Soziales

Beiträge zum Thema Soziales

Kultur

Ehepaar zu Besuch in Gambia

Seit 1988 sind Maria und Klaus Bischoff Pate für das erfolgreiche Projekt "Kindergarten Wattenscheid in Gambia". Begonnen wurden mit dem Spatenstich und zwei Klassen mit fünfzig Kindern und 23 Beschäftigten, diejenigen, die mit Stolz die erste deutsche Einrichtung in Gambia tragen. "Das Bildungssystem hat im kleinsten Land des afrikanischen Kontinentes dadurch eine gute Grundlage erhalten", erklärte Klaus Bischoff. "Es wurde inzwischen eine Dentalstation auf dem Kindergartengelände errichtet,...

Kultur
Herr Arendt, Frau Hegel und DER Nikolaus.
4 Bilder

Sponsorenlauf Gutenbergschule

Traumergebnis der G7a Die G7a der Gutenbergschule Darmstadt hat beim diesjährigen Sponsorenlauf anlässlich des Schulfestes einen sensationellen Rekord erreicht: Alle Schüler dieser Klasse haben sage und schreibe 1.700 EUR erlaufen! Der Betrag kommt – wie vom Schulelternbeirat und der Schulleitung festgelegt, mit allen anderen Sponsorengeldern – sozialen Projekten innerhalb der Schule und in Eberstadt zugute. Der Förderverein, als Verwalter des Geldes, hat sich aufgrund dieser...

Unternehmen

Neues Fahrzeug für Malteser "Ärzte vor Ort" in Mühltal

Ab sofort können die Malteser „Ärzte vor Ort“ zu Notfällen in Mühltal mit einem neuen und zuverlässigen Einsatzwagen ausrücken: Das Fahrzeug im Wert von 38.000 Euro wurde am Freitag, 3. Februar, von Diakon Gerd Wagner gesegnet und offiziell in den Dienst genommen. „Die ‚Ärzte vor Ort’ sind ein wertvoller Dienst für Mühltal, um den uns andere Kommunen beneiden“, sagte Bürgermeisterin Dr. Astrid Mannes bei der Feierstunde vor rund 60 Gästen. Sie dankte den fünf engagierten Malteser Ärzten für...

Unternehmen

Neues Angebot des Vereins zur Förderung von Menschen mit Behinderungen Darmstadt e.V.

Roßdorf (wd) – Insgesamt 15.000 € wird der Lions Club Groß-Umstadt in den kommenden drei Jahren in zwei Alpakas investieren. Sie kommen im Frühjahr diesen Jahres zu dem verein zur Förderung von Menschen mit Behinderungen Darmstadt e.V. und finden dort auf einer Fläche von 1000 Quadratmeter ein neues Zuhause. Zurzeit werden alle Grundvoraussetzungen zur Haltung und zum Einsatz der Tiere zu Therapiezwecken geschaffen. Die aus den südamerikanischen Anden stammenden Alpakas gehören zur Familie...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.