Weise geschehen. Einen Ansatz, den der WIR- Fallmanager Geflüchtete für den Odenwaldkreis, Masen Hankir, verfolgt, ist es, Angebote zu schaffen, die einen Mehrwert sowohl für die Geflüchteten, als auch für die Gemeinschaft bieten. So organsierte Hankir, in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz in Erbach beispielsweise einen Erste-Hilfe-Kurs für...

Aktuell

Schülerinformationsveranstaltung
Schülerveranstaltung des Kommunalen Job-Centers Odenwaldkreis in den Herbstferien mit interessanten Angeboten

Vorstellung des Berufs Kauffrau/ Kaufmann für Büromanagement durch Ausbildungsbotschafterin, Beratung zu Lernförderungen durch Bildung und Teilhabe sowie Informationen zum Projekt „IdA“ Regelmäßig in den Oster- und Herbstferien lädt das Kommunale Job-Center Odenwaldkreis erwerbsfähige SGB II-Leistungsberechtige, die sich im Übergang von der Schule ins Berufsleben befinden, zu Gruppeninformationsveranstaltungen für Schüler ein. Ziel ist es, die direkten Ansprechpartner der Schüler im...

Politik
Über die überdurchschnittlichen Ergebnisse freuen sich: (v.l.n.r.) Mirko Liebig (Geschäftsführer InA gGmbH), Sandra Schnellbacher (Abteilungsleiterin KJC), Michael Vetter (Kreisbeigeordneter für Arbeit und Soziales), Erich Lust (Hauptabteilungsleiter KJC) sowie die Teamleiter Patrick Beck, Ulrike Schlegel und Cornelia Wind

Überdurchschnittliche Ergebnisse im bundesweiten Vergleich mit anderen Jobcentern

Kommunales Job-Center Odenwaldkreis auf Top-Positionen bei der Vermittlung von SGB-II Leistungsbeziehern Das Hessische Ministerium für Soziales und Integration in Wiesbaden informiert die Bundestagsabgeordneten in einem detaillierten Reporting regelmäßig über Veränderungen und aktuelle Kennzahlen im SGB II -Umfeld. Dazu gehören, neben der Betrachtung allgemeiner Tendenzen, unter anderem auch die Analyse der Entwicklung von Hilfebedürftigkeit, der Integrationen in...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.