Tierschutz

Beiträge zum Thema Tierschutz

Politik

Wenn Hofbesitzer an Silvester Knaller zünden, kaum zu glauben aber war!

Auch in diesem Jahr wurde mehr als in den Vorjahren der Jahreswechsel mit Raketen und Knallern begrüßt. Selbst als an alle Bürger und Bürgerinnen appelliert wurde an Fachwerkhäusern und Krankenhäusern keine Feuerwerkskörper zu zünden. Leider fehlt auch noch eine ganz wichtige gesetzliche Regelung für das Knallen in der Silvesternacht rund um Landwirtschaftliche Betriebe. Schlimmer noch, wer hätte das gedacht das selbst diejenigen die beruflich mit den Risiken von Feuerwerkskörpern an...

Freizeit
5 Bilder

Frankfurt/Main: Mahnwache/Demo gegen das Töten der Straßenhunde in Rumänien

21.September 2013: Zu einer Mahnwache/Demo gegen die derzeitige Situation der Straßenhunde in Rumänien hatte die Tierschutzorganisation FAIR PLAY for STRAYS e.V aufgerufen. So trafen sich mehrere hundert Tierschützer und Tierfreunde an der Frankfurter Hauptwache, um friedlich gegen die brutale Abschlachtung der Straßenhunde in Rumänien zu demonstrieren und Unterschriften zu sammeln. Auslöser für die dortige Situation ist der Tod eines 4-jährigen Jungen Anfang September, der angeblich von...

Freizeit

Meerschweinchen in Not e. V. – Ursula sucht ein neues Zuhause

Ursula (geb. 06.2009) ist ein kleiner Wanderpokal. Sie wurde ständig weitergegeben, doch verstand sie sich in den Gruppen nicht mit den dortigen Tieren. So haben wir die kleine Glatthaar-Dame bei uns aufgenommen. Derzeit sitzt sie in einer größeren Gruppe und benimmt sich wie ein ganz normales Meerschweinchen. Wir sind der Meinung, dass sie wohl ein richtiges Führungstier braucht. Ein dominantes Böckchen sollte sie auf jeden Fall bekommen, alle anderen wird sie wahrscheinlich nicht akzeptieren....

Freizeit

Meerschweinchen in Not e. V. – Juarez sucht ein neues Zuhause

Juarez ist eine bildhübsche Meerschweinchendame. Sie wuchs bei einem netten Kastraten auf, der leider verstarb. Danach wurde vergeblich versucht, sie mit drei verschiedenen Kastraten zu vergesellschaften, die Juarez jedesmal gebissen hat. Sie ist ein Schweinchen, das erst einmal vor lauter Angst um sich beißt und demzufolge kein Anfängerschweinchen! Wir empfehlen für sie eine Gruppe mit einem dominanten Kastraten, der auch für seine Weibchen einspringt. Juarez nimmt Futter aus der Hand und...

Freizeit

Meerschweinchen in Not e. V. – Thomasin sucht ein neues Zuhause

Thomasin stammt aus einem Privathaushalt und wurde mit seinem Vater und seinem Bruder in einem Inserat zum Verschenken angeboten. Der kleine Mann wurde zwischenzeitlich tierärztlich untersucht und kastriert. Thomasin zeigt sich noch zurückhaltend und ängstlich. Man merkt, dass er nicht viel Zuwendung erhalten hat. Mit etwas Geduld wird er aber sicherlich noch zutraulicher und entspannter. Er sucht jetzt ein schönes Zuhause bei einem oder mehreren netten Weibchen. Thomasin lebt derzeit in...

Freizeit
12 Bilder

Besuch im Katzentierheim bei Jeannie in Marmaris

Besuch bei Jeannie vom 1.7. bis 5.7.2013 Nach 2 Jahren gesundheitlicher Zwangspause war es endlich wieder soweit! Wir sind mittags bei Jeannie auf dem Grundstück angekommen und waren richtig positiv überrascht über die Veränderungen. Auf den Bildern konnte ich es ich es ja schon sehen, aber Live ist es doch etwas anderes. Von der Datca Road abgehend gibt es jetzt eine richtige Strasse bis zu den Containern oben. Auch kann man das Grundstück von der Hauptstrasse aus sehen, was das...

Freizeit
Sue und die Hunde
12 Bilder

Besuch im Juni bei Sue die Frau am See

Besuch am 25.6.13 bei Sue Wir haben alle Sachspenden bei Sue abgegeben, sie bedankt sich bei jedem Einzelnen für die tollen Spenden, sie hat sich wirklich sehr darüber gefreut. Sue hat noch mal das billigere Futter ausprobiert, dass wir ganz am Anfang bestellt hatten, aber leider bekommen die Hunde nach wie vor heftigen Durchfall davon, also werden wir bei dem Futter von Kolaymama bleiben. Da bekommt man den normalen Futtersack Smart Dog 15 kg für 19 € und der Welpenfuttersack Reflex 15...

Ratgeber

Meerschweinchen in Not e. V. – Bingo sucht ein neues Zuhause

Bingo stammt ursprünglich von einem "Gnadenhof" und wurde von einer Familie freigekauft. Damit er nicht alleine leben muss, schaffte man noch einem Partner für ihn an - leider ein weiteres Böckchen. Nach einem halben Jahr, fingen die beiden an sich zu beißen und wurden dann voneinander getrennt in einem großen Käfig gehalten. Das wäre wohl so weiter gegangen, wäre nicht ein Familienmitglied allergisch gegen Heu/Streu oder Tierhaare geworden. Zum Gnadenhof sollten sie nicht mehr zurück und so...

Freizeit

Tierschutzverein Kelsterbach e. V.: Madenbefall bei Hauskaninchen und Meerschweinchen

In der Sommerzeit kommt es leider häufiger zu Madenbefall bei Kaninchen und Meerschweinchen in Aussenhaltung. Gold-, Schmeißfliegen etc. legen ihre Eier bevorzugt am After sowie an verkoteten Stellen und in Hautläsionen (Verletzungen der Haut) ab. Innerhalb kürzester Zeit können die Maden aus diesen Eiern schlüpfen. Anschließend ernähren sie sich vom Gewebe und den Hautsekreten d. h. sie fressen sich tief in das Fleisch rund um den Afterbereich. Infolgedessen kommt es zu massiven Verletzungen...

Freizeit
2 Bilder

Meerschweinchen in Not e.V. - Paten für Enja gesucht

Enja ist eine dreifarbige Rosettendame, die leider bisher nicht viel Glück in ihrem kurzen Leben hatte. Sie wurde in einem Kinderzimmer gehalten, in dem es immer kräftig Nachwuchs gab. Bei ihrer letzten Geburt musste sie in einer riskanten OP kastriert werden, sonst hätte sie die Geburt nicht überlebt. Da sie danach nicht mehr für die Zucht geeignet war, ist sie mit ihrer Tochter zu einem Kaninchen in einen 1 Meter-Käfig in einem kalten unbenutzten Schwimmbadraum abgestellt worden. Sie bekam...

Freizeit
Die Stockente hatte Glück im Unglück –� Der Angelhaken hatte sich „nur“ in ihren �Flügel und in einen Fuß gebohrt.� Dr. Schumm konnte ihn entfernen.
2 Bilder

Tierschutzverein Kelsterbach e. V.: Viele Wasservögel sterben jährlich an verschluckten Angelhaken

Der Tierschutzverein Kelsterbach e. V. wird immer wieder auf Wasservögel, die durch unachtsam entsorgte Hinterlassenschaften von Anglern in Not geraten sind, aufmerksam gemacht. Die Tiere werden überwiegend mit Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Kelsterbach eingefangen und sofort zum Tierarzt oder in eine Tierklinik gebracht. Leider verenden die meisten Vögel trotz hohem Einsatz aller Beteiligten. Sie haben nur dann eine Überlebenschance, wenn die Verletzung durch den Angelhaken „rein...

Freizeit

Tierschutzverein Kelsterbach e. V.: Hinweise zum Brüten von Enten in Wohngebieten

Durch den Flughafenausbau wird der natürliche Lebensraum für Wasservögel rund um Kelsterbach immer stärker reduziert. Deshalb suchen sich die anpassungsfähigen Stockenten zwischen März und Juli öfters Balkone, Terrassen, Gärten etc. als scheinbar sichere Nistplätze aus. Hier sind die Wasservögel zwar sicherer vor Feinden, allerdings kommen sie mit ihren frisch geschlüpften Küken von dort aus meistens viel schwerer zu einem geeigneten Gewässer zurück. Aus diesem Grunde sollte man rechtzeitig...

Aktuell

Sheila – eine Schönheit sucht ein Zuhause

Die kleine Schmuse-Prinzessin sucht liebe Menschen, die ihr als Einzelkatze ein Zuhause geben möchten. Ganz Prinzessin legt sie nämlich nicht viel Wert auf weitere Katzengesellschaft. Sie fühlt sich mehr zu ihren Menschen hingezogen. Sheila bietet dafür Anhänglichkeit, Streichelofferten und Aufmerksamkeit. Sie ist rund 4 Jahre, kastriert und putzmunter. Wer möchte Sheila aufnehmen? Kontakt Tierfreunde Dieburg : Familie Kaufmann (06071) 53 49

Kultur
2 Bilder

Hessenwaldschüler haben ein Herz für Tiere

Spanien gilt als Urlaubsparadies. Für Hunde und Katzen bedeutet das Leben in diesem Land nicht selten die Hölle. Damit zumindest einigen dieser Tiere ein würdigeres und artgerechtes Leben ermöglicht wird, unterstützt die Klasse F 5c von Klassenlehrerin Marlies Winkelmann-Steinert die Tierrettungsaktion Ayandena in Sevilla mit einer Backaktion. Die Hessenwaldschüler haben mit ihrer Pfannkuchen-Backaktion und weiteren Geldspenden einen Erlös von 146,57 Euro erzielt. Dieser geht an die Schweizer...

Freizeit

Tierschutzverein Kelsterbach e. V.: Richtige Fütterung von Wildvögeln

Viele Wildvögel haben ihren natürlichen Lebensraum durch den Flughafenausbau und die damit verbundene Abholzung von Bäumen, Sträuchern, Hecken etc.verloren. Selbst in der warmen Jahreszeit finden sie weniger Futter als früher. Deshalb sollte man den Wildvögeln nicht nur im Winter, sondern auch zu anderen Jahreszeiten artgerechtes Futter anbieten. Die beste Hilfe für Vögel ist jedoch der naturnahe Garten. Die Grundstücke sollten im Herbst daher nicht völlig ausgeräumt werden, denn in den...

Freizeit

Tierschutzverein Kelsterbach e. V. - Tiere sind keine Weihnachtsgeschenke

Bei so manchem Kind steht ein kleiner Hund, ein Kätzchen, Meerschweinchen, Kaninchen, Wellensittich etc. ganz oben auf der Wunschliste. Doch häufig endet schon kurz nach Weihnachten bereits das Interesse an dem neuen Familienmitglied. Aus diesem Grunde rät der Tierschutzverein Kelsterbach e. V. grundsätzlich von Tieren als „Weihnachtsgeschenk“ ab. Bevor man sich entschließt ein Tier bei sich aufzunehmen, sollte man innerhalb der Familie den Wunsch nach einem Haustier besprechen und...

Freizeit
Anton ist eins der Patenkaninchen der Kanincheninsel Egelsbach. Er hat sich von einer schweren und langwierigen Verletzung erholt und freut sich heute über sein schönes neues Kaninchenleben. Unterstützen Sie ihn mit einer Patenschaft.
3 Bilder

Schenken und helfen

Eine Tierpatenschaft zu Weihnachten EGELSBACH. Wie oft haben Sie sich in der Vorweihnachtszeit schon gefragt: „Was schenke ich?“ Wir haben eine Idee. Verschenken Sie eine Tierpatenschaft! Die Kanincheninsel Egelsbach ist ein Tierschutzverein, der sich hauptsächlich um die Bedürfnisse von Kaninchen kümmert. Wichtigster Baustein der Arbeit sind die Aufnahme, die Versorgung und die Vermittlung der Tiere. Es gibt allerdings auch immer wieder Kaninchen, die wegen ihres Alters, einer Krankheit...

Freizeit
Die liebenswerten Schützlinge von Birgit Sallers „Kanincheninsel Egelsbach“ suchen ein artgerechtes Zuhause.
4 Bilder

Die Kanincheninsel Egelsbach

Ein Kaninchen ist schnell angeschafft, aber wie geht es dann weiter? Diese Frage stellte sich Birgit Saller vor etwa acht Jahren, nachdem ihre Tochter ein Kaninchen vom Reiterhof mit nach Hause brachte. Sie begann sich mit den Themen rund ums Kaninchen zu beschäftigen, wie zum Beispiel Haltung, Ernährung und Gesundheit. Schnell wurde klar, dass Kaninchen eine oft missverstandene Tierart sind und viele Fehler gemacht werden. Diese Fehler können zu gestörtem Verhalten, zu Krankheiten und...

Freizeit

Tierschutzverein Kelsterbach sucht neues Zuhause für Jumper & Snow

Das Zwergkaninchenpaar "Jumper" (braun, männlich) & "Snow" (weiß mit brauner Zeichnung) wurde beim Tierschutzverein Kelsterbach abgebeben. Die Kaninchen sind ca. 1 Jahr alt und suchen gemeinsam ein neues, artgerechtes Zuhause. Beide sind zahm, kastriert, geimpft und werden nur in Innenhaltung vermittelt. Die Vermittlung läuft über einen Schutzvertrag des Tierschutzvereins Kelsterbach e. V. Kontakt: Anja Eckert, Tel.: 0174/3906524 Email:...

Freizeit

Tierschutzverein Kelsterbach e.V.: Madenbefall bei Hauskaninchen und Meerschweinchen

In der Sommerzeit kommt es leider häufiger zu Madenbefall bei Kaninchen und Meerschweinchen in Aussenhaltung. Gold-, Schmeißfliegen etc. legen ihre Eier bevorzugt am After sowie an verkoteten Stellen und in Hautläsionen (Verletzungen der Haut) ab. Innerhalb kürzester Zeit können die Maden aus diesen Eiern schlüpfen. Anschließend ernähren sie sich vom Gewebe und den Hautsekreten d. h. sie fressen sich tief in das Fleisch rund um den Afterbereich. Infolgedessen kommt es zu massiven Verletzungen...

Freizeit

Tierschutzverein Kelsterbach e. V.: Richtige Fütterung von Wasservögeln

Wasservögel wie z. B. Enten, Schwäne und Gänse finden in der Regel genügend Futter in der Natur, aber man kann die Tiere in Maßen auch zusätzlich füttern. Geeignetes Futter ist Hühnerfutter, Getreide und Kleie. Aber auch weiche Kartoffeln, Rübenstücke und Eicheln können verfüttert werden. Grundsätzlich ungeeignet sind allerdings Brot und gewürzte Speisereste! Das Futter sollte nur am Ufer angeboten, nicht ins Wasser geschüttet oder auf zugefrorenen Seen und Teichen ausgelegt werden....

Freizeit

Tierschutzverein Kelsterbach e. V.: Wer sein Tier liebt, sollte es chippen und registrieren lassen!

Es ist schwer, den Tierhalter zu finden, wenn sein Liebling nicht gechippt und registriert ist. Tierheime, Tierschutzvereine und Tierärzte haben in der Regel ein Lesegerät und müssen bei einem Fundtier damit nur kurz über den Nacken scannen und schon leuchtet die Registriernummer auf. Wenn das Tier beim Zentralregister "Tasso" (www.tasso.net) mit den aktuellen Kontaktdaten erfasst wurde, kann man den Besitzer mit nur einem Anruf ermitteln. Leider kommt es oft vor, dass ein Tier zwar...

Ratgeber
3 Enten- und 1 Schwanenküken, die leider per Hand aufgezogen werden mussten.

Tierschutzverein Kelsterbach e. V.: Hinweise zum Brüten von Enten in Wohngebieten

Durch den Flughafenausbau wird der natürliche Lebensraum für Wasservögel rund um Kelsterbach immer stärker reduziert. Deshalb suchen sich die anpassungsfähigen Stockenten zwischen März und Juli öfters Balkone, Terrassen, Gärten etc. als scheinbar sichere Nistplätze aus. Hier sind die Wasservögel zwar sicherer vor Feinden, allerdings kommen sie mit ihren frisch geschlüpften Küken von dort aus meistens viel schwerer zu einem geeigneten Gewässer zurück. Aus diesem Grunde sollte man rechtzeitig...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.