Ultraleicht

Beiträge zum Thema Ultraleicht

Sport
Cockpit der FK-9 des LSV Seligenstadt-Zellhausen e.V.
4 Bilder

Von einem der auszog um das Fliegen zu lernen - Ultraleichtflug im LSV Seligenstadt-Zellhausen e.V.

Wer hatte noch nie davon geträumt ein Flugzeug selbst fliegen zu können? Auch ich hatte diesen Wunsch schon als Kind, bin jedoch erst spät im Leben bei den „richtigen“ Fliegern gelandet, sondern habe zu erst einmal fast dreißig Jahre aktiven Modellflug betrieben. Einen kurzen Ausflug zur manntragenden Fliegerei unternahm ich Ende der achtziger Jahre, in Form eines vierzehntägigen Segelflugkurses in Nordhessen. Nach diesem sehr intensiven „Schnupperkurs“ machte ich jedoch mit dem Segelfliegen...

Freizeit
Detlef Schneider, Vorsitzender des LSV Seligenstadt-Zellhausen e.V. verleiht Hartmut Krink die goldene Ehrennadel
3 Bilder

Goldene Ehrennadel für Hartmut Krink

Am vergangenen Wochenende fand die alljährliche Jahreshauptversammlung des Luftsportverein Seligenstadt-Zellhausen e.V. statt. Bei wundervollen Frühjahrs Wetter trafen sich die Mitglieder des LSV in der renovierten Fliegerklause auf dem Fluggelände Zellhausen um den Berichten der einzelnen Referenten und des Vorstandes zu lauschen. Besonders positiv war der Rückblick auf die vergangene Flugsasion. Acht Flugschüler konnten letztes Jahr im Segelflug zum ersten Mal alleine in die Luft...

Kultur
Der Autor zusammen mit der FK-9 des LSV Seligenstadt-Zellhausen e.V. mal wieder auf Tour.
4 Bilder

Ultraleicht Fliegen - Sehnsucht und Verwirklichung!

Begonnen hat für mich alles 2010 mit dem gezielten Besuch der Open Airport Veranstaltung in Zellhausen: Damals war ich noch, wie man so schön sagt “Fußgänger“ aber mit dem angesagten Wunsch, unbedingt UL- Pilot zu werden! Wenn man vom Flugmodell Club Heusenstamm absieht, war das für mich der erste „ richtige Verein“, in dem ich nun Mitglied wurde. Von der ersten Ausbildungsstunde an, saß ich nun auf dem linken Pilotensitz. Auch wenn es nur der Himmel von Zellhausen war, fühlte ich mich...

Freizeit

Mit dem Ultraleicht-Flugzeug in die Seealpen

Die französischen Seealpen sind für Segelflieger ein beliebtes Terrain. Der leidenschaftliche UL-Pilot Frank Seja überzeugte sich, dass die Gegend auch für Motorflieger ein faszinierendes Erlebnis ist. Frank flog im Mai 2014 mit dem Ultraleicht-Flugzeug der Reinheimer Flugsportler von Reinheim nach Südfrankreich. Auf der Webseite des Vereins findet sich sein lesenswerter Bericht vom Deutsch-Französischen Flugsicherheitstraining.

Sport
Segelfliegen ist auch bei der Wartung ein echter Teamsport!
4 Bilder

Luftsportler starten mit Winterwartung

Die Tage werden immer kürzer und tiefe graue Wolken machen uns allen unmisverständlich klar, das die weiße Jahreszeit nicht mehr lange auf sich warten lässt. Für die Luftsportler vom LSV Seligenstadt-Zellhausen e.V. heisst das konkret: Die schönste Zeit des Jahres, die Flugsaison ist vorbei. Das Vorfeld des Fluggeländes Zellhausen wird nun nur noch sporadisch von unseren Motorfliegern genutzt und die Hallen der Segelflieger bleiben zu. Doch dies ist kein Grund zur Bitterkeit denn hinter...

Freizeit
Das diesjährige LSV Team.
4 Bilder

LSV Motorausflug 2014

Jedes Jahr führen die Motorpiloten im Luftsportverein Seligenstadt-Zellhausen e.V. einen gemeinsamen Ausflug durch. Dieses Jahr ging es weit in den Süden unserer Republik. Wie jedes Jahr gestaltete sich die Planung des Motorausfluges des LSV etwas schwierig, aber schließlich stand der Plan wer, wann, wo mit wem und welchem Flugzeug fliegen könnte. Ziele waren auch schnell gefunden, wenngleich uns das Wetter am ersten Termin komplett einen Strich durch die Rechnung machte. Leider war...

Sport
Der neue Vorstand: Jörg Gutwald, Jürgen Adolph, Felix Maier, Jana Paul-Zirvas, Horst Rupp, Alexander Thies, Olaf Buchner, Oliver Dellmann. Es fehlen auf dem Bild K. Willenbrink, T. Jahn, B. Nacke, R. Meng, C. Hagemann, V. Polhaus, J. Schmidt

Reinheimer Flugsportler wählen neuen Vorstand, erstmals steht eine Frau an der Spitze

Während in den Dax-Konzernen noch über Frauen in Spitzenpositionen diskutiert wird, haben die Mitglieder der Flugsportvereinigung Offenbach & Reinheim bereits Fakten geschaffen: Seit den Vorstandswahlen im Rahmen der Mitgliederversammlung am vergangenen Wochenende steht mit Jana Paul-Zirvas erstmals in der Geschichte des Vereins eine Frau an der Spitze des Vereins. Die passionierte Segelfliegerin verfügt bereits durch ihre vorherige Tätigkeit als Schriftführerin über Erfahrung in der...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.