TSV-Wanderer im August auf Tour

Am Ende doch noch ein Regenguss

18 TSV-Wanderer waren am Sonntag, dem 14. August zur Wanderung „Rund um das Ohrnbachtal“ aufgebrochen.
Nach rund einer Stunde Anfahrt, über Bad König und Vielbrunn in Richtung Miltenberg, war das stille Ornbachtal mit dem Gasthaus erreicht.
Dann begann, bei recht schwülwarmem Wetter die Rundtour links und rechts über die Höhen des Ohrnbachtales.
Im Tal gab es früher zwei Siedlungen, Ohrnbach an der Stelle, wo heute der Gasthof steht und Wiesenthal. Beide Siedlungen verarmten im 19. Jahrhundert zusehends und wurden bis auf drei Häuser dann geschleift.
Nach einer Stunde Wanderung, zuletzt wieder abwärts in den Talgrund, wurde am Jugendhaus Wiesenthal, dem Rest der ehemaligen Ortschaft, eine erste Rast gehalten. Eine dort im Abbau befindliche Hochzeitsgesellschaft, das Jugendhaus ist für Feiern mit Übernachtungsmöglichkeiten zu mieten, bot nicht nur Sitzgelegenheiten für die müden Wanderer, sondern sogar noch ihre Hochzeitstorte zum Verzehr feil.
Danach begann wieder ein langer Anstieg, bis nach einer Stunde wieder die Höhen erreicht waren und wiederum verlangte das schwüle Wetter und die Aufstiegsstrapazen bei Einigen vehement nach einer Trinkpause, die dann auch gehalten wurde. Kurz danach war die „Kreuzeiche“, eine markante Wegekreuzung erreicht, der ein Sandsteinkruzifix und eine große Eiche wohl ihren Namen gab.
Nicht weit davon, bei einer weiteren Wegezusammenkunft konnte das „Rote Bild“ bestaunt werden, ein Holzmaterl mit Marienkopf, ganz in rot angemalt.
Bei der Schutzhütte an der „Lauseiche“ wurde die letzte Rast der Tour gehalten und sich in das Hüttenbuch eingetragen. Von da ab ging’s wie der talwärts und etwa 10 Minuten vorm Ziel, begann es zu regnen, was auf den letzten 200 Metern schon als ein Starkregen zu bezeichnen war.
Erst etwas feucht um die Beine, aber dann doch gut gelaunt verlief die Abschlusseinkehr im „Gasthof-Landhotel Ohrnbachtal“ zu aller Zufriedenheit und kurz nach halb Fünf wurde die Heimfahrt angetreten.

Autor:

Werner Schuster aus Weisterstadt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.