Weltrekord

Beiträge zum Thema Weltrekord

Kultur

IRISH DEW - Irish Folk LIVE
Letztes Irish Dew-Konzert im Jahr 2018 am 27.10.2018 um 20 Uhr im Mühlheimer Whiskyladen

Irish Folk vom Feinsten verspricht das letzte Konzert des Irish-Folk-Duos „IRISH DEW“ für dieses Jahr, das in Mühlheims schönster Pub-Atmosphäre noch ein letztes Mal seine irischen Tunes auf Tin-Whistle und Fidel sowie Songs der weltbekannten irischen Bands „Dubliners“, „Chieftains“, „Pogues“ u.a. zum Besten gibt.. Alle Liebhaber guter, live gespielter Irish Folkmusik sind darum am Samstag, 27. Oktober ab 20 Uhr in "Norbert´s Bar " im Mühlheimer "Whisky Flavor" (Bahnhofstr. 35) genau an der...

Sport
17 Bilder

Großartige Ergebnisse für die Rhinemosquitos bei den Deutschen Meisterschaften im Sport Stacking

Einen Weltrekord und 8 Deutsche Meistertitel eingeheimst Ein Highlight jagt das andere. Von den acht Rhinemosquitos der SKG Stockstadt/Turnen wurden auf den 12. Deutschen Meisterschaften in Butzbach jede Menge tolle Erfolge errungen. Angefangen mit den 11 Podestplätzen, darunter alleine vier erste Plätze bei den Turnierstaffeln, die am ersten Tag ausgetragen wurden bis hin zu einem neuen Weltrekord im Cycle bei den Damen in der Altersklasse M3, gab es jede Menge hervorragende Platzierungen....

Sport
Staffel Projekt 20.19 mit v.l. Robert Sinkovic, Richard Mellmer, Wolfgang Bleischwitz und Holger Müller

Rhinemosquitos mit zwei neuen Weltrekorden

Bei den 7. Bayerischen Meisterschaften im Sport Stacking in Speichersdorf unterbot Robert Sinkovic von den Rhinemosquitos der SKG Stockstadt/Turnen gleich in zwei Disziplinen den aktuellen Weltrekord der Altersklasse M3. Dies gelang ihm zum einem im Cycle, wo er seine eigene Weltrekordmarke von 9,098 Sekunden auf 9,008 Sekunden reduzieren konnte. Und zum anderen in der Staffel, gemeinsam mit Holger Müller (Biebesheim), Wolfgang Bleischwitz und Richard Mellmer (beide Zuffenhausen). Hier konnte...

Sport

Wilson Kipsang verpasst beim 30. BMW Frankfurt Marathon nur knapp den Weltrekord

In einem hochkarätigen und sehr dramatischen City-Marathonrennen in Frankfurt verpasste Wilson Kipsang den Weltrekord um lediglich vier Sekunden. Der Kenianer gewann den BMW Frankfurt Marathon in 2:03:42 Stunden und krönte das 30. Jubiläum mit einem famosen Streckenrekord. Er legte die zweitschnellste Zeit aller Zeiten hin. Die Ränge zwei und drei belegten die beiden Kenianer Levy Matebo mit einer Zeit von 2:05:16 Stunden und Albert Matebor mit 2:05:25 Stunden. Auch bei den Frauen fiel der...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.