Baby Boom

"Rex" sucht noch seine Menschen!
4Bilder

Am Donnerstag den 11.Mai erreichte die Mitarbeiter der KS-Tierarztpraxis ein Hilferuf aus einer anderen Tierarztpraxis. Eine hochträchtige Hündin suchte dringend einen Platz um in Ruhe ihre Welpen zur Welt zu bringen; in wenigen Tagen würde es soweit sein. In Ihrem bisherigen Zuhause war das aus unterschiedlichsten Gründen leider nicht möglich. Kurzerhand beschloss man die Hündin, sie wurde Ronja getauft, in der Praxis aufzunehmen.
Dort konnte sie unter tierärztlicher Aufsicht und in aller Ruhe ihre Welpen bekommen. Neun waren auf den Röntgenbildern zu sehen. Ronja hattte sich innerhalb weniger Tage sehr gut eingelebt. Eine Mitarbeiterin blieb nachts bei ihr, damit sie nicht alleine war falls die Geburt in der Nacht beginnen sollte. Doch die Geburt begann erst etwas verspätet am Mittwochmittag. Was zu diesem Zeitpunkt niemand ahnte war, dass Ronja nun eine 15 stündige Geburt bevor stand. Leider begann alles gleich sehr unglücklich, denn der erste Welpe kam mit einem Nabelbruch zur Welt und musste sofort behandelt werden. Auch bei den nächsten Welpen lief nicht alles reibungslos. Kein einziger konnte ohne die Hilfe der Tierarzthelferinnen auf die Welt kommen. Bereits nach einigen Stunden ließen Ronjas Kräfte nach; für einen 10 Jahre alten Hund ist so eine Geburt eine extreme Belastung. Man machte sich Sorgen, denn neben ihrem Alter war sie in einem sehr schlechten Ernärhungszustand. Doch sie hielt tapfer durch. Nachdem bereits 7 Welpen da waren, ließen die letzten beiden lange auf sich warten. Sie kamen spät in der Nacht und benötigten ein wenig Starthilfe. Sie hatten Probleme selbstständig zu atmen, so musste man mit einer Sauerstoffmaske ein wenig nachhelfen. Nach knapp 15 Stunden waren alle erleichtert, dass auch die letzten endlich da waren und Mama Ronja durfte nun mit ihren neun Welpen alleine sein. Den nächsten Tag hat die kleine Hündin mit dem Nabelbruch leider nicht überlebt. Die anderen acht waren wohlauf und machten einen gesunden Eindruck. Sie wuchsen nun Tag für Tag ein wenig mehr. Heute sind sie 6 Wochen alt und eine richtig freche Rasselbande, sodass die Mitarbeiter der Tierarztpraxis von morgens bis abends alle Hände voll zu tun haben. Für sieben von ihnen konnte man bereits ein Zuhause finden, in das sie mit 8 Wochen einziehen dürfen. Auch für Mama Ronja gibt es bereits Interessenten. Doch ein einziger kleiner Hundemann wartet immer noch auf seine Menschen....wo sind sie?

Infos und weitere Bilder zu den Welpen finden sie auf der Facebook-Seite der Tierarztpraxis unter "KS-Tierarztpraxis im Kölle-Zoo"

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen