Alles zum Thema TS Ober-Roden

Beiträge zum Thema TS Ober-Roden

Sport
Unter Trainer Lars Schmidt holte Viktoria Urberach in 14 Partien 20 Punkte. Nach den jüngsten beiden Siegen ist der Klassenerhalt in der Verbandsliga Süd zum Greifen nahe. In Bad Homburg wollen die Rödermärker am Sonntag den nächsten Schritt machen.

FC Viktoria und Turnerschaft zittern noch

Rödermark – Saisonendspurt in der Fußball-Verbandsliga Süd, mit der Turnerschaft Ober-Roden und dem FC Viktoria Urberach kämpften noch zwei Vertreter aus der Region Rödermark um den Klassenerhalt. Bei fünf Absteigern liegt der FC Viktoria als Zwölfter unmittelbar vor dem ersten Abstiegsplatz. Den hat Vatanspor Bad Homburg inne – am Sonntag, 20. Mai, um 15 Uhr sind die Bad Homburger der nächste Gegner der Urberacher. Die Turnerschaft ist mit 42 Punkten Achter und damit ebenfalls noch nicht...

Sport
Nach einer 1:2-Auftaktniederlage gegen den VfB Unterliederbach sicherten sich die E1-Junioren der TS Ober-Roden beim BWS-Hallenmasters der Gemaa Tempelsee noch den Turniersieg. Gegner im Endspiel waren erneut die Unterliederbacher. Dieses Mal gewannen die Ober-Röder mit 3:1.

Nach Fehlstart noch Turniersieger

Rödermark - Bereits zum neunten Mal veranstaltete die Gemaa Tempelsee am vergangenen Wochenende in der Sporthalle der Theodor-Heuss-Schule in Offenbach ihr BWS-Hallenmasters, organisiert vom 2010 ins Leben gerufenen Förderverein, der mit seinen Turnieren und Camps in den vergangenen Jahren maßgeblich am Aufschwung der Jugendfußballabteilung beteiligt ist. Insgesamt fünf Turniere standen von Freitag bis Sonntag auf dem Programm. Insgesamt 45 Mannschaften spielten um die begehrten Pokale....

Sport
Aziz Bidou (links) gewann das Ober-Röder Derby mit der Germania bei der Turnerschaft (mit Florian Henkel) mit 2:1. Im bis dahin letzten Punktspiel zwischen beiden Vereinen vor fünf Jahren liefen beide Spieler noch für die Turnerschaft auf.

Drei Punkte wichtiger als Derbysieg

Ober-Roden – Riesenstimmung in Ober-Roden: Am vergangenen Wochenende standen sich in der Fußball-Verbandsliga Süd die Turnerschaft und der FC Germania gegenüber. Knapp 400 Zuschauer wollten sich diesen Schlager nicht entgehen lassen. Zum Derbyhelden avancierte Germanias Samuel Owusu. Nach 74 Minuten eingewechselt, wandelte er die 1:0-Führung der Turnerschaft (Dejan Djordjevic, 57.) mit zwei Toren (79., 90.) in einen 2:1-Sieg für den FC Germania um. Letztmalig hatten sich beide Mannschaften...

Sport
Hand- oder Fußball? Tom Niegisch (links) und Viktoria Urberach gewannen jedenfalls bei der Turnerschaft Ober-Roden (mit Alexander Kriegsch) mit 1:0. Das Ergebnis spricht eher für ein Fußballspiel.

Czerwinski macht den Lewandowski

Rödermark – Es sollte ein fußballerischer Leckerbissen für die Fans aus der Region Rödermark werden, das Derby der Verbandsliga Süd zwischen der Turnerschaft Ober-Roden und dem FC Viktoria Urberach. Doch die knapp 200 Zuschauer, davon die Mehrzahl aus Urberach, bekamen am vergangenen Wochenende nur Schmalkost geboten. Die Partie war sehr zerfahren und bot kaum Torchancen. Jubeln durften am Ende die Urberacher, die mit 1:0 (1:0) die Oberhand behielten und ihre Chancen im Kampf um den...

Sport
Patryk Czerwinski (links) und der FC Viktoria Urberach sind einer von drei Rödermärker Verbandsligisten, der beim Rödermark-Turnier (ab 14. Juli) an den Start geht. Außerdem mit dabei sind Germania Ober-Roden, Titelverteidiger TS Ober-Roden und die TSG Messel.

Turngemeinde und KSV wollen kein Kanonenfutter sein

Rödermark – Bis zum Rundenstart in der Fußball-Verbandsliga Süd ist es noch eine Weile hin, erst Ende Juli geht es los. Doch in Rödermark steigt schon die Vorfreude auf die neue Saison 2017/2018. Denn nach dem Aufstieg des FC Germania Ober-Roden aus der Gruppenliga Darmstadt und dem Abstieg des FC Viktoria Urberach aus der Hessenliga kicken in der kommenden Saison insgesamt drei Vereine aus Rödermark in der sechsthöchsten Spielklasse. Die Turnerschaft Ober-Roden ist bekanntlich nun schon im...

Sport
Thomas Lutz (links) und der JSK Rodgau verabschiedeten sich mit einem 3:3 gegen Meister Hanau 93 in die Sommerpause der Gruppenliga Frankfurt Ost. Die Jügesheimer beendeten die Saison auf dem dritten Tabellenplatz.

Rödermark-Trio in der Verbandsliga Süd

Rodgau/Rödermark – Nach der Hessenliga in der Vorwoche beendeten am vergangenen Wochenende auch alle übrigen Amateur-Fußball-Klassen die Punktrunde 2016/2017. Für eine Reihe von Vereinen geht es nun allerdings in die Saisonverlängerung, sprich in die Aufstiegsrunde, beziehungsweise Abstiegsrelegation. Ranghöchster Vertreter der Region war Hessenligist Viktoria Urberach. Als klarer Außenseiter und Abstiegskandidat Nummer eins starteten die Rödermärker in die Runde – und stiegen mit nur elf...

Sport
Einstimmig, ohne Enthaltungen und Gegenstimmen bestätigte die TS-Jahreshauptversammlung ihren Vorstand
2 Bilder

TS-Vorstand prüft „Vereinsanlagen-Fusion“

Liegenschaften an der Friedrich-Ebert-Straße bereiten zunehmend finanzielle Sorgen – Platzprobleme auf dem Sportplatzgelände an der Walter-Kolb-Straße beeinträchtigen Trainings- und Spielbetrieb. Wenn wir in naher Zukunft eine Fusion anstreben, dann ist es die unserer Vereinsanlagen“: TS-Vorsitzender Peter Hubert und Geschäftsführer Norbert Eyßen kündigten bei der Jahreshauptversammlung der Turnerschaft Ober-Roden im Vorstandsbericht eine eingehende Prüfung an, wie man aus „…zwei...

Sport
In der Saison 2015/2016 lieferten sich die zweiten Mannschaften der Turnerschaft und der Germania (Foto) in der Kreisliga A packende Duelle. Im August gewann die Germania das Hinrundenspiel mit 5:4. Am morgigen Sonntag stehen sich auf dem TS-Gelände die dritten Mannschaften beider Klubs gegenüber.

FC Germania 3 freut sich auf Ober-Röder Derby

Ober-Roden - Noch vor einigen Jahren liefen Rödermärker Fußball-Derbys auf höchster hessischer Ebene ab. In der Saison 2009/2010 standen sich Viktoria Urberach und Germania Ober-Roden noch in der Hessenliga gegenüber. 4:1 und 1:1 hieß es aus Sicht der Urberacher, die am Rundenende Platz elf belegten. Die Germania stieg als Drittletzter aus der Hessenliga ab. In den vergangenen drei Jahren trafen Urberacher und Ober-Röder – mittlerweile allerdings die Turnerschaft – in der Verbandsliga Süd...

Sport
Da wollen wir hin. So weit in die Ferne muss Daniel Nister, Trainer beim Fußball Süd-Verbandsligisten TS Ober-Roden, gar nicht mehr schweifen. Als aktueller Tabellenachter sind die Rödermärker gar nicht mehr weit vom Ziel "Platz drei bis sieben" entfernt.

„Junges Gemüse“ auf einem guten Weg

Ober-Roden - Gleich in ihrer ersten Saison in der Verbandsliga Süd starteten die Fußballer der TS Ober-Roden voll durch: Mit Platz fünf sorgte die Mannschaft von Trainer Zivojin Juskic nicht nur in Rödermark und Umgebung für Aufsehen. Und die Ober-Röder mischten auch in den folgenden Jahren weiter in der Spitzengruppe mit: Vier, drei und sechs lauteten die Platzierungen in den vergangenen drei Jahren. Da schien es nur eine Frage der Zeit, wann der erstmalige Aufstieg in die Hessenliga folgen...