Hessenwaldschüler erleben die traurige Geschichte der Madame Butterfly

Vier Wochen lang haben sich zwei neunte und zwei zehnte Klassen der Hessenwaldschule mit der tragischen Oper Puccinis beschäftigt - jetzt erlebten sie Madame Butterfly im Staatstheater von Darmstadt.
Weder die Recherche im Internet noch eine Aufzeichnung auf DVD kann auch nur annähernd das Erlebnis einer Live-Vorstellung mit Orchester, Sängern und malerischem Bühnenbild ersetzen. Die Hessenwaldschüler der G 9a, der G 9c, der R 10 a und R 10 b entschieden sich deshalb für den Besuch der Oper und stießen die Tür in eine neue Welt auf. Zusammen mit ihrem Musiklehrer Roland Lörzer erlebten sie eine beeindruckende Vorstellung mit bewegenden Melodien, großartigen Stimmen und tiefem Schmerz. Am Ende tut es weh und fällt es schwer zu verstehen, wie der Amerikaner Pinkerton ein so edles Wesen wie Madame Butterfly in den Tod treiben konnte.

Autor:

Roland Lörzer aus Weisterstadt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.