Syrien

Beiträge zum Thema Syrien

Kultur

30. Theaterproduktion der Berliner Compagnie:
"DIE SEHNSUCHT NACH DEM FRÜHLING"

Am 20. 09. 2019 um 19.30 Uhr wird in der Bessunger Knabenschule, Ludwigshöhstr. 42 ein Stück über den Krieg in Syrien dargeboten. Auch Deutschland ist politisch und militärisch in den Konflikt involviert. Durch viele Flüchtlinge ist unser Land unmittelbar betroffen – bis zur aktuellen Diskussion der Innenminister, ob man die Geflüchteten wieder abschieben darf. Was im März 2011 als friedlicher Protest gegen eine repressive Diktatur begann, wurde zum blutigsten Konflikt ...

Politik

Kein Krieg gegen Syrien - Keine deutsche Kriegsbeteiligung - Für einen sofortigen Abzug der deutschen Patriots aus der Türkei

Gegenwärtig droht ein neuer Krieg im Nahen Osten, ein Krieg gegen Syrien. Eine große Anzahl von Kampfschiffen und Kampfflugzeugen sind bereits in die Region verlegt. Konkrete Planungen für Angriffe wurden beraten und an die Öffentlichkeit kolportiert. Dazu gehört auch die Einrichtung einer Flugverbotszone, die seit 2012 immer wieder gefordert wurde. Ein Militärschlag scheint bevorzustehen. Die Regierungen mehrerer NATO-Staaten haben bereits klargestellt, dass eine solche Intervention...

Politik

Krieg schafft keinen Frieden!

DIE LINKE Kreisverband Groß-Gerau unterstützt einen Appell der internationalen Ärtzeorganisation gegen Krieg IPPNW, "Gewalt in Syrien stoppen-Krieg verhindern". Seit Wochen mehren sich Berichte über eine Eskalation der Gewalt in Syrien. Laut UNO haben dort bereits mehrere tausend Menschen ihr Leben verloren. Und internationalen Medien zufolge werden immer mehr Pläne für eine westliche Militärintervention geschmiedet. DIE LINKE unterstützt ausdrücklich die Forderung, internationale Maßnahmen...

Politik

Griechenland, Syrien und Freiheitsrechte werden ad ACTA gelegt

Lokalpolitik ist Globalpolitik: Wir, DIE LINKE, wollen die großartigen Ideen, die Visionen und schöpferischen Kräfte der Menschen für überzeugende politische Vorhaben nutzen, um Hunger und Armut zu überwinden, um die Folgen des Klimawandels und der Umweltkatastrophen in den Griff zu bekommen. --- Menschen mit politischer Macht wollen stattdessen Freiheiten weiter einschränken. Am Samstag den 11. Februar 2012 gab es weltweite Demonstrationen gegen ACTA (Anti-Counterfeiting Trade Agreement)....

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.