Alles zum Thema Steinfurth

Beiträge zum Thema Steinfurth

Kultur
(v.l.) Bürgermeister Armin Häuser, Kultursaat Vertreter, Rosenkönigin Meike Steinhauer, Werner Ruf, Christine v. Weizsäcker und Eberhard von Löw
6 Bilder

Bioland-Rosen geadelt

"Rugosa"-Exemplare tragen jetzt die Namen Christine von Weizsäcker und Heinke von Löw Bad Nauheim-Steinfurth. Es war ein ereignisreicher Tag im beschaulichen Rosendorf. Das pitoreske Steinfurth im hessischen Bad Nauheim feierte am vergangenen Wochenende im Rahmen der 7. Steinfurther Rosentage gleich zwei Rosentaufen zu Ehren zweier Damen, die sich besonders im Bereich der Biodiversität verdient und einen Namen gemacht haben. Der Tag startete auf dem Gelände der Bioland-Rosenschule Ruf, wo...

Freizeit

Happy End-Party - Wandern, Grillen, Zelten

Lagerfeuergeschichten von und mit Max Bryan Kleine Wandertour auf den Steinfurther Wingert mit anschließendem Grillen, chillen und Lagerfeuer-Geschichten aus dem Leben des ehemaligen Obdachlosen Max Bryan. Start und Treffpunkt am Samstag, 24. August ab 16.00 Uhr auf dem Gartenhof Löw zu Steinfurth. Mittagstisch am Tag darauf. (Anmeldung erforderlich!) https://www.facebook.com/events/183596761819753

Kultur

Musik- und Filmpräsentation im Gartenhof Löw zu Steinfurth

Am Sonntag, den 16. Juni, ab 16 Uhr findet auf dem Gartenhof Löw zu Steinfurth eine besondere Nachmittagsveranstaltung statt. Der Österreicher Chansonist präsentiert seine Musik-CD "Für Dich" mit Liebesliedern aus 40 Jahren Musikgeschichte. Am gleichen Abend und direkt im Anschluss daran zeigt der Hamburger Max Bryan einen "Film über den Gartenhof", eine Chronik von der Saat bis zur Ernte. In minitiöser Kleinarbeit dokumentierte Bryan ein Jahr lang das Leben der japanischen Landwirte, die...

Freizeit
Max Bryan an den Hamburger Landungsbrücken

Interview mit Max Bryan

7 Wochen war er wieder obdachlos, der ehemalige Wohnungssuchende Max Bryan hofft auf eine zweite Chance für seine Rückkehr auf den Steinfurther Gartenhof, wo er bis zuletzt ein ganzes Jahr lang lebte. (SB/Sandra Bender) In Hamburg sprach ich mit Max Bryan über seine Ziele und Erfahrungen der letzten Wochen und wie es in Zukunft weitergeht, welche Pläne er hat und ob es eine Rückkehr auf den Gartenhof geben wird. SB: Herr Bryan, es ist die 7. Woche Ihrer Rückkehr nach Hamburg und Sie sind...

Kultur
Der ehemalige Obdachlose Max Bryan mit einem Dankeschön-Geschenk für seine Chancengeberin Heinke von Löw (91)

Job für Max Bryan: Der ehemalige Obdachlose wird Hof-Chronist

"Ich bin der neue Hof-Chronist", begrüßt Max Bryan den von weit her angereisten Manfred Grössler auf dem Rosenhof der Löw´s und Grössler ist erstaunt, schaut ihm doch eine Kamera ins Gesicht. (GZ/sb) Pünktlich zum Rosenfest und vom Arbeitsurlaub in Hamburg nach Steinfurth zurückgekehrt, wartet eine neue Herausforderung auf den ehemaligen Obdachlosen, der ab sofort nicht mehr nur im Garten arbeitet. Neben seinen früheren Aufgaben, wie Scheune ausfegen und Beete umgraben, arbeitet der...

Freizeit
Max Bryan: Von der Liebe in die Stadt der Rosen

Liebesglück und Gartenhof - Max Bryan in der Stadt der Rosen

„Habe Wohnnung“, meldete Max Bryan Ende März auf seiner Facebookseite..Zwei Jahre, 16 Tage und 15 Stunden war „Deutschlands bekanntester Obdachloser“ unterwegs, fuhr mit dem Fahrrad 1000 Kilometer quer durch Deutschland und erreichte im Dezember Bad Nauheim, die Stadt, in der er als Jugendlicher schon lebte. Mehrere Zeitungen hatten über ihn berichtet, über sein Problem, eine Wohnung zu finden und den Wunsch, in der Wetterau zu bleiben, was dann auch geklappt hat. Zunächst war er bei einer...

Freizeit
Der Gartenhof zu Steinfurth - Max Bryan hat eine Wohnung

Neues Zuhause für Obdachlosen Max Bryan

„748 Tage, 2 Jahre, 16 Tage und 15 Stunden“, so beginnt der Obdachlose Max Bryan seine lang erwartete Notiz mit dem schlichten Titel „Habe Wohnung“. Darin gibt er bekannt, dass er per sofort nicht mehr obdachlos ist und somit eine feste Bleibe gefunden hat. Mit der Bekanntgabe endet offiziell auch eine zweijährige Laufbahn des „Obdachlosen Max Bryan“, wie er oft mit Beinamen zitiert wurde. Seine Radreise quer durch Deutschland dauerte 4 Monate und machte ihn berühmt. Ein Online-Magazin kürte...