Fotos für elektronische Gesundheitskarte

Kostenlose Fotos für elektronische Gesundheitskarte
DAK-Gesundheit in Groß-Gerau bietet Kunden Sonderservice beim Passbild für neue Krankenversicherungskarte

Trebur, 16.07.2012. Schritt für Schritt wird in ganz Deutschland die neue elektronische Gesundheitskarte eingeführt. In Groß- Gerau bekommen rund 30.000 Kunden der DAK-Gesundheit die so genannte eGK. Der neue Nachweis für die Krankenversicherung enthält ein Foto des Versicherten und schützt so besser gegen möglichen Missbrauch.

Alle Kunden der DAK-Gesundheit werden nach und nach über die neue Gesundheitskarte informiert und aufgefordert, ein Passbild abzugeben. Das Foto kann auf Wunsch aber auch im Servicezentrum Am Marktplatz 16, 64521 Groß-Gerau „geschossen“ werden. Dort hat die Kasse als besonderen Service eine Foto-Einheit installiert. „Wer sein Bild nicht im Internet abspeichern möchte oder keine passende Aufnahme hat, kommt einfach zu uns“, sagt Andreas Waletzeck „Das Foto ist kostenlos und kann sofort genutzt werden.“

Aktuell, scharf und unbeschädigt
Die Qualität der Fotos für die neue Gesundheitskarte muss die Bedingungen der deutschen Passmusterverordnung erfüllen. Es sollte aktuell, unbeschädigt und vor allem scharf sein. Die Mindesthöhe von 3,2 cm sollte nicht unterschritten werden. Auch der Hintergrund spielt eine entscheidende Rolle: Hier sollten keine störenden Elemente, Muster oder Schatten auftauchen.

Alle Anforderungen an das Lichtbild sowie umfangreiche Informationen zur elektronischen Gesundheitskarte gibt es bei der DAK-Gesundheit, Am Marktplatz 16, 64521 Groß-Gerau oder im Internet unter: http://www.dak-gesundheitskarte.de

Autor:

Andreas Waletzeck aus Trebur

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.