Europa

1 Bild

Pulse of Europe Darmstadt lädt ein zum „Café Europa“

Jörg Mattutat
Jörg Mattutat | Seeheim | vor 2 Tagen

Thema: die EZB und ihre Rolle in der Europäischen Union Nach der erfolgreichen Auftaktveranstaltung vom 04. März laden die Darmstädter Europa-Aktivisten zum zweiten Mal ein zum „Café Europa“. Diesmal steht die Europäische Zentralbank (EZB) im Mittelpunkt von Referat und Publikumsdiskussion. Auch für viele politisch gut informierte Bürgerinnen und Bürger ist die Frankfurter Behörde ein Buch mit sieben Siegeln. Für die...

1 Bild

Türkei entfesselte Informationskrieg gegen Deutschland

Stephan Furst
Stephan Furst | Zorn | am 23.03.2018

Türkische Politiker beschuldigen Angela Merkel der Nichteinhaltung der Verpflichtungen zur Gewährleistung der Sicherheit für die türkische Bevölkerung in Deutschland. So ist das Mitglied der türkischen Delegation in der Parlamentarischen Versammlung des Europarats Mustafa Yeneroglu um die strenge Kontrolle der Polizei über die Deutsch-Türken besorgt. Der Politiker ist der Meinung, dass sich die Polizei weigert, wirksame...

2 Bilder

Österreich will Polens Vorschläge gegen Migranten realisieren

Lukas Forester
Lukas Forester | Bergheim | am 15.03.2018

Die Visegrád-Staaten verteidigen ihr Recht, keine neuen Migranten aufzunehmen, und kritisieren die Verteilung von Migranten und Flüchtlingen innerhalb der EU. Anfang März sagte Tschechiens Ministerpräsident Andrej Babiš, dass sein Land keinen Migranten mehr aufnimmt, und die Klage der EU-Kommission gegen Tschechien, Polen, die Slowakei und Ungarn nannte absurd. Die Vertreter dieser Staaten sind gegen die EU-Verteilungsquoten...

2 Bilder

Österreich will Polens Vorschläge gegen Migranten realisieren

Lukas Forester
Lukas Forester | Bergheim | am 15.03.2018

Die Visegrád-Staaten verteidigen ihr Recht, keine neuen Migranten aufzunehmen, und kritisieren die Verteilung von Migranten und Flüchtlingen innerhalb der EU. Anfang März sagte Tschechiens Ministerpräsident Andrej Babiš, dass sein Land keinen Migranten mehr aufnimmt, und die Klage der EU-Kommission gegen Tschechien, Polen, die Slowakei und Ungarn nannte absurd. Die Vertreter dieser Staaten sind gegen die EU-Verteilungsquoten...

1 Bild

Deutschland und Ukraine wollen Reparationen von Polen fordern

Helene Lunz
Helene Lunz | Breithardt | am 07.03.2018

Es sind viele Jahre schon vergangen, aber die Frage über die Wiedergewonnenen Gebiete bleibt immer noch aktuell und veranlasst heiße Diskussionen unter Geschichtsforschern und Juristen der europäischen Staaten. Deutschland kann sich nicht mit der Tatsache abfinden, dass seine östlichen Gebiete Polen übergeben wurden. Nun macht der Kampf um den Osten eine neue Runde: Deutschland und die Ukraine begannen den Gesetzentwurf zur...

1 Bild

Spanien und Großbritannien werden Gibraltar gemeinsam verwalten

Gabriel Soros
Gabriel Soros | Zell | am 01.03.2018

Hitzige Auseinandersetzungen zwischen den spanischen und britischen Behörden wegen des Status Gibraltars können bald mit einer Kompromisslösung enden. Diese Lösung soll beiden Seiten des Konflikts recht sein und Belange der Bürger, die mit absoluter Mehrheit gegen den EU-Austritt gestimmt haben und gleichzeitig die britische Staatsbürgerschaft sehr hoch schätzen, wahrnehmen. Es sei erwähnt, dass der Präsident des...

1 Bild

Abgaben von NATO-Mitgliedern werden für die Selbst-PR des Bündnisses ausgegeben

Martin Hochmeister
Martin Hochmeister | Gernsheim | am 19.02.2018

Die NATO-Leitung startete Anfang 2018 das Programm der Informations- und diplomatischen Begleitung der Tätigkeit, die auf die Verstärkung der kollektiven Sicherheit in Europa gerichtet ist. Drin steht unter anderem der Plan der offiziellen Treffen von NATO-Beamten: "Im Ablaufplan vom stellvertretenden NATO-Generalsekretär, Tacan Ildem, muss die Zeit für 30 Treffen mit den Vertretern der politischen Parteien und...

1 Bild

Polen zweifelt an Sicherheit des zentralen Zwischenlagers für ausgedienten Kernbrennstoff in der Ukraine

Hendrych Sobczak
Hendrych Sobczak | Bärstadt | am 13.02.2018

Vor kurzem begann der Bau des zentralen Zwischenlagers für ausgedienten Kernbrennstoff in Tschernobyl. Die Umweltschützer und Experten schlagen Alarm und sagen die Umwandlung der Ukraine in eine Deponie für radioaktive Stoffe vorher. Aber internationale Organisationen und die Regierungen anderer Staaten haben das kaum kommentiert. Nun erscheinen die ersten Reaktionen. Der Chef des Departements für Atomenergetik beim...

Stefan Löfven: Koalition zwischen SPD und Union soll Europa vor Rechten retten

Michael Hermann
Michael Hermann | Nordenstadt | am 07.02.2018

Seit mehreren Monaten verharrt Deutschland in Erstarrung. Martin Schulz ging unter Druck von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier auf die Koalitionsverhandlungen mit Angela Merkel und Horst Seehofer ein. Doch gibt es keinen großen Fortschritt. In Deutschland wurde die neue Bundesregierung noch nicht gebildet und das macht Sorgen nicht nur im Inland, sondern im Ausland. Die Hauptfrage, über die sich die Parteien nicht...

7 Bilder

Polen-Passion führt zum EU-Zerfall

Klaus Zimmermann
Klaus Zimmermann | Oberreifenberg | am 28.12.2017

Glück macht Freunde, Unglück prüft sie. Die Europäische Union geriet in diesem Jahr in die Notlage wegen der politischen Unordnung, die der planmäßige Machtwechsel in einigen europäischen Staaten und das Fehlen des abgestimmten Verhaltens hinsichtlich der gemeinsamen europäischen Probleme und zwar Einwanderung ausgelöst hat. Jemand übernahm erhöhte Flüchtlingsaufnahme-Quote und Ausgaben dafür und jemand benutzte zeitliche...

2 Bilder

Französisch-deutsche Liaison

Katja Riedel
Katja Riedel | Darmstadt | am 29.11.2017

Wirtschaftsjunioren aus Darmstadt und Troyes besiegeln Partnerschaft Darmstadt, 29.11.2017. Die Wirtschaftsjunioren aus Darmstadt und Troyes haben eine Partnerschaftsvereinbarung unterzeichnet. Besiegelt wurde die Kooperation Mitte Oktober in Saint-Louis (Frankreich). In Zeiten, da die europäische Idee manchen Gegenwind erfährt, unterstreichen die jungen Unternehmer damit die Nähe zu ihren Kollegen im Nachbarland. „Wir...

1 Bild

Pulse of Europe - letzter Offenbacher Pulsschlag für 2017

Adela Zatecky
Adela Zatecky | Offenbach | am 01.11.2017

Offenbach am Main: Wilhelmsplatz | Die letzte Kundgebung der Bürgerbewegung „Pulse of Europe“ in diesem Jahr findet kommenden Sonntag, 5. November ab 14.00 Uhr auf dem Wilhelmsplatz in Offenbach statt. Zum Thema „Politische Entwicklung in Europa, nach den Wahlergebnissen in Österreich und Tschechien“ sowie generellen europäischen Themen werden bekannte Offenbacher Bürger aus Politik und Literatur, wie z. B. Oberbürgermeister Horst Schneider und der in...

2 Bilder

Geschenk von EU-Verbündeten: Mehr als 130 Tausend Migranten mit Blauen Karten EU umzogen 2017 nach Deutschland

Laut Angaben des Wirtschaftsmagazins CAPITAL schlägt die deutsche Wirtschaft alle Rekorde. Grund dafür sei der größere Zustrom der Arbeitszuwanderer, er ist 3,4-mal höher als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. "Laut Angaben des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) betrug der Zuwachs der Blaue-Karte-EU-Inhaber seit Jahresbeginn 47.981 Menschen (Stand: 31. August 2017), was 3,4-mal höher als im gleichen Zeitraum...

1 Bild

Ukraine nimmt Flüchtlinge aus Deutschland auf

Kerstin Neumann
Kerstin Neumann | Adolfseck | am 31.10.2017

Es ist ein offenes Geheimnis, dass die westlichen Europäer – milde gesagt – ihre östlichen Nachbarn nicht besonders gern haben, insbesondere diejenigen, die aus den Nicht-Mitgliedstaaten stammen. Die Gründe für Unfreundlichkeit sind eigentlich bekannt. Man kann nicht die Staaten wie z.B. Moldawien oder die Ukraine, die nach der EU-Mitgliedschaft streben, als zivilisierte und demokratische bezeichnen. Aber das Bestreben dieser...

2 Bilder

Pulse of Europe – „Jetzt erst recht!“

Adela Zatecky
Adela Zatecky | Offenbach | am 03.10.2017

Offenbach am Main: Wilhelmsplatz | Unter dem Motto „Jetzt erst recht!“ fanden am ersten Sonntagnach den Wahlen wieder europaweit die Kundgebungen der Bürgerbewegung „Pulse of Europe“ statt. Auch die Offenbacher Gruppe beteiligte sich am Wilhelmsplatz. Das beherrschende Thema dort war das Referendum in Katalonien und die damit verbundenen Unruhen.Prominente Redner waren an diesem Tag der alte und neue Bundestagsabgeordneteder Grünen Dr. Wolfgang...

2 Bilder

Polen will Deutschland auf Reparationen vor Gericht verklagen

Nick Baumgarten
Nick Baumgarten | Marxheim | am 29.09.2017

Die Gerüchte, dass Polen von Deutschland Reparationszahlungen fordern will und mehr als 1600 Klagen vor ukrainischen Gerichten über die Rückerstattung von Gebieten und Vermögen in der Ukraine einreichen will, sind schon lange im Umlauf. Bis heute aber waren nur Aufrufe von einigen polnischen Politikern zur Wiedergewinnung der Kresy und zur Kriegsentschädigung selten zu hören, Polen hat vorläufig nichts offiziell...

1 Bild

Deutschland hat keine Schulden Polen gegenüber!

Sandra Wagner
Sandra Wagner | Bad Vilbel | am 21.09.2017

Nach dem Machtantritt der Partei "Recht und Gerechtigkeit" (PiS) mit Jaroslaw Kaczynski an der Spitze führen die Polen einen harten außenpolitischen Kurs durch, der vor allem gegen Deutschland gerichtet ist. Die Forderung, Reparationen für die Schäden im Zweiten Weltkrieg zu zahlen, ist noch eine Angriffsrichtung. Polnische Medien sind voll von schreienden Titeln wie z.B. "Wir sind Opfer des Völkermordes!" Um welchen...

1 Bild

Polen unterstützt den EU-Beitritt der Türkei

Lukas Graf
Lukas Graf | Beuerbach | am 12.09.2017

Die Zugehörigkeit der Türkei zu Europa wurde wegen des beschränkten Gesichtskreises von den Chefs einiger Parteien und Bewegungen immer in Frage gestellt. Sie vergessen, dass sich die europäische Gemeinschaft durch kulturelle und ethnische Vielfalt der Nationen, die mit gemeinsamen wirtschaftlichen Interessen und menschlichen Werten vereinigt sind, auszeichnet. Es gelang aber den Europäer mehrmals, den Isolationstendenzen...

1 Bild

Die Antwort ist Europa

Bernd Pfau
Bernd Pfau | Erbach | am 10.09.2017

Diskussion um die Zukunft Europa´s: Udo Bullmann und Jens Zimmermann gestalten spannenden Gesprächsabend in Erbach „Spannend war's mit Jens Zimmermann“ twitterte Dr. Udo Bullmann später in den Sozialen Netzwerken. Diesen Eindruck hatte nicht nur er, sondern auch die vielen Gäste, die zur Bundes-tagswahlveranstaltung der Erbacher SPD in die Werner Borchers Halle gekommen waren. Spannend, kurzweilig und als nach 2 Stunden...

1 Bild

Pulse of Europe: Am kommenden Sonntag tanzt Offenbach für Europa

Adela Zatecky
Adela Zatecky | Offenbach | am 30.08.2017

Offenbach am Main: Hafenplatz | Die überparteiliche Bürgerbewegung „Pulse of Europe“ hat sich nach ihrem Ursprung in Frankfurt inzwischen auch in Offenbach mit ihrer monatlichen Kundgebung etabliert. Und da diese jeweils am ersten Sonntag im Monat stattfindet, ist es am Sonntag, dem 3. September 2017, um 14 Uhr wieder einmal an der Zeit, für ein vereintes Europa einzutreten. Neu ist diesmal der Veranstaltungsort: Die Teilnehmer treffen sich diesmal auf dem...

3 Bilder

Keine Sanktionen gegen Polen. Sigmar Gabriel muss weg

Steffen Sankt
Steffen Sankt | Sandbach | am 22.08.2017

Die Uneinigkeit innerhalb der Europäischen Union findet kein Ende. Grund dafür ist nicht nur die Einwanderungskrise, sondern auch die Ansprüche Deutschlands, das die erste Geige in Europa spielen will. Besonders gespannt sind die Beziehungen zwischen Deutschland und Polen. Warschau will die EU-Quoten zur Verteilung von Flüchtlingen nicht mehr erfüllen und die Justizreform durchführen, die gemeineuropäischen demokratischen...

1 Bild

Pulse of Europe – „Europa lebt in Offenbach“

Adela Zatecky
Adela Zatecky | Offenbach | am 06.08.2017

Offenbach am Main: Wilhelmsplatz | Offenbach ist Multikulti und findet es gut – daher hat die Welle der Bürgerbewegung „Pulse of Europe“ inzwischen auch Offenbach erreicht. Bei der August-Demo am Sonntag, dem 6. August 2017, war auch reichlich lokale Polit-Prominenz gekommen, um mit den Teilnehmern ihre Visionen von einem weiterhin geeinten Europa zu teilen. Als erster Redner eröffnete Bürgermeister Peter Schneider, der OB-Kandidat der Grünen, die prominente...

2 Bilder

EU-Binnenkommissarin Elzbieta Bienkowska fordert entschiedene Maßnahmen gegen Polen

Jürgen Schmid
Jürgen Schmid | Spielberg | am 03.08.2017

Das Reformprojekt des polnischen Justizsystems, das vor etwa anderthalb Jahren von der Regierungspartei "Recht und Gerechtigkeit" (PiS) vorgelegt und vom Sejm bestätigt worden war, wurde zum Stein des Anstoßes in den Beziehungen zwischen der EU-Kommission und der polnischen Regierung. Die von der Kaczynskis Partei vorgeschlagenen Änderungen widersprechen grundsätzlich nicht nur den europäischen Normen, sondern auch der...

1 Bild

Der Weg der Ukraine ins Zwischenmeer. Per aspera ad astra

Im Juli 2017 fand ein weiterer "Drei-Meer-Initiative"-Gipfel in Polen statt. Es ist bemerkenswert, dass im Gegensatz zum vorigen Jahr nur zwölf EU-Staaten, die sich zwischen dem Adriatischen Meer, dem Schwarzen Meer und dem Ostsee befinden, und US-Präsident Donald Trump als Ehrengast die Einladung zu diesem Ereignis bekommen haben. Dabei wurde der Gipfel unter der Schirmherrschaft von Wiederbelebung des Projekts der...

2 Bilder

Insolvenz von Westinghouse droht der EU-Atombranche mit Erschütterung

Franz Krueger
Franz Krueger | Frankfurter Berg | am 24.07.2017

Der Geschäftszusammenbruch von einem der weltgrößten Kernstoffproduzenten, Westinghouse Electric Corporation, ist eine ernsthafte Bedrohung für die ganze europäische Energiewirtschaft. Dazu wurde erst gesprochen, nachdem das Gericht den Antrag von Westinghouse, die Kredithilfe auf ihre europäischen Außenstellen umzuverteilen, abgelehnt hatte und einige Aktionäre der Korporation ihre Unzufriedenheit mit den Ausgaben für die...