Alles zum Thema Wider das Vergessen

Beiträge zum Thema Wider das Vergessen

Politik

Veranstaltungshinweis - "Wer nicht stolpert, geht nicht"

In Verantwortung für Vergangenheit und Zukunft und im Kampf gegen Rassismus und Antisemitismus muss die Erinnerung an den Holocaust wachgehalten werden. Der bevorstehenden Stolpersteinverlegung in Seeheim am 10. April ab 17.00 Uhr wünsche ich zahlreiche Besucher und Solidarbekundungen. Stefan A. Koch siehe auch Kunst, Kommerz oder Kontemplation

Kultur

Jüdische Nachfahren kommen zur Stolperstein-Verlegung

SEEHEIM-JUGENHEIM. Mit Stolpersteinen möchte die Gemeinde an die jüdischen Mitbürger erinnern, die Opfer des Nationalsozialismus wurden. Die ersten 13 von 49 Steinen werden von Initiator des Erinnerungsprojektes Gunter Demnig verlegt. Die Stolpersteine werden in den Gehweg vor den Häusern eingelassen, in dem die Opfer ihren letzten freiwillig gewählten Wohnsitz hatten. Finanziert werden die Gedenksteine mit Bürgerspenden. Die erste Verlegung ist am10. April (Mittwoch). Sie beginnt um 17 Uhr...