Armutslinderung

Empfang am Vorabend zum Tag der Arbeit im Dom Mainz

Mainz: Dom und Diözesanmuseum | Zum traditionellen Empfang am Vorabend zum Tag der Arbeit am Montag, 30. April, laden das Referat Berufs- und Arbeitswelt im Bistum Mainz sowie die beiden kirchlichen Sozialverbände Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) und das Kolpingwerk ein. Beginn ist mit einem Gottesdienst mit Bischof Peter Kohlgraf im Mainzer Dom um 18.00 Uhr. Beim anschließenden Empfang im Tagungszentrum Erbacher Hof wird Prof. Dr. Stefan Sell,...

Sozialpodium: "Was hält die Gesellschaft zusammen? - Gewerkschaften und Kirchen im Gespräch" in der Evangelischen Akademie Frankfurt

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Altstadt | am 02.01.2018

Frankfurt am Main: Evangelischen Akademie | Über die wachsende Kluft von Arm und Reich, den stetig steigenden Anteil der prekären Beschäftigungsverhältnisse und die Ängste, die dies in der Gesellschaft auslöst, diskutieren der Vorsitzende des DGB Bezirk Hessen-Thüringen, Michael Rudolph, Kirchenpräsident Dr. Volker Jung, Bischof Dr. Georg Bätzing und Prof. Dr. Oliver Nachtwey, Universität Basel. Die Moderation liegt bei Britta Baas, Redakteurin Publik Forum. Im...

1 Bild

Lesung und Diskussion: "Alle reden vom Kapitalismus. Wir auch" in Frankfurt

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Bockenheim | am 09.11.2017

Frankfurt am Main: Bürgerhaus | Der Kapitalismus hat eine große Legitimationskrise, weil er Menschheit, andere Mitgeschöpfe und Erde in immer gefährlichere Krisen stürzt. Zwei seiner schärfsten Kritiker waren Luther und Marx, deren Anklagen von Papst Franziskus zugespitzt werden. „Mit Luther, Marx & Papst den Kapitalismus überwinden“ Dr. Ulrich Duchrow, Professor für systematische Theologie an der Universität Heidelberg, stellt sein neues Buch vor. -...

"Die gesetzliche Rente am Beispiel Österreich" im DGB-Haus Darmstadt

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Darmstadt | am 01.11.2017

Darmstadt: DGB-Haus, Hans-Böckler-Saal | Kaum ein anderes Industrieland hat das Niveau der gesetzlichen Rente so stark abgesenkt wie Deutschland. Das Rentenniveau in der stärksten Volkswirtschaft in Europa liegt weit unter dem europäischen Durchschnitt. Die Deutschen Gewerkschaften setzen sich auch nach der Bundestagswahl für einen grundlegenden Kurswechsel in der Rentenpolitik ein. Ziel ist es, den Sinkflug des Rentenniveaus zu stoppen, die gesetzliche Rente...

"Was hält die Gesellschaft zusammen?" - Gewerkschaften und Kirchen im Gespräch - Sozialpodium in Frankfurt

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Altstadt | am 25.10.2017

Frankfurt am Main: Evangelischen Akademie | In der Bundesrepublik Deutschland wirken starke Fliehkräfte. Einerseits ist die Arbeitslosigkeit stark gesunken, andererseits ist der Niedriglohnsektor mit 22% vielfach prekären Beschäftigungsverhältnissen so hoch wie noch nie. Mit Sorge laden  Gewerkschaften und Kirchen ein zu einem ersten gemeinsamen Gespräch mit Begrüßung bei Imbiss und Getränken um 17.30. Nach der Eröffnung spricht Prof. Dr. Oliver Nachtwey,...

1 Bild

12. Hessisches Sozialforum im Haus am Dom, Frankfurt

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Altstadt | am 19.05.2017

Frankfurt am Main: Haus am Dom | Die Ungleichheiten in der EU und auch in Deutschland wachsen. Wie können die Verteilungskämpfe um Wohnraum, Arbeit und Integration überwunden werden? Das Sozialforum, ein Bündnis aus sozialen Bewegungen, Bürgerinitiativen, Kirchen, Gewerkschaften und Wohlfahrtsverbänden lädt zum 12. Mal zum gemeinsamen Austausch über die aktuelle Lage unseres Bundeslandes ein. "Alle werden gebraucht! Hessen und Europa gehen auch...