Soziales Engagement

Beiträge zum Thema Soziales Engagement

Kultur
2 Bilder

Ehrenamt lohnt sich
"Sport-BuddYs" der Gutenbergschule

Cinzia und Paul ist vor drei Jahren aufgefallen, dass in den Pausen, bedingt durch die örtlichen Gegebenheiten, es zu Konflikten rund um den Basketballkorb oder den Bolzplatz kam. Sie entwickelten die Idee, die Turnhalle in der Pause als eine weitere Spielfäche mit einzubeziehen. In ihrem Konzept der Umsetzung war ein wesentlicher Gedanke, dass Förder -, Haupt-, Real-, und Gymnasialschüler gemeinsam diese Spielpausen gestalten und verbringen. So entschloss man sich für alle 5ten Klassen,...

Aktuell
3 Bilder

#eberglücklich - international
Krzysztof, Berufsschüler und Träger der Pierre Coubertin Medaille (Poland)

Eberstadt mnie cieszy bo jest tutaj dużo ludzi o różnych kulturach, ludzie tutaj są bardzo życzliwi, cieszę się za energię którą daje mi to miasto i cieszę się że tu mieszkam. Bycie honorowym się opłaca. Zwycięzca "Catch the coach 2018" Eberstadt macht mich glücklich: weil es hier viele Leute mit verschiedenen Kulturen gibt / weil die Bewohner hier sehr freundlich sind / ich bin glücklich über die Energie die mir die Stadt gibt / ich bin glücklich, dass ich hier wohnen kann. Ehrenamt...

Aktuell

#eberglücklich
Welf Hoppen (Sportler und Theologe)

"Eberglücklich" macht mich diese Stadt nicht nur wegen des dörflichen Charakters, sondern auch wegen seiner Aufgeschlossenheit und Vielfalt. Die Bereitschaft der Unternehmen, Vereine etc. sich für diesen Stadtteil einzusetzen, um ihn in einen Ort des Wohlfühlens zu gestalten, fordert mir immer wieder Respekt ab. Es ist ein Gefühl des traditionellen Helfens in unserer Moderne.

Kultur
3 Bilder

#eberglücklich
Axel Gross

Axel Gross # eberglücklich Großartige Menschen mit großartigen Ideen machen Axel Gross „eberglücklich“. Beispielhaft benennt er die Arbeitsgruppe „Soziales und Begegnung“. Aus dieser AG entstand die Idee „Eberstadt an einen Tisch“. Eberstädter aus dem Norden und Süden begegneten sich bei einem wunderbaren Fest im letzten Jahr an einem langen „Eber-Tisch“. Auch die Unterstützung der Hans Erich und Marie Elfriede Dotter-Stiftung für das „Dotter-Café“ ist ein Glücksfall für Eberstadt. Die...

Kultur
4 Bilder

#eberglücklich
Michael Haghos

# eberglücklich Eberstadt ist sicherlich eine der prosperierenden Stadteile Darmstadts. Viele Menschen unterschiedlicher Kulturen und Herkünfte leben und arbeiten hier. Das es in einem Stadtteil auch zu sozialen Spannungen und Schieflagen kommt, ist ein Bestandteil unserer Lebenswirklichkeit. Grundsätzlich wollen aber alle irgendwie glücklich sein. Dazu braucht man gute Rahmenbedingungen. Informationen darüber, wie glücklich wir sind und wie man das Leben in Eberstadt noch verbessern kann,...

Freizeit
Haushaltsabteilung

Legendärer Südostbasar am 27. und 28. Juli 2018 in der Elly-Heuss-Knapp-Schule

Dieses Jahr findet der Südostbasar in den Sommerferien statt. Der neue Veranstaltungsort ist die Turnhalle der Elly-Heuss-Knapp-Schule (Zugang vom hinteren Tor von der Heidenreichstraße aus). Die ehrenamtlichen Helfer haben an den Samstagen ab Ende Juni wieder jede Menge Sachspenden jeglicher Art entgegengenommen. Mit dem Erlös und den übrig bleibenden Sachspenden werden soziale Einrichtungen in und um Darmstadt unterstützt. Der Südostbasar öffnet seine neuen Pforten am...

Kultur
Die deutschen Schüler und ihre Lehrer beim Gruppenbild mit ihren Gastgebern in Berufsschule für Bauberufe „Porte des Alpes“ in Rumilly.
2 Bilder

Ehrenamtliches Engagement auf dem Bienenmarkt für den Jugendaustausch zwischen Michelstadt und Rumilly.

BSO-Schüler erhalten Zuschuss auf dem Bienenmarkt nach der Rückkehr vom Besuch der Partnerschule. Seit es die Verschwisterung zwischen Michelstadt und Rumilly gibt, gibt es einen Stand auf dem Bienenmarkt, in dem Savoyer Wein, Käse, Salami, Crêpes und anderes serviert werden. Dazu gibt es auch noch Dinge aus den Téfal und Nestlé-Werken in Rumilly zu kaufen. Anfangs waren die ehrenamtlich Engagierten eines Bienenmarktstandvereins nur über das erste Wochenende da. Inzwischen öffnen die...

Kultur

Wussten Sie schon...

das beim massenhaften, strukturell organisierten Missbrauch an der Heppenheimer Odenwaldschule auch ein sog. "Priester" als Religionslehrer involviert war, was aus dem Abschlussbericht -der online verfügbar ist- eindeutig hervorgeht: http://www.odenwaldschule.de/fileadmin/user_upload/user_upload/service/verantwortung/aktualisierung_a_bericht_03_12.pdf Warum das öffentlich nicht thematisiert wird? Drei Mal dürfen Sie raten! Wussten Sie schon, dass, wenn Sie von einem Ordensmann...

Kultur

Jugendehrung 2015: Ehrenurkunde für Maik Möser und Jonas Günther

Sozialdezernentin Barbara Akdeniz würdigt ehrenamtliches Engagement von Gutenbergschülern Die Schüler Maik Möser und Jonas Günther sind seit der 5. Klasse an der Gutenbergschule. Auf Vorschlag von Vertrauenslehrer und Rektor Hannes Marb entschied eine Jury der Stadt Darmstadt die Schüler der Gutenbergschule für ihr ehrenamtliches Engagement auszuzeichnen. Die Auszeichnung ist eine abschließende Ehrung ihres jahrelangen Engagements. Jonas und Maik sind mit großer Motivationen als gutes...

Freizeit

Rückblick

Die Heinz Müller Stiftung „Fröhliches Kind“ wünscht Allen einen Guten gesunden erfolgreichen Start ins Neue Jahr 2016! Ich hoffe Sie hatten ein gesegnetes friedliches fröhliches und erholsames Weihnachtsfest im kreise ihrer Familie, Freunde, bekannte oder gar Alleine. Für mich war weihnachten 2015 eines der schönsten Weihnachtsfeste überhaupt, denn ich durfte am 23 Dezember 2015 bei der Weihnachtsaktion in der Darmstädter Kinderklinik bei der Geschenkübergabe so viele glückliche...

Kultur
5 Bilder

Soziale Verantwortung übernehmen

Musikschule engagiert sich national und international „Als Bildungseinrichtung haben wir eine soziale Verantwortung“ so Christiane Maier, Musikwissenschaftlerin und Musikpädagogin an der Mainspitze. Seit bereits fünf Jahren engagiert sich die Ginsheimer Musikschule Maier in einem international Projekt bei der Unterstützung des Aufbaus einer Musikschule im haitianischen Aquin. Viele hundert Kinder können durch Spenden von Musikinstrumenten aus der Mainspitze Musikunterricht erhalten....

Politik

Deutsche Konservative helfen

Der Vorstand vom Landesverband Deutsche Konservative war dieser Tage in den neuen Bundesländern und überreichte ein Nikolausgeschenk an Madlen Meister. Madlen Meister ist an dem sehr seltenen Adams Oliver Syndrom erkrankt, damit sie die benötigten Reittherapiestunden weieter ausüben kann übernahm die Deutsche Konservative die Kosten für ein paar Reittherapiestunden. Madlen konnte dieses Geschenk leider nicht selbst entgegennehmen, da sie sich dieser tage einer erneuten OP unterziehen...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.