solo

Beiträge zum Thema solo

Kultur

Fanfare für den König
Chor-Orchester-Konzert: Mendelssohn, Beethoven, Charpentier

Mit Pauken und Trompeten à la Marseillaise wird das gemeinsame Konzert von MichelsChor und Jugendchor Reichelsheim eröffnet. Die einleitende Fanfare, die einem Millionenpublikum als Erkennungsmelodie von Eurovisionssendungen bekannt ist, diente ursprünglich dem Lobe Gottes, aber auch dem Lob des französischen Sonnenkönigs Ludwig XIV. Der lateinische Textanfang „Te Deum laudamus, Dich, Gott, loben wir!“ steht als Motto über dem ganzen Konzert, das im Odenwald zwei mal zu hören sein wird: am...

Kultur
Viel Spaß herrschte bei der Bekanntgabe der Rollen..Die Besatzung für die Titanic ist gefunden

Besatzung gefunden - Rollen für Titanic stehen fest

Musical Factory in Groß-Umstadt sowie das Musical Ensemble Flame aus Münster gaben die Besetzung für ihre Inszenierung des Musicals Titanic bekannt. Fast auf den Tag genau 110 Jahre nachdem am 01.08.1908 die Reederei „White Star Line“ Harland & Wolff in Belfast den Auftrag erteilte, das größte Passagierschiff der Welt - die TITANIC - zu bauen, suchte man in den darauffolgenden Jahren bis zur Jungfernfahrt am 10.04.1912 knapp 900 Besatzungsmitglieder. Ganz so viele Besatzungsmitglieder...

Freizeit
Der ersten Vorsitzende des LSV, Detlef Schneider, gratuliert dem frischgebackenen Solo-Flieger. In der Hand hält er den traditionellen Blumenstrauß der Segelflieger.
3 Bilder

Die ersten Alleinflüge erfolgreich absolviert

Der LSV Seligenstadt-Zellhausen e.V. gratuliert seinem jüngsten Freiflieger herzlichst zu seinem erfolgreichen Solo-Flug. Der erst vor kurzem 24 Jahre alt gewordene Phillip Neyses aus Mainhausen absolvierte souverän am vergangenen Wochenende auf dem Flugplatz Zellhausen, die sogenannte "A-Prüfung". Bestandteil dieser ersten großen Zwischenprüfung auf dem Weg zu der Segelfluglizenz ist der Solo-Flug, welcher im Leben aller Piloten einen ganz besonderen, unvergesslichen Moment...

Sport
Der stolze Alleinflieger vor seinem Flugzeug. In der Hand hält er den traditionellen "Blumenstrauß der Flieger".
2 Bilder

Mit 16 Jahren allein im Cockpit

Der 16 Jährige Maik Illek ist nun offiziell der erste Alleinflieger des LSV Seligenstadt-Zellhausen e.V. des Jahres 2016. Unter den wachsamen Augen seiner Fluglehrer absolvierte der Schüler in den Osterferien seine ersten drei Alleinflüge auf dem Flugplatz in Zellhausen. Die "A-Prüfung" wie die ersten drei Alleinflüge in Segelfliegerkreisen genannt wird, ist ein besonderer Meilenstein in jeder Fliegerlaufbahn und ist mit das aufregendste Erlebnis für einen Jugendlichen. Getragen nur von...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.