Heimat- und Geschichtsverein

1 Bild

Glück auf – Bergleute im Odenwald

Heidi Banse
Heidi Banse | Höchst | am 22.05.2018

Höchst im Odenwald: Gasthaus Odenwald | Thema des nächsten Odenwald-Forums am Donnerstag den 7. Juni 2018 um 19 Uhr im Gasthaus Odenwald in Höchst-Hummetroth ist: „Glück auf – Bergleute im Odenwald“ von Heidi Banse, Michelstadt Immer wieder entdeckt die Heimatforscherin in Odenwälder Urkunden der näheren Heimat ab etwa dem 16. Jahrhundert Bergleute und Angehörige verwandter Berufe. Sie kamen aus Tirol, der Schweiz, dem Elsass, dem Harz und dem Erzgebirge, also...

Tagesausflug nach Lorsch

Heidi Banse
Heidi Banse | Michelstadt | am 15.05.2018

Der diesjährige Tagesausflug des Heimat- und Geschichtsvereins Lützelbach findet am Samstag, dem 16. Juni 2018 statt und geht in das Museumszentrum der Stadt Lorsch (Unesco-Welterbe).Der Bus fährt um 8.00Uhr ab Lützelbach. Weitere Zusteigemöglichkeiten sind bei Bedarf möglich. In Lorsch besteht die Möglichkeit entweder an einer Führung im Freilichtlabor Lauresham, das Modell eines frühmittelalterlichen Zentralhofes mit...

1 Bild

Frühjahrs-Kunsttag auf dem Biebesheimer Marktplatz

Norbert Hefermehl
Norbert Hefermehl | Biebesheim | am 01.05.2018

Biebesheim am Rhein: Marktplatz | Schnappschuss

1 Bild

Frühjahrs-Kunsttag am 15. April 2018 auf dem Biebesheimer Marktplatz

Norbert Hefermehl
Norbert Hefermehl | Biebesheim | am 09.04.2018

Biebesheim am Rhein: Marktplatz | Der Biebesheimer Künstlerkreis im Heimat- und Geschichtsverein Biebesheim e.V. veranstaltet am Sonntag, dem 15. April 2018 von 11.00 bis 18.00 Uhr, im Rahmen des Frühlingsfestes des Gewerbevereins wieder einen „Frühjahrs-Kunsttag“ auf dem Marktplatz in Biebesheim am Rhein. Die Mitglieder des Biebesheimer Künstlerkreises und die Montagszeichner zeigen in einem großen Pavillon ihre Werke und kommen mit den Besuchern gerne...

6 Bilder

Vernissage zur Kunstausstellung der Montagszeichner in der Rathaus-Galerie Biebesheim am Rhein

Norbert Hefermehl
Norbert Hefermehl | Biebesheim | am 09.04.2018

Biebesheim am Rhein: Rathaus-Galerie Biebesheim am Rhein | Zahlreiche Besucher kamen in die Rathaus-Galerie Biebesheim am Rhein zur Vernissage der Ausstellung der „Montagszeichner“. Bürgermeister Thomas Schell (SPD) war zur Vernissage gekommen und freute sich über die Arbeiten, die bis Ende Juni im Foyer des Rathauses zu sehen sein werden. „Ich bin froh, diese Kunstausstellung im Rathaus zu haben. Eine Ausstellung, die durch den Heimat- und Geschichtsverein, das Kulturamt und die...

1 Bild

Das 550. Todesjahr von Johannes Gutenberg

Heidi Banse
Heidi Banse | Michelstadt | am 05.04.2018

Dem „Vater der Massenkommunikation“ war das April-Odenwald-Forum in Höchst-Hummetroth gewidmet, was erneut einen großen Besucherstrom auslöste. Zunächst zeichnete Dr. Erwin Kreim, Mainz /Otzberg ein sehr anschauliches Bild des „Man of the millennium“ indem er Ausschnitte des Monumentalbildes der „Frühbürgerlichen Revolution in Deutschland“ des Malers Werner Tübke in Bad Frankenhausen als Ausgangspunkt seiner Beschreibungen...

1 Bild

Ergebnisse des Künstlertreffs

Norbert Hefermehl
Norbert Hefermehl | Biebesheim | am 23.03.2018

Ergebnisse des Künstlertreffs des Biebesheimer Künstlerkreises Der Heimat- und Geschichtsverein Biebesheim e.V. hatte für Dienstag, den 13. März 2018 zum Künstlertreff des Biebesheimer Künstlerkreises in die Kulturhalle Biebesheim in das Restaurant Dubrovnik eingeladen. Leider war nur ein kleiner Kreis zusammen gekommen, in dem aber dennoch alle anstehenden Themen besprochen werden konnten. Für den...

2 Bilder

Kunstausstellung mit Werken der Montagszeichner in der Rathaus-Galerie Biebesheim am Rhein

Norbert Hefermehl
Norbert Hefermehl | Biebesheim | am 16.03.2018

Biebesheim am Rhein: Rathausplatz | "Zeichnen ist wie große Ferien für die Seele" ist ein Motto der Kunstkooperative RheinMain, die 2011 von Lothar Reinhardt in Biebesheim gegründet wurde. Schon bald trafen sich dort in regelmäßigen Abständen Kunstinteressierte aus der Region zum gemeinsamen Arbeiten. Was als MMM (montags malende Männer) begann, ist inzwischen die offene Gruppe der "Montagszeichner" geworden, die sich immer wieder auf die Herausforderung des...

1 Bild

Odenwald-Forum - Das 550. Todesjahr von Johannes Gutenberg

Heidi Banse
Heidi Banse | Höchst | am 07.03.2018

Höchst im Odenwald: Gasthaus Odenwald | Das 550. Todesjahr von Johannes Gutenberg und die Auswirkungen seiner Buchdruckkunst auf den Odenwald ist das Thema des nächsten Vortrags beim Odenwald-Forum. Dr. Erwin Kreim, Mainz und Otzberg unter Mitwirkung von Erwin Müller, Nicolaus‐Matz‐Bibliothek (Kirchenbibliothek) Michelstadt referieren über die  bahnbrechende Erfindung des Buchdrucks und die Auswirkungen auf die Medienlandschaft. Zu Beginn der Veranstaltung wird...

1 Bild

Vortrag "Das Frankenreich im Niedergang: Von Ludwig dem Stammler bis zu Karl dem Fetten"

Norbert Hefermehl
Norbert Hefermehl | Biebesheim | am 21.02.2018

Biebesheim am Rhein: Kulturhalle | Der Heimat- und Geschichtsverein Biebesheim e.V. konnte für seinen Vortrag am 28.02.2018 um 20.00 Uhr in der Kulturhalle Biebesheim am Rhein Herrn Prof. Dr. Stefan Weinfurter gewinnen, der den Vortrag „Das Frankenreich im Niedergang; Von Ludwig dem Stammler bis zu Karl dem Fetten“ halten wird. „Die Schlacht bei Fontenoy von 841 und der daraus entstandene Vertrag von Verdun von 843 gelten gewöhnlich als Geburtsstunde von...

1 Bild

Jahresmitgliederversammlung und Vortrag des HGV Biebesheim

Norbert Hefermehl
Norbert Hefermehl | Biebesheim | am 14.02.2018

Biebesheim am Rhein: Kulturhalle | Der Heimat- und Geschichtsverein Biebesheim e.V. lädt für Mittwoch, den 28. Februar 2018 um 19.00 Uhr zur diesjährigen Jahresmitgliederversammlung in die Kulturhalle Biebesheim, Ludwigstraße ein. Tagesordnung: 1. Eröffnung und Begrüßung 2. Berichte: a) Geschäftsbericht b) Kassenbericht c) Bericht über die Kassenprüfung ...

1 Bild

20 Jahre Odenwald-Forum – im Gasthaus Odenwald in Höchst-Hummetroth

Heidi Banse
Heidi Banse | Michelstadt | am 03.02.2018

Das Odenwald-Forum – Eine Idee mit Bestand Der Heimat- und Geschichtsverein Lützelbach lädt in der Regel alle zwei Monate zu seinen Odenwald-Foren ein. Geboren wurde diese Idee recht bald nach der Vereinsgründung im Jahre 1984. Ab 1987 wagte man überörtliche Treffen in wechselnden Lokalen im Rahmen eines Stammtisches. Um der großen Anzahl auswärtiger Besucher gerecht zu werden, finden nun die von Wilhelm Gieg inizierten...

2 Bilder

Odenwald-Forum – Schweizer im Odenwald

Heidi Banse
Heidi Banse | Michelstadt | am 02.02.2018

Es müssen viele Schweizer in den Odenwald gekommen sein, so begrüßte Thomas Hess, Vorsitzender des HGV Lützelbach, die zuvor noch nie erreichte Besucherzahl von mehr als 100 Zuhörern beim Odenwald-Forum in Hummetroth. Der Referent Werner Heil, geborener Odenwälder, aber seit Jahren in der Schweiz lebend, startete seinen Vortrag mit der Aussage: „Die Geschichte der Menschheit ist eine Geschichte von Wanderungen.“ Nach dem...

4 Bilder

Spinnabende jetzt im Familienzentrum

Norbert Hefermehl
Norbert Hefermehl | Biebesheim | am 01.02.2018

Biebesheim am Rhein: Familienzentrum | Spinn- und Webkreis des Heimat- und Geschichtsvereins Biebesheim e.V. in neuem Domizil und damit weiteres Angebot im Familienzentrum der Gemeinde Biebesheim am Rhein Der Spinn- und Webkreis im Heimat- und Geschichtsverein Biebesheim e.V. hat seit dem 30.01.2018 für seine Spinnabende ein neues Domizil im Familienzentrum Biebesheim am Rhein in der Rathausgasse gefunden. Die Damen treffen sich 14-tägig in den ungeraden...

1 Bild

Über 110 begeisterte Besucher beim Magischen Jahresausklang des HGV BIebesheim

Norbert Hefermehl
Norbert Hefermehl | Biebesheim | am 31.12.2017

Biebesheim: evanglisches Gemeindehaus | Schnappschuss

2 Bilder

Magischer Jahresausklang mit dem Zauberer Kurt

Norbert Hefermehl
Norbert Hefermehl | Biebesheim | am 28.12.2017

Biebesheim: evanglisches Gemeindehaus | Magischer Jahresausklang mit dem Zauberer Kurt am 31. Dezember 2017 um 15.00 Uhr Am letzten Tag des alten Jahres ist es wieder soweit. Der Zauberer Kurt entführt Kinder und auch Erwachsene mit dem "Magischen Jahresausklang" in diesem Jahr im Evangelischen Gemeindehaus, Rheinstraße 21, in die fantastische Welt der Magie. Auch in diesem Jahr wird er wieder eine ganze Reihe von Zaubertricks in seiner Kiste haben, mit...

1 Bild

1917 - Vor hundert Jahren im Odenwald

Heidi Banse
Heidi Banse | Michelstadt | am 11.12.2017

Das Neueste aus dem Centralanzeiger für den Odenwald 1917 ist in dem „Büschelsche“ zu lesen „Vor hundert Jahren 1917“ mit dem Untertitel „Vierhundertjährige Jubelfeier der Reformation“. In diesem vierten Kriegsjahr wird die Not der Bevölkerung immer größer. Im Januar sind im Interesse der Kohlenersparnis die Weihnachtsferien bis 16. Januar verlängert worden. In einem Spar-Rezept für Dickwurzel (Rummelse) sollen diese,...

1 Bild

Vorweihnachtliche Erzählstunde des HGV Biebesheim mit Abraxas in der Evangelischen Kirche

Norbert Hefermehl
Norbert Hefermehl | Biebesheim | am 10.12.2017

Biebesheim am Rhein: Evangelische Kirche | Schnappschuss

2 Bilder

Odenwald-Forum - Kriegserlebnisse - Vertreibung und Flucht der Katharina Kramler

Heidi Banse
Heidi Banse | Michelstadt | am 10.12.2017

Beim jüngsten Odenwald-Forum in Höchst-Hummetroth konnte der Vorsitzende des Heimat- und Geschichtsvereins Lützelbach, Thomas Hess, wieder zahlreiche Besucher begrüßen, die dem überaus ergreifenden Bericht des Referenten Helmut Kramler, Höchst, aus seiner Familienchronik interessiert folgten. Viele hatten ähnliche Schicksale erlitten. Kramler zeigte anhand anschaulicher Bilddokumente den Weg seiner Familie aus dem...

2 Bilder

Odenwald-Forum - Führten alle Wege nach Rom? Das Römische Straßennetz und der Odenwald

Heidi Banse
Heidi Banse | Michelstadt | am 07.10.2017

Mehr als 50 Interessierte waren zum Oktober-Odenwald-Forum nach Höchst-Hummetroth gekommen um den Ausführungen des studierten Physikers Michael Ditter aus Michelstadt zu folgen. Über ein Projekt zur Simulation der Ausbreitung der Antoninischen Pest hatte Ditter sich mit einer Rekonstruktion des römischen Verkehrsnetzes beschäftigt. Diese Forschungsarbeit kommt nun dem Odenwald zu Gute. Ditter spannte in seinem unglaublich...

1 Bild

Odenwald-Forum - Führten alle Wege nach Rom?

Heidi Banse
Heidi Banse | Höchst | am 31.08.2017

Höchst im Odenwald: Gasthaus Odenwald | Thema des nächsten Odenwald-Forums am Donnerstag den 05. Oktober 2017 um 19 Uhr im Gasthaus Odenwald in Höchst-Hummetroth ist: Führten alle Wege nach Rom? Das Römische Straßennetz und der Odenwald Das über 100.000 km lange Netzwerk der Römischen Fernstraßen fasziniert seit jeher die Menschen. Die sich schnurgerade durch die Landschaft ziehende Römerstraße steht wie kaum ein anderes Sinnbild für die organisatorischen und...

1 Bild

Kleinod im stillen Tal

Heidi Banse
Heidi Banse | Michelstadt | am 16.07.2017

Im Rahmen seiner Sommerexkursionen „die ältesten Kapellen des Odenwaldes“ besuchten die Mitglieder des Heimat- und Geschichtsvereins Lützelbach die alte Kapelle auf dem Friedhof in Bad König. Reinhold Nisch, Vorsitzender des HGV Bad König, führte die Besucher sachkundig zu dem eindrucksvollen Kirchlein auf der gepflegten Anlage. Zur Zeit der Steinbacher Einhardsbasilika gebaut, geziert mit einem Heiligenzyklus aus dem 14....

6 Bilder

Kinder-Kunst-Aktionstag 2017

Norbert Hefermehl
Norbert Hefermehl | Biebesheim | am 01.07.2017

Biebesheim am Rhein: Nibelungenschule | An dem diesjährigen Kinder-Kunst-Aktiontag des Biebesheimer Künstlerkreises im Heimat- und Geschichtsverein Biebesheim e.V. in Kooperation mit dem Förderverein der Nibelungenschule Biebesheim am Rhein e.V. nahmen 70 Kinder der Nibelungenschule teil, die sich in den unterschiedlichsten Kunstangeboten versuchten. Der Künstlerkreis war mit Berthold und Monika Bader, Norbert und Roselinde Hefermehl mit Tochter Cilem und Enkel...

1 Bild

Über 50 interessierte Besucher beim Open-Air-Kino-Abend am 21.06.2017

Norbert Hefermehl
Norbert Hefermehl | Biebesheim | am 22.06.2017

Biebesheim am Rhein: Kulturhalle | Schnappschuss

2 Bilder

Luther und die Deutschen - Besuch der Ausstellung auf der Wartburg

Heidi Banse
Heidi Banse | Michelstadt | am 19.06.2017

Der Heimat- und Geschichtsverein Lützelbach hat sich am Wochenende mit einem voll besetzten Bus auf den Weg gemacht, die Ausstellung "Luther und die Deutschen" auf der Wartburg bei Eisenach zu besuchen. Der aus dem Odenwald stammende Szenograf Detlef Weitz hat diese Ausstellung mit 300 Exponaten stilvoll gestaltet. Auf der Hinfahrt trägt Engelbert Weitz, Breuberg, die Lebensgeschichte des Bauernsohnes und späteren...