Geschichte

„Historisches Ereignis und demokratische Kultur: Die deutsche Revolution 1918/19“ in Frankfurt

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Altstadt | am 04.06.2018

Frankfurt am Main: Evangelischen Akademie | Hundert Jahre nach revolutionären Umbrüchen, aus denen heraus die Demokratie in Deutschland entstand, blicken wir zurück auf die historischen Ereignisse. Welchen Zerreißproben war die Weimarer Demokratie ausgesetzt? Welche politischen und gesellschaftlichen Errungenschaften verdanken wir dem revolutionären Aufbruch von 1918/19? Darüber diskutieren Dr. Thomas Krupa, Theaterregisseur Berlin, Prof. Dr. Walter Mühlhausen,...

Internationaler Museumstag: TECMUMAS lädt ein!

Nicole Hochgräfe
Nicole Hochgräfe | Bad König | am 11.05.2018

Bad König: TECMUMAS | Wer am morgigen Wochenende noch nichts vorhat, für den lohnt sich ein Blick in die ehemalige Zigarrenfabrik in der Kimbacher Straße 79 in Bad König. Dort öffnen sich die Türen für eine Sonderausstellung zum Thema "Telekommunikation". Außer laden diverse technische Exponate aus vergangenen Zeiten zum Anfassen und Ausprobieren ein.  Die Ausstellung ist jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Zur Stärkung werden Kaffee, Kuchen...

1 Bild

Internationaler Museumstag: TECMUMAS lädt ein!

Nicole Hochgräfe
Nicole Hochgräfe | Bad König | am 01.05.2018

Bad König: TECMUMAS | Zum Internationalen Museumstag öffnet am 12. und 13. Mai 2018 das Technikmuseum TECMUMAS in Bad König wieder seine Pforten! Dem interessierten Besucher wird ein Auszug aus der Geschichte der Telekommunikation spannend und greifbar dargestellt. Gezeigt wird der Weg vom handschriftlichen Brief an die Mama bis zum WhatsApp an den Chef. Außerdem stehen weitere interessante Exponate zum Ansehen und Ausprobieren bereit. Des...

1 Bild

Internationaler Museumstag: TECMUMAS lädt ein!

Nicole Hochgräfe
Nicole Hochgräfe | Bad König | am 01.05.2018

Bad König: TECMUMAS | Zum Internationalen Museumstag öffnet am 12. und 13. Mai 2018 das Technikmuseum TECMUMAS in Bad König wieder seine Pforten! Dem interessierten Besucher wird ein Auszug aus der Geschichte der Telekommunikation spannend und greifbar dargestellt. Gezeigt wird der Weg vom handschriftlichen Brief an die Mama bis zum WhatsApp an den Chef. Außerdem stehen weitere interessante Exponate zum Ansehen und Ausprobieren bereit. Des...

1 Bild

Vortrag: Kriegsende/ Kapitulation 1945 - Die Folgen des totalen Krieges in Europa.

Jürgen Hedderich
Jürgen Hedderich | Crumstadt | am 23.04.2018

Riedstadt-Erfelden: ehemalige Synagoge | EINLADUNG : Vortrag am 09. Mai 2018 um 19.30 Uhr in der ehem. Synagoge Erfelden Referent: 1.Vors. Walter Ullrich Thema: Kriegsende/ Kapitulation 1945 - Die Folgen des totalen Krieges in Europa. Inhalt : Mit der deutschen Kapitulation war das Töten in Europa noch nicht beendet. Die Welt war aus den Fugen geraten. Der totale Krieg stürzt die Länder Europas ins Chaos. Es herrscht Rechtlosigkeit und Anarchie....

1 Bild

Vortrag "Das Frankenreich im Niedergang: Von Ludwig dem Stammler bis zu Karl dem Fetten"

Norbert Hefermehl
Norbert Hefermehl | Biebesheim | am 21.02.2018

Biebesheim am Rhein: Kulturhalle | Der Heimat- und Geschichtsverein Biebesheim e.V. konnte für seinen Vortrag am 28.02.2018 um 20.00 Uhr in der Kulturhalle Biebesheim am Rhein Herrn Prof. Dr. Stefan Weinfurter gewinnen, der den Vortrag „Das Frankenreich im Niedergang; Von Ludwig dem Stammler bis zu Karl dem Fetten“ halten wird. „Die Schlacht bei Fontenoy von 841 und der daraus entstandene Vertrag von Verdun von 843 gelten gewöhnlich als Geburtsstunde von...

1 Bild

Filmvorführung "In jenen Tagen" am 23.02.2018

Jürgen Hedderich
Jürgen Hedderich | Crumstadt | am 06.02.2018

Riedstadt-Erfelden: ehemalige Synagoge | EINLADUNG Filmvorführung am 23.02.2018 um 19.30 Uhr in der ehem. Synagoge Riedstadt-Erfelden, Neugasse 43 Es wird gezeigt der Film "In jenen Tagen" Beschreibung : In jenen Tagen ist ein deutscher Episodenfilm von Regisseur Helmut Käutner. Er gehört zu den sogenannten Trümmerfilmen, die kurz nach dem Zweiten Weltkrieg in den vier Besatzungszonen entstanden. Die Uraufführung war am 13. Juni 1947 in...

1 Bild

Odenwald-Forum - Schweizer im Odenwald

Heidi Banse
Heidi Banse | Höchst | am 20.01.2018

Höchst im Odenwald: Gasthaus Odenwald | Seit 20 Jahren bietet das regelmäßig alle 2 Monate stattfindende Odenwald-Forum in Höchst-Hummetroth Vorträge zur reichen Geschichte des Odenwaldes. Für das Jahr 2018 hat der HGV Lüt-zelbach wieder ein ansprechendes Programm zusammengestellt. Am 5. April referieren Dr. Erwin Kreim, Mainz über das „550. Todesjahr von Johannes Gutenberg und die Auswirkungen sei-ner Buchdruckkunst auf den Odenwald“ unter Einbeziehung der...

"ZEIT DES SCHRECKENS – DIE WEHRMACHT AUF KRETA" EINE VERANSTALTUNGSREIHE IM MAI UND JUNI 2018

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Darmstadt | am 12.01.2018

Darmstadt: Das Offene Haus | Die Griechenland Solidaritätsgruppe Darmstadt und die Evangelische Erwachsenenbildung erinnern mit einer Veranstaltungsreihe an die Verbrechen der Wehrmacht auf Kreta, denn diese Verbrechen dürfen nicht vergessen werden. Und zugleich heißt dieses Gedenken, sich einzumischen – gegen stattfindende und geplante Kriege und für die Rechte der Opfer. – Zwei kombinierte Ausstellungen stehen im Mittelpunkt der Reihe, dazu eine...

1 Bild

Das Erste Deutsche Bahnengolf Museum

Minigolf Garten
Minigolf Garten | Darmstadt | am 01.01.2018

Pünktlich zum Start des Jahres 2018 wurde auch das Erste Deutsche Bahnengolf Museum eröffnet. Das Museum finden Sie unter. http://bahnengolfmuseum.cyhp.de/ Das Museum hat übrigens an 365 Tagen im Jahr rundum die Uhr geöffnet. Der Eintritt ist kostenlos. Da es sich hier um ein spezielles Museum handelt, welches man nur auf der oben aufgeführten Internetplattform vorfindet, kann man es von Zuhause aus , bequem im...

Odenwälder Stammtisch der Ahnenforschung: Zuwanderung vor 200 Jahren

Andreas Stephan
Andreas Stephan | Höchst | am 03.11.2017

Höchst im Odenwald: Hotel Lust | Vortrag der Odenwälder Ahnenforscher in Höchst mit dem Titel: Zuwanderung vor 200 Jahren Wie wurde man früher Heubacher oder Heringer Ortsbürger? Dieser Frage geht Dr. Erwin Kreim, Mainz /Otzberg bei einer Veranstaltung der Bezirksgruppe Odenwald der Hessischen familiengeschichtlichen Vereinigung nach. Im 18. Jahrhundert wird die Zahl der umherziehenden Bevölkerung (Vaganten) auf bis zu 25 % geschätzt. Diese Menschen...

7 Bilder

Islamausstellung in Darmstadt

Mudasser Ahmad
Mudasser Ahmad | Darmstadt | am 10.10.2017

Darmstadt: Justus-Liebig-Haus (Stadtbibliothek) | Sehr geehrte Damen und Herren, die islamische Reformgemeinde Ahmadiyya Muslim Jamaat lädt Sie recht herzlich ein zur Ausstellung mit dem Thema "Eine Reise durch die islamische Zeit". Die öffentliche Debatte über den Islam beschränkt sich häufig auf einzelne Aspekte wie Fundamentalismus oder Extremismus. Gerade dieser selektiven Wahrnehmung will diese Ausstellung entgegenwirken, weil sie den Islam in seiner Gesamtheit in...

2 Bilder

Schweizer Einwanderung in den Odenwald

Andreas Stephan
Andreas Stephan | Otzberg | am 30.09.2017

Werner Heils epochales Buch erschienen Im Odenwald existieren noch viele Familiennamen Schweizer Ursprungs. Dazu gehört etwa ein Dutzend blühender Geschlechter, in deren kollektivem Bewusstsein die Herkunft teilweise noch lebendig ist. An erster Stelle steht, geordnet nach der Zahl der Telefonbucheinträge in den Landkreisen Odenwaldkreis, Darmstadt-Dieburg und Bergstraße mit 222 Nennungen der Name Bitsch, der auf zwei...

1 Bild

Kindergeschichte - Freundschaft

Silke R.
Silke R. | Kriftel | am 23.09.2017

Es war einmal eine kleine Schnecke, die war sehr gut mit einem Schmetterling befreundet. Die beiden hatten immer ganz viel Spaß zusammen. Heute haben sie fangen gespielt. Da war der Schmetterling natürlich viel zu schnell. Die Schnecke musste ihn fangen. Nur die Schnecke war viel zu langsam um ihn zu fangen, aber das machte ihr gar nichts aus. Sie lachten beide, legten sich auf eine grüne Wiese und beobachteten die Vögel im...

4 Bilder

Neue Nutzung eines alten Gebäudes – Ein Museum entsteht

Nicole Hochgräfe
Nicole Hochgräfe | Bad König | am 24.08.2017

Bad König: TECMUMAS | Nachdem Ende 2015 ein Artikel unter dem Titel „Vorfreude auf neues Leben in der Zigarrenfabrik“ in einer Tageszeitung erschien, ist es nun endlich soweit. Zum ersten Mal öffnet das Kulturdenkmal in Bad König, Kimbacher Straße 79 zum Tag des Denkmals seine Türen für Besucher. Das DenkmalDas Haus wurde 1894 als langgestreckter Backsteinbau auf einem Sandsteingeschoss erbaut und bot aufgrund des großen Saals 120 Mitarbeitern...

4 Bilder

Neue Nutzung eines alten Gebäudes – Ein Museum entsteht

Nicole Hochgräfe
Nicole Hochgräfe | Bad König | am 24.08.2017

Bad König: TECMUMAS | Tag des offenen Denkmals Erstmalige Öffnung für Besucher der Hamburger Zigarrenfabrik in Bad König als zukünftiges Technikmuseum Am Tag des offenen Denkmals erwarten Sie spannende Einblicke in die Geschichte der Hamburger Zigarrenfabrik in Bad König. Weiterhin wird es Wissenswertes über den aktuellen Stand der Sanierung geben und es werden interessante Führungen durch das Haus angeboten. Als Ausblick auf das entstehende...

1 Bild

Sonderausstellung zur Geschichte der Stockschter Kerb

Jörg Hartung
Jörg Hartung | Stockstadt | am 18.08.2017

Stockstadt am Rhein: Altrheinhalle | Seit nun 40 Jahren feiern die Kerweborsch Stockstadt die „Stockschter Kerb“ in der Altrheinhalle. Anlässlich dieses Jubiläums haben es sich die Kerweborsch in Zusammenarbeit mit der AG Stockstädter Heimatgeschichte zur Aufgabe gemacht die Geschichte der Stockschter Kerb zu erzählen. Die AG Stockstädter Heimatgeschichte des Fördervereins Hofgut Guntershausen e.V. nimmt dieses Jubiläum zum Anlass eine Sonderausstellung zum...

1 Bild

Über 50 interessierte Besucher beim Open-Air-Kino-Abend am 21.06.2017

Norbert Hefermehl
Norbert Hefermehl | Biebesheim | am 22.06.2017

Biebesheim am Rhein: Kulturhalle | Schnappschuss

1 Bild

Hofgutnachmittag mit Stockstädter- und Kühkopfgeschichte(n)

Jörg Hartung
Jörg Hartung | Stockstadt | am 15.04.2017

Stockstadt am Rhein: Hofgut Guntershausen / Kühkopf | Stockstadt am Strom Am Sonntag den 07. Mai 2017 um 15:00 Uhr veranstaltet der Förderverein Hofgut Guntershausen e. V. im Seminarraum des ehem. Verwalterhauses auf dem Hofgut Guntershausen (Kühkopf) in 64589 Stockstadt am Rhein einen weiteren Hofgutnachmittag, bei dem es um Stockstädter- und Kühkopfgeschichte(n) geht. Der Nachmittag steht unter dem Motto „Stockstadt am Strom“. In einem reich bebilderten Vortrag geht es...

2 Bilder

Besuch der Synagoge in Michelstadt - Erinnerungskultur

Horst Kowarsch
Horst Kowarsch | Beerfelden | am 22.02.2017

Auf Einladung der zuständigen Landtagsabgeordneten von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN für den Odenwaldkreis, Martina Feldmayer, nahm die Sprecherin des Kreisverbandes, Petra Neubert (Michelstadt), die Sprecherin der Kreistagsfraktion, Elisabeth Bühler-Kowarsch Beerfelden), der Bundestagsdirektkandidat Frank Diefenbach (Michelstadt) und Interessierte an einer Führung in der Synagoge in Michelstadt teil. Dabei erfuhr die Gruppe...

1 Bild

Ludwig der Deutsche oder wie regierte ein König im 9. Jahrhundert

Norbert Hefermehl
Norbert Hefermehl | Biebesheim | am 19.02.2017

Biebesheim am Rhein: Kulturhalle Biebesheim | Referent: Prof. Dr. Wilfried Hartmann Der Heimat- und Geschichtsverein Biebesheim .V. konnte zu seinem ersten diesjährigen Vortrag Prof. Dr. Wilfried Hartmann gewinnen, der über Ludwig den Deutschen berichten wird. Ludwig der Deutsche (* 805/806 in Aquitanien(wahrscheinlich) † 28.11.876 in Frankfurt am Main) war der dritte Sohn Kaiser Ludwig des Frommen und ein Enkel Karl des Großen. Nach dem Tod von Ludwig dem Frommen...

1 Bild

75. Jahrestag - "Die Teilnehmer. Die Männer der Wannsee-Konferenz" - Lehren aus der Geshichte

Horst Kowarsch
Horst Kowarsch | Beerfelden | am 26.01.2017

Berlin/Beerfelden - Elisabeth Bühler-Kowarsch und Horst Kowarsch von den Beerfelder GRÜNEN nahmen an der Buchvorstellung "Die Teilnehmer. Die Männer der Wannsee-Konferenz" und an der Theateraufführung "Die Wannsee-Konferenz" in der Gedenk- und Bildungsstätte zum 75. Jahrestag der "Wannsee-Konferenz" in Berlin teil. Gerade in der heutigen Zeit, sind die Lehren aus der Geschichte wichtiger denn je. In der heutigen...

1 Bild

Kaspar Hauser

Doro Glemser
Doro Glemser | Lützelbach | am 07.01.2017

Seit zwanzig Jahren befasse ich mich aktiv mit dem Schicksal des Kaspar Hauser (1812 - 1833). Inzwischen haben sich viele Dinge ereignet, meine Forschung zusammen mit Freunden zur jüngsten ZDF - Dokumentation verholfen, die 2002 die DNA -Analyse des SPIEGELS widerlegte. Wer sich selbst mit jenem Kriminalfall gerne beschäftigt und einen Austausch sucht, sowie Interesse an weiteren gemeinsamen Forschungsaktivitäten hat, ist...

Eleonore - die letzte Darmstädter Großherzogin

Reinhold Schäfer
Reinhold Schäfer | Groß-Gerau | am 10.11.2016

Groß-Gerau: Dorfzentrum | Für Freitag den 18. November 2016 um 20:00 Uhr lädt der Heimat- und Geschichtsverein Wallerstädten e. V. recht herzlich zu einem Vortrag über die letzte Darmstädter Großherzogin Eleonore in das Dorfzentrum, An der Pforte 15, in Wallerstädten ein. Jörg Hartung beschäftigt sich in einem reich bebilderten Vortrag mit der interessanten Biographie der Großherzogin Eleonore von Hessen und bei Rhein (1871 - 1937). Die bei der...

1 Bild

Damals, vor 40 Jahren - Biebesheim am Rhein 1976 am 11.11.2016 um 20.00 Uhr

Norbert Hefermehl
Norbert Hefermehl | Biebesheim | am 28.10.2016

Biebesheim am Rhein: Kulturhalle | Vortrag von Thomas Schell, Bürgermeister von Biebesheim und Stellvertretender Vorsitzender des Heimat- und Geschichtsvereins Biebesheim e.V.Der Heimat- und Geschichtsverein hat 2014 mit dieser neuen Vortragsreihe begonnen, in der Thomas Schell jeweils das Jahr vor 40 Jahren vorstellt. Er beginnt mit überregionalen Ereignissen des jeweiligen Jahres, also diesmal 1976 und geht dann auf die örtlichen Geschehnisse ein. Er...