Alles zum Thema Was uns bewegt

Beiträge zum Thema Was uns bewegt

Sport
3 Bilder

Großer Andrang bei ESS-Sportschau in der Böllenfalltorhalle

Am Samstagabend wunderte sich so manch einer, weshalb solch ein großer Ansturm auf die Böllenfalltorhalle in Darmstadt war. Der Grund für den Parkplatzmangel in Darmstadt war die Sportshau der Edith-Stein-Schule, die erneut über 1000 Besucher anzog. In der Sportschau haben neben den Sport-AGs auch die verschiedenen Klassen die Möglichkeit, ihr im Sportunterricht Erlerntes den Zuschauern zu präsentieren. In verschiedenen Variationen traten entweder nur einzelne Klassen oder sogar ganze...

Sport

Und immer wieder Stroh-Engel

Fußball. Der SV Darmstadt 98 bleibt auch im 13ten Spiel in Folge ohne Niederlage. Dank dem Tor von Dominik Stroh-Engel in der 15. Spielminute gewannen die Lilien in einem zerfahrenen Spiel mit 1:0 (1:0) gegen den Tabellenletzten Saarbrücken. Die 98er kamen besser in die Partie und drängten schon früh auf das erste Tor. Nach 5 Minuten hatte der für den gelbgesperrten Marcel Heller ins Spiel gekommene Josip Landeka die erste Riesenchance. Sailer legte den Ball rechts auf Gondorf und dieser...

Sport
Der SV 98 erwartet den Tabellenletzten Saarbrücken.

SV 98 erwartet den Tabellenletzten

FUSSBALL. Der SV Darmstadt 98 erwartet am kommenden Samstag (22.) um 14:00 Uhr im Böllenfalltorstadion den FC Saarbrücken. Gegen den Tabellenletzten sollen möglichst alle drei Punkte in Darmstadt bleiben. Lilien erneut in Bestbesetzug Gegen den FC Saarbrücken können die 98er erneut in Bestbesetzung antreten. Bis auf die verletzten Steven Braunsdorf, Julian Ratei und Julius Biada (der bereits wieder im Training) stehen Trainer Dirk Schuster alle Spieler zur Verfügung. Aber das es eine...

Sport
Stroh-Engel erzielt das Siegtor.
2 Bilder

Lilien siegen bei Hansa Rostock

FUSSBALL. Die Lilien können weiterhin an ihren Aufstiegsträumen festhalten. Dank dem 23. Saisontreffer von Torjäger Dominik Stroh-Engel siegten die 98er beim Spitzenspiel in Rostock. Die Lilien kamen besser in die Partie, doch beide Mannschaften mussten sich anfangs erst an die starken Windverhältnisse gewöhnen. Nachdem die ersten 15 Minuten eher aus Fehlpässen bestanden, nutzten die 98er gleich ihre erste Torchance in dr 17. Spielminute. Zwei Verteidiger der Rostocker rutschten im Strafraum...