Schildenfeld-Transfer zu Eintracht Frankfurt endgültig fix

Der Transfer von Verteidiger Gordon Schildenfeld vom österreichischen Meister Sturm Graz zum deutschen Zweitligisten Eintracht Frankfurt ist endgültig fixiert. Der deutsche Bundesliga-Absteiger bezahlte Donnerstag die festgeschriebene Ablösesumme für den 26-jährigen Kroaten, der damit mit sofortiger Wirkung um eine Million Euro zur den Frankfurtern wechselt. Dies gaben die Grazer auf ihrem Web-Auftritt bekannt.

Der Kroate war im Sommer 2009 zu Sturm gekommen und hatte 92 Pflichtspiele für die Grazer (70 Meisterschaft, 8 Cup, 14 Europa League/Qualifikation) absolviert.

Sturm-Präsident Gerald Stockenhuber: „Natürlich ist just der Tag, an dem wir den Kader für die Champions-League-Qualifikation nennen müssen, ein denkbar ungünstiger Zeitpunkt für einen solchen Verlust. Aber wir haben gewusst, dass uns diese Situation erwarten könnte. Jetzt ist sie eingetroffen, und wir werden gegen Videoton auch ohne Gordon eine starke Mannschaft auf die Beine stellen.“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen