theater

Beiträge zum Thema theater

Kultur

"Rositas Puppentheater" für Kinder

"Die Karotte der Freundschaft" für Kinder von 3 bis 6 Jahren Der Hase Rodolfo ist zum ersten Mal im Tiergarten und sucht Freunde zum Spielen. Hier begegnet er den unterschiedlichsten Tieren, die ihn aber zunächst alle ablehnen und nicht mit ihm spielen wollen. Das interaktive Puppenspiel „Die Karotte der Freundschaft“ ist ein Stück gegen Ausgrenzung und Rassismus, für Freundschaft und Versöhnung. Die Aufführung regt die jungen Zuschauer zu einem versöhnlichen Handeln an. Die Kinder...

Kultur

„Die Marquise von O“ - Theaterdramatik in Schloss Fechenbach

Heinrich von Kleists Novelle „Die Marquise von O“ aus dem Jahr 1808, die mit dem Missbrauch einer Ohnmächtigen durch einen russischen Offizier in Italien beginnt, ist hochdramatisch. Die Adelige wird schwanger, und da sie den Verursacher nicht kennt, macht sie per Annonce bekannt, „dass sie, ohne ihr Wissen, in andre Umstände gekommen sei, dass der Vater zu dem Kinde, das sie gebären würde, sich melden solle“. Aus diesen Umständen entwickelt Kleist eine raffinierte Geschichte. Diese Geschichte...

Kultur

Zwiebelbühne Bunbury

Wer wünscht sich nicht hin und wieder einen Bruder, dem man all seine schlechten Eigenschaften zuschreiben kann? Käme ein kranker Freund als Ausrede für alle Lebenslagen nicht manchmal gelegen? Die Dandys Jack Worthing und Algemon Moncrieff genießen ihr Doppelleben: Während Algemon seine ausgedehnten Landpartien mit Krankenbesuchen bei seinem vermeintlichen Freund Bunbury begründet, rechtfertigt Jack seine häufigen Ausflüge nach London mit seinem hoffnungslos verkommenen und hilfsbedürftigen...

Kultur

Kikeriki Theater in Weiterstadt

Am Dienstag, den 12. November 2013 um 19.30 Uhr ist das Kikeriki-Theater Darmstadt mit seinem Stück „Deppenkaiser“ im Rahmen des städtischen Kulturprogrammes zu Gast im Bürgerzentrum Weiterstadt. Einlasskarten zum Preis von 25,00 €/Person sind ab sofort im Stadtbüro Weiterstadt erhältlich. Es gab da mal ein Dorf. Ein kleines feines Dorf mit kleinen feinen Häusern und mit lieben netten Leuten. Es waren sogar ganz besonders liebe nette Leute, denn sie waren immer besonders freundlich, besonders...

Freizeit
Heißt Ernst wirklich Ernst? - Tina Sopp und Holger Leichtweiß in der neuen Komödie der ZwiebelBühne "Bunbury".
3 Bilder

Die Woche vor der Premiere von Bunbury

Diese Woche ging es heiß her bei der ZwiebelBühne Die Woche vor der Premiere am Freitag ist angefüllt mit Licht- und Musikprobe, Kostümprobe, erster und zweiter Hauptprobe zu Wochenbeginn sowie Generalprobe am Mittwoch. Den Donnerstag hat das Ensemble zum Verschnaufen bevor am Freitagabend um 20 Uhr der Vorhang zu Oscar Wilde’s trivialer Komödie für ernsthafte Leute „Bunbury“ aufgeht. Seit Juli arbeitete Regisseurin Kerstin Halla an dem Stück. „Es musste gelesen und in vielen Teilen auch...

Kultur
Vinzenz Reifenstein (Jochen Heddäus) versucht seine Hotelgäste, das Ehepaar Henschel, verzweifelt zufriedenzustellen (Sylvia Kohnhäuser und Eric Heddäus).
35 Bilder

Leeheimer Laienspieler präsentieren am 19. und 20. April die Familienkomödie „Erben will gelernt sein“

Die Laienspielgruppe Leeheim führt am Freitag, 19. April und Samstag, 20. April um 19.30 Uhr ihre diesjährige Komödie „Erben will gelernt sein“ in der Kulturhalle in Leeheim auf. Einlass ist ab 18.45 Uhr bei freier Platzwahl. Karten für den unterhaltsamen Theaterabend gibt es im Vorverkauf oder an der Abendkasse. Für das leibliche Wohl aller Gäste wird wie in jedem Jahr bestens gesorgt sein. Seit Januar laufen die Proben unter der Leitung von Christian Suhr, der die Gruppe nun schon seit drei...

Aktuell

Gewinnspiel: Karten für „Ich bin er ist ich“ im Theater-Moller-Haus Darmstadt gewinnen

… Ist der kurzweilige Monolog eines Mannes, der zurück in seine Wohnung kehrt, um dort nach seiner Geschichte zu suchen. Weiße Tücher über allen Möbeln. Ein Spiel, das sich um Täuschung, Blindheit, Wahrheit und Erkenntnis dreht. Der mysteriöse Mann lässt seine Mitmenschen denken, er sei blind, indem er sich eines Tages einen Stock und eine Blindenbrille anlegt. Nach dem Roman „Mein Name sei Gantenbein“ von Max Fisch. Beantworten Sie uns folgende Fragen und mit ein wenig Glück sind schon...

Kultur

Leeheimer Laienspieler proben für ihre diesjährige Komödie "Erben will gelernt sein"

Für die Leeheimer Laienspieler haben die alljährlichen Theaterproben wieder einmal begonnen, denn am Freitag, den 19. April 2013 und am Samstag, den 20. April 2013 werden sie ihre neue Komödie „Erben will gelernt sein“ in der Kulturhalle in Leeheim präsentieren. Unter der Leitung von Christian Suhr, der die Theatergruppe nun schon seit drei Jahren als Regisseur unterstützt, treffen sich insgesamt 12 engagierte Laienspieler jeden Dienstagabend zum gemeinsamen Üben. Dabei sind viele von ihnen...

Freizeit
Das Ensemble von "Bunbury" der ZwiebelBühne TuS Griesheim 1899 e.V.
2 Bilder

ZwiebelBühne spielt Oscar Wildes "Bunbury"

Vorverkauf ab 11. März 2013 Zwei Junggesellen, John Worthing, auch Jack genannt, der auf dem Lande lebt, und Algernon Moncrieff, wohnhaft in London, haben sich als Alibi für gelegentliche Ausflüge aus dem Alltagsleben zwei Fantasiefiguren mit Namen Ernst und Bunbury ausgedacht: John Worthings fiktiver jüngerer Bruder Ernst macht Schulden und begeht Schandtaten und muss daher von dem älteren Bruder immer wieder auf den rechten Weg zurückgeführt werden. Algernon Moncrieffs Sorgenkind Bunbury...

Aktuell

Theater in Groß-Gerau

Die „dramatischkleinebühne“, ein freies Schauspielensemble aus Groß-Gerau, das sich mit Produktionen wie Goethes „Faust I“ oder Georg Büchners „Woyzeck“ einen Namen gemacht hat, feiert am Freitag, 8. März, um 20.00 Uhr im Groß-Gerauer Kulturcafé Premiere ihres neuen Stücks - und bricht dabei zu neuen Ufern auf, denn erstmals wird sie dem Publikum eine Komödie präsentieren. Gezeigt wird ein Klassiker der „Commedia dell’arte“: Carlo Goldonis „Mirandolina“, das zu den bekanntesten Stücken des...

Kultur
23 Bilder

Wenn tolle Trolle auf Tischen tanzen

Bunte Luftballons als Hut, Gangnam-Style auf Tischen, ein schöner Basar in der Aula, Theaterszenen, ein Film über das Ritterleben, geniale Gedichte, bunte Bilder und jede Menge Informationen: Am Tag des offenen Unterrichts erlebten die zahlreichen Besucher die große Vielfalt des Lernens an der Hessenwaldschule. Stellvertretetender Schulleiter Benno Moosmüller, Rektorin Petra Stiller, Schulelternbeiratsvorsitzender Patrick Verstrepen, Fördervereinsvorsitzender Prof. Dr. Kai-Oliver Schocke und...

Freizeit

Kindertheater "Hui Buh - die verschwundene Weihnacht" für Kinder und Jugendliche

Manche Leute sagen, es gibt Gespenster. Manche Leute sagen, es gibt keine Gespenster. Ich aber sage: Hui Buh ist ein Gespenst!“ Mit diesen Worten beginnen seit den siebziger Jahren die Hörspielgeschichten von Hui Buh, dem Schlossgespenst, nach den Motiven von Eberhard Alexander-Burgh. Basierend auf den Schlossgespenst-Geschichten von Dirk Ahner hat das Team des „Theater auf Tour“ eine Aufführung für Kinder ab vier Jahren inszeniert, die als vorweihnachtliches Bühnenspiel am Samstag, 15....

Freizeit

Loriot-Wunschprogramm auf der Bücherbühne Riedstadt

Zum ersten Mal hat die Büchnerbühne Riedstadt ein Loriot-Wunschprogramm auf ihrem Spielplan: Aus etwa vierzig Sketchen des Humoristen können die Theaterbesucher spontan und auf Zuruf ihre Lieblingsszenen auswählen. Die Herausforderung an Publikum und Schauspielensemble läuft unter dem Titel „Nur das Beste“ und ist in der Adventszeit noch am Samstag, 15. Dezember (19:30 Uhr) und Sonntag, 16. Dezember (16:00 Uhr) zu erleben. Über Loriot und seinen Humor muss man nicht viele Worte machen – Er...

Freizeit
2 Bilder

Zweite Chance im Januar für Bonnie und Clyde

Vorverkauf ab 8. Dezember. Da die ersten vier Aufführungen ein großer Erfolg waren, hat sich die ZwiebelBühne entschlossen, vier weitere Vorstellungen im Januar anzubieten. Tina Sopp und Bernd Martens erhalten also eine zweite Chance, das Publikum mit dieser spritzigen Komödie von Sabine Misiorny und Tom Müller zu begeistern. Der Vorverkauf beginnt am 8. Dezember, gerade rechtzeitig, um sich Karten als Weihnachtsgeschenk zu sichern. Manni und Chantal träumen vom großen Geld. Und wie ließe...

Kultur
Gemeinsam reisen Anneliese (Lisa Reinhardt), Peterchen (Mika Berz) und Herr Sumsemann (Aaron Thurn) auf den Mond.

Foto von Harald von Haza-Radlitz
www.haza-foto.com
9 Bilder

Einmal zum Mond und wieder zurück – Junge Leeheimer Mimen begeisterten mit „Peterchens Mondfahrt“ ihr Publikum

Am Samstag- (24.11.) und Sonntagnachmittag (25.11.) strömten zahlreiche Riedstädter Kinder gemeinsam mit ihren Eltern und Großeltern in die Leeheimer Kulturhalle, um sich das neue Theaterstück der Laienspielgruppe Leeheim „Peterchens Mondfahrt“ anzusehen. Geprobt wurde seit den Sommerferien: Unter engagierter Leitung von Ellen Wiesenäcker, Ulrike Urban und Angela Gerhardt studierten insgesamt 12 Leeheimer Kinder und Jugendliche den Kinderbuchklassiker ein. Viele der Nachwuchsschauspieler...

Kultur
Foto: Privat

Viel Szenenapplaus bei Theaterpremiere in Zusmarshausen

Viel Szenenapplaus gab es im Sportheim des SVW, denn mit dem Debüt der Komödie "Dreimal Schwarzer Kater" traf die Spielleiterin Stefanie Helmschrott auf Anhieb den Geschmack des Publikums. Das Stück von Heidi Mager bietet kurzweilige Unterhaltung mit viel Witz und Charme und wer gerne lacht, wird sich darin mehr als wiederfinden. In dieser zuweilen recht turbulenten Geschichte fängt das Unheil, wie so oft im Leben, mit einer kleinen Notlüge an. Sehr schnell ist es mit der viel...

Freizeit

"Alle Jahre wieder" – Weihnachtskult!

Pünktlich zum 1. Advent öffnet sich die Theatertüte im Saal der Gaststätte "Zum Kühlen Grund" in Reinheim auch in diesem Jahr wieder für das kultige Weihnachtsstück "Alle Jahre wieder – Ein tierisches Krippenspiel", welches so schwerwiegende Fragen zu lösen versucht wie : ist Weihnachten etwa eine ganze Nacht lang weinen ? Oder : Wenn Weihnachten kommt, wo kommt es her ? Kann man es womöglich suchen ? Ob Antworten auf diese Fragen in der Tüte stecken, wird natürlich vorher nicht verraten. Auf...

Kultur

Die Laienspielgruppe Leeheim präsentiert ihr diesjähriges Kindertheaterstück "Peterchens Mondfahrt"

Der Vorverkauf für "Peterchens Mondfahrt" hat begonnen Die Reise zum Mond - ein Abenteuer, welches die Menschheit schon seit Jahrhunderten fasziniert. Scheint er manchmal von der Erde aus gesehen ganz nah zu sein, so ist er in Wahrheit doch so weit entfernt. Das müssen auch die beiden Geschwister Peterchen und Anneliese feststellen, um die es im diesjährigen Kindertheaterstück der Leeheimer Laienspielgruppe "Peterchens Mondfahrt" geht. Als die beiden Kinder eines Abends gerade dabei sind...

Freizeit
Mit dem Inhalt der Einkaufstüte fängt alles an. Tina Sopp und Bernd Martens in der neuen Komödie der ZwiebelBühne "Zwei wie Bonnie und Clyde".

Lach-Garantie bei der ZwiebelBühne: Zwei wie Bonnie und Clyde

Wie viele Gags passen in eine Kriminalkomödie – und wie viel Dummheit in den Kopf einer Blondine? Jede Menge! Das zumindest wissen die Griesheimer Theaterliebhaber spätestens seit der Premiere des neuen Stücks der ZwiebelBühne des TuS Griesheim am Freitag in der Linie Neun. Sie wurden dort Zeuge eines rasanten Stücks, in dem Bernd Martens und Tina Sopp zur Höchstform auflaufen. "Zwei wie Bonnie und Clyde" ist eine spritzige Komödie von Sabine Misiorny und Tom Müller, die die beiden zusammen...

Kultur
Schmerzhafte Einbildung: Argan (Christian Suhr) mit Toinette (Mélanie Linzer) in „Der eingebildete Kranke“

Komödien um Hypochondrie und Großmannssucht

Büchnerbühne zeigt „Der eingebildete Kranke“ und „Der Bürger als Edelmann“ an einem Wochenende Die Komödien des französischen Theatergenies Molière sind trotz ihres Alters zeitlos aktuell und erfreuen bis heute, fast 350 Jahre nach ihrer Uraufführung, ihr Publikum. Die Büchnerbühne Riedstadt bietet Theaterfreunden nun an einem Wochenende die beiden Inszenierungen „Der eingebildete Kranke“ und „Der Bürger als Edelmann“ im ehemaligen Feuerwehrhaus in Riedstadt-Leeheim (Kirchstraße 16). Die...

Kultur
Verhörszene mit (v.l.n.r.) Hofgerichtsrat Georgi (Ernst Schaffner), Gerichtsdiener (Karsten Leschke) und Ludwig Weidig (Finn Hanssen)

Biografie Büchners für die Bühne

Wenn Riedstadt im kommenden Jahr den zweihundertsten Geburtstag ihres berühmtesten Sohnes Georg Büchner feiert, dann hat die Büchnerbühne hierzu schon jetzt das passende Theaterstück: „Wenn es Rosen sind werden sie blühen“ schildert den letzten Lebensabschnitt des jung verstorbenen Büchner. Das Drama um die gescheiterte Vormärzrevolution, das berühmte Flugblatt „Der hessische Landbote“ und den Konflikt mit dem Co-Autor Ludwig Weidig ist am Samstag, 29. September um 19:30 Uhr im Theater im...

Kultur
Dimitri Eliseev als Melchior Gabor (r.) und Daniel Krasusky als Hänschen Rilow

„Frühlings Erwachen“ auf der Büchnerbühne

Wiederaufnahme des ersten Stücks des Jugendclubs Der Jugendclub der Büchnerbühne Riedstadt betrat im Mai vergangenen Jahres erstmals eine öffentliche Bühne. Nun ist das damals aufgeführte Stück „Frühlings Erwachen“ erneut auf dem Spielplan. Karten für die Vorstellung am Sonntag, 30. September ab 18:00 Uhr sind im Vorverkauf oder an der Abendkasse erhältlich. Veranstaltungsort ist der Theatersaal der Büchnerbühne im ehemaligen Feuerwehrhaus in Riedstadt-Leeheim, Kirchstraße 16. Das...

Kultur
Verena Specht-Ronique als Lena

Lustspiel am „Tag der Deutschen Einheit“

Aufführung von Büchners „Leonce und Lena“ am 3. Oktober im Theater in Leeheim Das einzige Lustspiel im schmalen Werk Georg Büchners befasst sich in satirischer Form mit den Absonderlichkeiten der Monarchie und der provinziellen Kleinstaaterei zu Zeiten des Deutschen Bundes. „Leonce und Lena“ in der Inszenierung der Büchnerbühne Riedstadt passt damit haargenau zum Tag der Deutschen Einheit. Die Aufführung am Mittwoch, 3. Oktober beginnt um 19:30 Uhr. Ab 18:30 Uhr ist das Foyer-Café für die...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.