Flüchtlinge

Workshop für Multiplikator/innen: "Ressourcen geflüchteter Jugendlicher sichtbar machen und nutzen für Berufsorientierung und Ausbildungsbegleitung

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Erbach | am 19.04.2018

Heppenheim (Bergstraße): Haus am Maiberg | Um die Ressourcen geflüchteter Jugendlicher sichtbar zu machen, zu ermutigen und zu nutzen, kann lern- und bildungsbiografisches Arbeiten ein Startpunkt für den Weg in Ausbildung, Beruf und für die Berufsberatung sein. . Wir arbeiten prozessorientiert und betroffenensensibel, beziehen uns auf die Zielgruppe junge Geflüchtete und wollen zugleich verdeutlichen, dass das Identitätsmerkmal „geflüchtet zu sein“ nicht...

2 Bilder

Ginsheim-Gustavsburger Tafel startet Digitalisierungsinitiative - Rat und Unterstützung durch Amazon und Stifterverband

Gabriele Fladung
Gabriele Fladung | Gustavsburg | am 29.03.2018

160 gemeinnützige Organisationen bewarben sich bei digital.engagiert, der Förderinitiative von Amazon und Stifterverband. Knapp zehn Prozent wurden ausgewählt – darunter auch die Ginsheim-Gustavsburger Tafel e.V. „Hochspannend, informativ und unterstützend“ – so erlebt Sonja Ritz, die Gründerin und Vorstandsvorsitzende der Ginsheim-Gustavsburger Tafel e.V. die Vernetzung der 15 Initiative aus dem gesamten Bundesrepublik. „Wir...

2 Bilder

Österreich will Polens Vorschläge gegen Migranten realisieren

Lukas Forester
Lukas Forester | Bergheim | am 15.03.2018

Die Visegrád-Staaten verteidigen ihr Recht, keine neuen Migranten aufzunehmen, und kritisieren die Verteilung von Migranten und Flüchtlingen innerhalb der EU. Anfang März sagte Tschechiens Ministerpräsident Andrej Babiš, dass sein Land keinen Migranten mehr aufnimmt, und die Klage der EU-Kommission gegen Tschechien, Polen, die Slowakei und Ungarn nannte absurd. Die Vertreter dieser Staaten sind gegen die EU-Verteilungsquoten...

2 Bilder

Österreich will Polens Vorschläge gegen Migranten realisieren

Lukas Forester
Lukas Forester | Bergheim | am 15.03.2018

Die Visegrád-Staaten verteidigen ihr Recht, keine neuen Migranten aufzunehmen, und kritisieren die Verteilung von Migranten und Flüchtlingen innerhalb der EU. Anfang März sagte Tschechiens Ministerpräsident Andrej Babiš, dass sein Land keinen Migranten mehr aufnimmt, und die Klage der EU-Kommission gegen Tschechien, Polen, die Slowakei und Ungarn nannte absurd. Die Vertreter dieser Staaten sind gegen die EU-Verteilungsquoten...

1 Bild

Frauenkreis spendet Spielzeug

Seeheim-Jugenheim: Gemeinschaftsunterkunft | SEEHEIM-JUGENHEIM. Die 25 Kinder im Alter von einem Jahr bis zwölf Jahren haben ihre Heimat verloren. Mit ihren Eltern mussten sie fliehen und leben nun in der Gemeinschaftsunterkunft in Jugenheim. Sie stammen aus elf Ländern und sprechen verschiedene Sprachen. Das gemeinsame Spielen verbindet sie und fördert ihr Zusammenleben. Damit wenigstens ein kleiner Teil Normalität ihrer Kindheit wieder hergestellt werden kann, ist...

1 Bild

Gedenken der Toten an den europäischen Außengrenzen

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Darmstadt | am 07.01.2018

Darmstadt: Agaplesion Elisabethenstift | Der Koordinationskreis Asyl und der Interreligiöse Arbeitskreis luden ein zu einem „Gedenken an die Toten an den europäischen Außengrenzen“ unteer dem Titel „Die im Dunkeln sieht man nicht“ ein. Das wurde bewusst auf den Volkstrauertag (19.11.) gelegt, um ihn neu zu beleben. Denn die Trauer gilt den Toten, die in den Medien nur als Zahlen vorkommen, es sei denn das Bild eines Kleinkindes rüttelt vorübergehend auf. Der...

"Flucht ist kein Verbrechen" - Aufruf zur Demonstration gegen den Abschiebeknast in JVA-Darmstadt

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Darmstadt | am 06.01.2018

Darmstadt: Luisenplatz | Eine landesweite Demonstration soll gegen die Absicht der hessischen Landesregierung protestrieren, Asylsuchende zu inhaftieren, sie in einzuteilen in erwünscht und unerwünscht und die Suche nach einem (besseren) Leben zu kriminalisieren. Ende 2017 hat die hessische Landesregierung trotz massiver Kritik von Wohlfahrtsverbänden und Deutschem Anwaltsverein das notwendige Gesetz zur Durchführung der Abschiebehaft in Hessen...

2 Bilder

Hamlet global - oder wie viel Hamlet steckt in mir ?

Nadja Soukup
Nadja Soukup | Darmstadt | am 14.12.2017

Darmstadt: Weihnachtsmarkt | DARMSTADT. Jugendliche unbegleitete Flüchtlinge erforschen mit dem Regieteam des Theaterlabors INC. Fragmente des Theaterstücks „Hamlet“. Über diese künstlerische Erforschung entsteht eine Dokumentation mit dem Titel: „Hamlet global - oder wie viel Hamlet steckt in mir?“ Diese Recherche wird durch das Bündnis Demokratie leben möglich gemacht. Durch die Auseinandersetzung mit Kunst passiert für die Flüchtlinge, aber auch...

Treffen des Ausländerbeirats

Karsten Paetzold
Karsten Paetzold | Balkhausen | am 23.11.2017

Seeheim-Jugenheim: Gemeindeverwaltung |   SEEHEIM-JUGENHEIM. Mit der Situation der Flüchtlinge und deren Unterstützung mit muttersprachlichem Unterricht beschäftigt sich der Ausländerbeirat in seiner kommenden Sitzung am Mittwoch, 29. November Die Beratungen beginnen um 20 Uhr im Raum Kosmonosy in der Gemeindeverwaltung, Georg-Kaiser-Platz 3. Weiteres Thema ist die Planung für das Jahr 2018. Außerdem stehen Berichte aus den kommunalpolitischen Gremien auf der...

Gedenken für die Toten an den Europäischen Außengrenzen mit dem Titel „Die im Dunkeln sieht man nicht."

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Darmstadt | am 14.11.2017

Darmstadt: Saal der Diakoniekirche | Der Interreligiöse Arbeitskreis und der Koordinationskreis Asyl laden ein zu einem „Gedenken an die Toten an den europäischen Außengrenzen“. Dazu wurde bewusst der Volkstrauertag (19.11.) ausgesucht. Wir trauern um die Toten, die uns in den Medien nur als Zahlen entgegentreten, es sei denn das Bild eines Kleinkindes rüttelt uns vorübergehend auf. Wir trauern um die, die am „Fuße unserer Festung“ auf der Suche nach Sicherheit...

2 Bilder

Geschenk von EU-Verbündeten: Mehr als 130 Tausend Migranten mit Blauen Karten EU umzogen 2017 nach Deutschland

Laut Angaben des Wirtschaftsmagazins CAPITAL schlägt die deutsche Wirtschaft alle Rekorde. Grund dafür sei der größere Zustrom der Arbeitszuwanderer, er ist 3,4-mal höher als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. "Laut Angaben des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) betrug der Zuwachs der Blaue-Karte-EU-Inhaber seit Jahresbeginn 47.981 Menschen (Stand: 31. August 2017), was 3,4-mal höher als im gleichen Zeitraum...

1 Bild

Ukraine nimmt Flüchtlinge aus Deutschland auf

Kerstin Neumann
Kerstin Neumann | Adolfseck | am 31.10.2017

Es ist ein offenes Geheimnis, dass die westlichen Europäer – milde gesagt – ihre östlichen Nachbarn nicht besonders gern haben, insbesondere diejenigen, die aus den Nicht-Mitgliedstaaten stammen. Die Gründe für Unfreundlichkeit sind eigentlich bekannt. Man kann nicht die Staaten wie z.B. Moldawien oder die Ukraine, die nach der EU-Mitgliedschaft streben, als zivilisierte und demokratische bezeichnen. Aber das Bestreben dieser...

1 Bild

OSZE/ODIHR: 3,15 Millionen Neudeutsche haben den Wahlsieg der CDU gesichert

Laura Knecht
Laura Knecht | Mittelheim | am 27.09.2017

Der ehemalige Direktor des OSZE-Büros für Demokratische Institutionen und Menschenrechte (ODIHR), Michael Georg Link (FDP), hat den Abschlussbericht vom Expertenteam für die Beobachtung der Bundestagswahl in Deutschland veröffentlicht. Das Expertenteam hat in seinem Bericht die Chancengleichheit für alle Kandidaten bei der Bundestagswahl in Frage gestellt. "Einige Wahlbeobachter des OSZE/ODIHR-Expertenteams haben ihre...

1 Bild

Turnerschaft und der Nähkurs für Flüchtlingskinder

Thomas Petzold
Thomas Petzold | Hainburg | am 25.09.2017

Das neueste Teilprojekt zur Flüchtlingsintegration der Turnerschaft 1882 Klein Krotzenburg e. V. fand die letzten beiden Wochen statt. 9 Flüchtlingskinder nahmen an einem kostenfreien Näh- und Sprachworkshop des Vereins teil. Dieser Workshop ist Bestandteil des Projektes IdSuS (Integration durch Sport und Sprache) der Turnerschaft. Inhaltlich stand das Erlernen und Vertiefen der individuellen Nähkenntnisse mit...

„Kulturelle Differenz in liberalen Demokratien – von Kanada für Europa lernen“ Vortrag im Schader-Forum, Darmstadt 

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Darmstadt | am 21.09.2017

Darmstadt: Schader-Forum | Die Migrationspolitik, besonders die Flüchtlings-, Asyl- und Zuwanderungspolitik der Europäischen Union, steht seit den starken Fluchtbewegungen nach Europa unter wachsendem Handlungsdruck. Durch die Aussetzung der Dublin-Verordnung im Sommer des Jahres 2015 und die Grenzöffnung durch die Bundesregierung hat sich dieser Handlungsdruck innenpolitisch verstärkt. Dabei stellt sich auch die Frage nach der Akzeptanz und der...

1 Bild

Integration ist machbar! Ein Erfolgsbericht aus Brombachtal

Dr. Christina Meyer
Dr. Christina Meyer | Brombachtal | am 18.09.2017

„Was machen denn eigentlich die Flüchtlinge?“ Diese Frage bekommen viele aus dem Helferkreis Flüchtlinge in Brombachtal immer wieder gestellt. Und tatsächlich ist in den 15 Monaten, die die acht Männer aus Afghanistan nun in Brombachtal leben, sehr viel passiert. Viele werden sich noch an die Männer erinnern, die in die liebevoll eingerichtete Wohnung in der Jahnstraße einzogen und kaum ein Wort Deutsch sprachen. Über die...

GRÜNER Kreisvorstand in Bad König

Horst Kowarsch
Horst Kowarsch | Beerfelden | am 09.08.2017

Bad König/Odenwaldkreis - Auf der jüngsten Sitzung des Kreisvorstands von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Odenwald in Bad König referierte die Fraktionsvorsitzende der Bad Königer GRÜNEN, Hedwig Seiler, über wichtige kommunalpolitische Themen in Bad König. Seiler führte aus, dass ein neues Gewerbebebiet an der Bundesstraße 45 in der Nähe eines Naturschutzgebiets ausgewiesen werden soll. Dies lehnen die GRÜNEN ab. Als bedauerlich...

Flüchtlingsarbeit – Ursache und Wirkung – in der Römerhalle, Dieburg

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Dieburg | am 15.07.2017

Dieburg: Römerhalle | Arbeit und Leben Südhessen, DGB KV Darmstadt-Dieburg und DGB OV Dieburg veranstalten ein Tagesseminar mit Frauke Havekost, Heinrich-Böll-Stiftung Brandenburg und Dr. Kristóf Gosztonyi, Freie Universität Berlin. Geflüchtete Menschen aus verschiedenen Regionen unserer Welt suchen eine neue Heimat auch bei uns in Dieburg und Umgebung. Dank der ehrenamtlich Engagierten konnte die Unterbringung und Versorgung der bei uns...

Schulz gegen Orbán: Wer gewinnt?

Johann Strauß
Johann Strauß | Büttelborn | am 10.07.2017

 Die Beziehung zwischen Martin Schulz und Viktor Orbán ist schon lange gespannt. Schulz setzt sich für europäische Einheit und Erfüllung der Verpflichtungen, die die Staaten beim EU-Beitritt auf sich genommen haben, ein. Für Orbán haben nationale Interessen Ungarns und nicht die gesamteuropäischen den Vorrang. Ein Stein des Anstoßes ist die Flüchtlingspolitik.  "Zusammen stehen, doch nicht zu nah" – so kann...

1 Bild

Polnische Regierungspartei "Recht und Gerechtigkeit" beschuldigt Merkel des EU-Zerfalls

Max Amsel
Max Amsel | Hessenaue | am 01.07.2017

Die polnische Politikerin der Partei "Recht und Gerechtigkeit" (PiS) und Abgeordnete im Europäischen Parlament, Jadwiga Wiśnewska, verurteilte in ihrem Tweet die Einwanderungspolitik von Angela Merkel. Sie bezeichnete ihre Handlungen als Lockerung der komplizierten europäischen politischen Konstruktion, die Helmut Kohl seinerzeit aufgebaut hatte. https://twitter.com/j_wisniewska Solcher Meinung sind die meisten Anhänger...

1 Bild

Spielzimmer für Flüchtlingskinder

Seeheim-Jugenheim. Der Wolken Himmel über der Gemeinschaftsunterkunft „Linde“ in Jugenheim ist an diesem Vormittag voller grauer Wolken. Für die Flüchtlingskinder in der Einrichtung scheint die Sonne, denn ab sofort haben sie ein Spielzimmer. Bisher mussten sie bei schlechtem Wetter in den Zimmern, die sie mit den Eltern und bisweilen auch den Geschwistern teilen, oder auf den Fluren spielen. Die Idee dazu stammt von der...

1 Bild

Anerkennung vom Landkreis für Flüchtlingshelfer

Gangolf Schrimpf
Gangolf Schrimpf | Darmstadt | am 29.05.2017

Darmstadt: Verein Asyl Alsbach-Hähnlein | Ehrenamtscard verliehen Landrat Klaus Peter Schellhaas vergab bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr die Ehrenamtscard als Dank und Ermutigung an hilfsbereite Mitbürger. Die Pressemeldung des Landkreises notiert u.a. "Neben Engagierten aus dem Sport wurde die Ehrenamtscard auch an Menschen vergeben, die sich in der Flüchtlingshilfe einsetzen. . ." Fünf Mitglieder des Vereins Asyl Alsbach-Hähnlein, darunter mit Friede...

"Wir schaffen (auch) das! (Über)Lebensmöglichkeiten in der aufenthaltsrechtlichen Illegalität" Fachtag im Haus am Dom, Frankfurt

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Altstadt | am 22.05.2017

Frankfurt am Main: Haus am Dom | Viele Menschen halten sich illegal bei uns auf: Flüchtlinge, Sexarbeiter/innen, Arbeitsmigranten etc.. Der Fachtag Illegalität beleuchtet die Hintergründe und sucht nach Unterstützungsmöglichkeiten. Alle sind herzlich eingeladen. Eintritt 30 Euro, ermäßigt 20 Euro (inkl. Verpflegung), Anmeldung erforderlich. - Weitere Informationen zu Programmablauf und Workshops nach Anmeldung über E-Mail:...

3 Bilder

Macron reitet in den Elysee-Palast auf den Schultern der Mirganten und Dschihadisten hinein

Richard Waggler
Richard Waggler | Bad Vilbel | am 19.04.2017

Die französischen Liberalen wollen den triumphierenden Rechten eine Schlacht liefern. Dabei möchten sie eine Menge naturalisierter Migranten benutzen, um ihre neue Hoffnung – Emmanuel Macron (François Hollande 2.0) zu unterstützen. Die Staatsbehörden haben während der letzten Monate so eine Liberalisierung der Einwanderungspolitik eilig durchgeführt, welche ohne Gesetzänderung nur möglich war. Gleichzeitig schicken die...

Fachtag "Radikalreligiöse Tendenzen im Kontext der Flüchtlingsthematik"

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Darmstadt | am 06.04.2017

Darmstadt: Heiner-Lehr-Zentrum | Radikalreligiöse Tendenzen gehören derzeit zu den Gefahren unserer liberalen und pluralistischen Gesellschaft. Salafistische Angebote können auch für junge Neuzugewanderte Gefluchtete, die mit ihrer neuen Umgebung noch nicht verwachsen sind, Anziehung ausüben. Daher dürfen wir nicht zulassen, dass Geflüchtete aus Kriegsgebieten hier Täter und Opfer radikalreligiöser Strömungen werden. Auf Einladung des Amts für...